1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac vs MacBook

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von MoNchHiChii, 06.08.09.

  1. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    Hi,

    das ist nicht die übliche Frage, lieber iMac oder MacBook, sondern mehr die Frage ob sich ein Tausch lohnt.

    Ich habe ein MacBook Alu late 2008 2, 4GHz, 4GB 1067MHz DDR3, könnte diesen gegen einen iMac Alu late 2008 20" 2,66GHz, 2GB 800MHz DDR2, ATI Radeon HD 2600 Pro tauschen.

    Meine frage geht um die Leistung. Ist die Leistung vom iMac deutlich besser das sich ein Tausch lohnt? Auch der Vergleich bei der Graka. Bin mit meiner jetztigen am MacBook zufrieden, ist die am iMac deutlich besser?

    Ob ich mobil sein muss, ist eine andere Frage. Ich hätte eigentlich am liebsten einen iMac und später einen tablet Mac, falls er jemals erscheint. Solch eine Variante wäre aber da für mich am besten.

    Daher überlege ich Ernsthaft. Bin aber dennoch unsicher, da ich mich mit iMacs nie befasst habe.

    Für Hilfe & Anregungen bin ich sehr dankbar.
     
  2. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    Wenn Du ohne finanziellen Ausgleich tauschen willst, wird sich Dein Tauschpartner jedenfalls die Hände reiben:
    http://www.macnews.de/datenbanken/gebrauchtpeisliste/Desktop/109252.html
    http://www.macnews.de/datenbanken/gebrauchtpeisliste/Mobile/111785.html

    Die dort genannten Preise sind nur Richtwerte... aber dicht beeinander liegen die Werte nun wirklich nicht.

    Zu der Technik: Die etwas höher getaktete CPU dürfte durch den schwächer getakteten RAM wieder den Vorteil einbüssen, welcher aber auch so nur in Langzeitjobs spürbar wäre (wenn man z.b. statt 50 Min dann 48 Min einen Film rendert... ^^)
    Die verbaute Radeon 2600pro der alten iMacs wird leider kaum in Benchmarks gezeigt, die ich verfolge. Allerdings ist selbst die etwas bessere 2600XT nicht besser als die 9600M, wenn man z.b. dieser Benchmark-Liste vertrauen will:
    http://www.notebookcheck.com/Mobile-Grafikkarten-Benchmarkliste.735.0.html
    Einen iMac mit adäquater Grafik zu wählen, wird schwierig... da müsste man unter den älteren Systemen dann in der Tat die 2600pro mit leichten Abstrichen nehmen... oder direkt die 8800GS.

    So oder so... ich würde den Tausch jedenfalls ohne Ausgleich nicht vornehmen. Dann lieber Macbook Pro verkaufen, und einen gebrauchten (oder gar neuen?) iMac kaufen. Reichen Dir denn 20" am iMac wirklich aus?

    edit:
    Korrektur - ich habe oben das Macbook Pro Late 2008 angegeben. Habe mich da bei Dir etwas verlesen. Aber selbst das 2,4er Macbook Non-Pro ist noch ein gutes Stück mehr wert, als der 20" iMac:
    http://www.macnews.de/datenbanken/gebrauchtpeisliste/Mobile/111779.html
    edit2:
    Die Güte der Grafikleistung ändert sich dann natürlich ebenfalls. Die 2600pro ist schon ein Stück besser als die 9400M. Somit eine schwierigere Entscheidung, falls das für Dich sehr wichtig wäre.

    gruß
    Booth
     
    #2 Booth, 06.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.09
  3. Flinx

    Flinx Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    525
    Ich würd das nicht machen. Ein neueres (und moderneres) gegen ein älteres Gerät zu tauschen scheint mir nicht ratsam. Die bessere Grafikleistung merkst Du nur beim Spielen.

    Ich würde darüber nachdenken, in einen externen Monitor sowie Maus und Tastatur zu investieren. Dann hast Du einen quasi-iMac und ein gutes Notebook.

    Flinx
     
  4. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    Hi,

    danke erstmal für den Ausfürlichen Text. Richtig im ersten Teil hast du dich auf das falsche Gerät bezogen.

    Für mich ist einfach die Frage der Leistung wichtig. Ich hab das MacBook und einen 22" zu hause. Eigentlich ist es halt nur interessant wenn die Leistung deutlich besser wäre. Daher auch speziel die Graka.

    Aber ich denke dem scheint nicht so, ich durchforste mich natürlich auch durchs inet gerade, ist aber auch nicht so einfach viele Infos zu erlangen. Wiedererwartend :p

    *edit
    ich dachte bis gerade, das die Geräte fast das gleiche Alter haben. (late 08 beides), wie gesagt, habe die imacs bis lang noch nie verfolgt.
     
  5. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    "Deutlich" besser ist leider ein äusserst subjektiver Begriff, der zudem extrem von der entsprechenden Applikation abhängt. "Spürbar" wäre sicher der sinnvollere Begriff - ob Du einen Lesitungsunterschied merkst. Und gerade dabei musst Du sehen, daß Dein Gerät 4GB RAM hat, und jener iMac nur 2GB. Gerade im Alltagsbetrieb beim Multitasking mit vielen Applikationen kann es gut sein, daß Dein Gerät sogar hier und da spürbare Vorteile hat.

    Die geringe CPU+Grafikmehrleistung wirst Du eben insbesondere bei CPU+Grafikkarten-intensiven Applikationen merken, die umgekehrt aber nicht so sehr von RAM profitieren. Das dürfte insb. bei Spielen der Fall sein, die aber auch nicht ganz aktuell sein dürfen (da die ebenfalls bei 4GB vs 2GB Vorteile erzielen).

    Zudem hast Du leider noch nichtmal angedeutet, welche Applikationen Du denn nutzt, geschweige denn ein möglichst genaues Nutzerprofil geschildert.

    Falls es Dir insbesondere ums Spielen geht, und Du auch durchaus mit einem gebrauchten iMac zufrieden wärst, würde ich Dir empfehlen, einen 24"-iMac mit 3GHz und 8800GS und 4GB RAM zu ergattern. Da wirst Du am Ende sicher 200/300 Euro draufzahlen... aber DEN Unterschied merkst Du dann wirklich und ein 24"-Display ist wirklich was feines.

    edit:
    Hier ein Benchmark, wo ein 2,8er iMac mit Radeon 2600 und das Macbook 2,4 mit 9400m getestet werden... aber gleichzeitig auch iMacs mit den einzig richtig guten Spielekarten - der 8800GS und der HD4850 sowie der GT130. Schade, daß dort nicht auch Macbook Pros mit 9600M zu sehen sind (dürfte knapp unter der GT130 liegen - wobei CPU-Power ja auch durchaus bei Spielen mit berücksichtigt werden muss)
    http://www.barefeats.com/imac09d.html

    Die beste Grafik an Macs (ausser den MacPros) bei Spielen hat eindeutig die Radeon HD4850, gefolgt von der GT130. Wobei die ja eigentlich recht betagte 8800GS immer noch alles andere wegputzt.

    Hier noch ein Benchmark nur von iMacs:
    http://www.barefeats.com/imac09.html

    Und heir noch ein Benchmark, wo der iMac 3GHz mit 8800GS gegen Macbook Pros läuft... und auch die 9600m in die Tasche steckt.

    gruß
    Booth
     
    #5 Booth, 06.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.09
    MoNchHiChii gefällt das.

Diese Seite empfehlen