1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iMac, VirtualPC o.ä. , alte Zeugnissoftware (Diskette)

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von jowokeller, 24.11.05.

  1. jowokeller

    jowokeller Antonowka

    Dabei seit:
    02.12.04
    Beiträge:
    358
    Hallo und guten Mittag,
    meine Frage bezieht sich auf VirtualPC und eine Uralt Zeugnissoftware für die Grundschule von meiner Mutter. Momentan hat sie einen Rechner mit Win XP etc aber ich will sie auf einen iMac switchen. Jetzt zur Frage, sie benutzt alle 6 Monate (immer wenn es Zeugnise gibt ;) ) eine Zeugnissoftware die von einer Diskette installiert wird, wie sieht es aus wenn ich jetzt diese Software von Diskette auf nem aktuellen Mac unter vPc installieren möchte. Funktioiert das einwandfrei oder kriegt das virtualPC nicht hin wegen den auf der Diskette angegebenen Pfaden, weil ich ja logischerweise nicht von Diskette installieren kann. Ich würde es ja gerne auf meinen Kraftbuch testen aber ich habe leider kein VirtualPC und würde es dann erst extra anschaffen.

    Vielen Dank schonmal
    Mit freundlichen Grüßen
    Jowokeller
     
  2. jowokeller

    jowokeller Antonowka

    Dabei seit:
    02.12.04
    Beiträge:
    358
    hat keiner nen Plan?? is wichtig
     
  3. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Also meine Mutter hat ihre tolle Zeugnissoftware auch in VPC und sie muss auch immer wieder was von Diskette holen. Das funktioniert also schon irgendwie. Ich hab selber kein VPC da, aber ich glaube man kann dem PC irgendwie in den Einstellungen Ordner/Laufwerke freigeben und die werden dann da angezeigt.

    Ich hoffe das beantwortet deine Frage...
     
  4. treppenputz0r

    treppenputz0r Ribston Pepping

    Dabei seit:
    10.10.04
    Beiträge:
    300
    Also es kann durchaus sein, dass es geht. Zeugnisprogramme sind im Allgemeinen zwar überaus lieblos programmiert, aber ressourcenmäßig müssten sie unter VirtualPC alle laufen. Die Sache mit der Installation könnte etwas problematisch gehen, vor allem weil alle neurern preiswerten Macs ja gar keine Diskettenlaufwerke mehr haben. Aber wie schon gesagt, wenn du noch einen Windows-Rechner mit Diskettenlaufwerk hast, dann kannst du es von dort aus freigeben und installieren (dann könntest du aber auch einfach einmal im halben Jahr den Windows-Rechner aufbauen und deine Mutter ihre Arbeit dort erledigen lassen ;)).
    Probleme könnte es geben, wenn deine Mutter die Schule wechselt (soll ja vorkommen) oder die Schule sich dazu entschließt, ein anderes Zeugnisprogramm zu verwenden. Da es ungefähr eine Million verschiedener Zeugnisprogramme auf dem Markt gibt, die alle untereinander inkompatibel sind, weißt du also nicht, was da irgendwann auf dich zukommen könnte.
     
  5. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Vielleicht hilft dir ein Auszug aus der VPC-Hilfe:

    Erstellen einer Diskettenabbildung
    Einige Betriebssysteme und Programme werden mithilfe einer Diskette installiert. Wenn der Macintosh-Computer nicht mit einem Diskettenlaufwerk ausgestattet ist, können Sie anstelle einer physikalischen Diskette eine Diskettenabbildung erstellen und verwenden. Die Abbildung des Diskettenlaufwerks wird auf dem Macintosh als Datei mit der Dateierweiterung VFD gespeichert.

    Nach dem Erstellen der Diskettenabbildung müssen Sie den Inhalt der physikalischen Diskette in die Diskettenabbildung kopieren. Wenn der Macintosh nicht mit einem Diskettenlaufwerk ausgestattet ist, können Sie entweder ein USB-Diskettenlaufwerk an den Macintosh anschließen oder den Inhalt der physikalischen Diskette in einen Netzwerkordner kopieren, auf den Sie Zugriff haben.

    Klicken Sie in Microsoft Virtual PC im Menü Fenster auf Virtual Disk-Assistent.
    Klicken Sie auf Neue Disketten- oder Festplattenabbildung erstellen und dann auf Weiter.
    Klicken Sie auf Neue Diskettenabbildung erstellen und dann auf Weiter.
    Klicken Sie auf High Density, um eine Abbildung einer 1,44-MB-Diskette zu erstellen.
    Klicken Sie auf Abbildung erstellen.
    Geben Sie im Feld Sichern unter einen Namen für die Diskettenabbildung ein.
    Wählen Sie einen Speicherort zum Speichern der Diskettenabbildung aus.
    Klicken Sie auf Fertig.
    Hinweise

    In Mac OS X können Sie zum Kopieren von Disketten auch die Anwendung Disk Copy und das Festplatten-Dienstprogramm verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der Mac OS X-Hilfe.
    Disketten im Low-Density-Format werden selten verwendet und sind unter Microsoft Windows nicht immer funktionsfähig.
     
    treppenputz0r gefällt das.
  6. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    was genau macht diese Zeugnissoftware? "Nur" Zeugnisse formatiert ausgeben? Evtl. läßt sich sowas mit RagTime/FileMaker ja nachbauen und das ganze VPC-Thema ist im Orkus (wo's hingehört).

    Gruß Stefan
     
  7. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Bei meiner Mutter ist das so, dass sie mit Hilfe der blöden Software die Noten und Bewertungen (Grundschule) einträgt. Dann wird das ganze als Datei gespeichert und in der Schule aus dem speziellen Zeugnispapier ausgedruckt.
    Das neue Programm enthält sogar noch die Hilfen zur Bewertungserstellung (Textbausteine). Ein Vordruck in Ragtime würde es also (zumindest bei der Schule meiner Mutter) nicht tun.
    Sie benutzt übrigens 1 Plus (Grundschule) bzw 5 Plus (Hauptschule).
     
  8. treppenputz0r

    treppenputz0r Ribston Pepping

    Dabei seit:
    10.10.04
    Beiträge:
    300
    Das ist so eine Sache. Je nachdem, um welche Schule bzw. Klasse es geht, macht das Programm etwas anderes. Im Prinzip hast du Recht. Man könnte ein Zeugnis ziemlich originalgetreu nachbauen. Allerdings erlauben das manche Schulen nicht, da sie z.B. das Zeugnis selber ausdrucken oder sogar die Datei, die das Programm erzeugt, archivieren wollen. Außerdem erleichtert das Programm manche Arbeiten. In manchen Klassenstufen das Zeugnis einen ausformulierten Bericht über den Schüler enthalten, den man sich mit dem Programm aus einer Datenbank zusammenklickt. Man kann die Berichte auch von Hand schreiben, aber es erleichtert die Arbeit, wenn man zumindest eine Grundlage dafür hat, hab ich mir von Leuten sagen lassen, die das jedes halbe Jahr machen müssen.
     
  9. jowokeller

    jowokeller Antonowka

    Dabei seit:
    02.12.04
    Beiträge:
    358
    Vielen vielen Dank, das mit dem Disketten Image war ein verdammt guter Tip, so müsste es funktionieren. Meine Mutter ist Grundschullehrerin und daher braucht sie auch die Möglichkeiten Texte aus der Datenbank des Programmes so wie vorgegebene AG's einzutragen. Ich habe auch schon überlegt alles einfach in ein Dokument zu packen und dann eben mit Textfeldern immer alles manuel einzutragen, dieser Vorschlag ist aber leider nicht durch die Schulleitung gesickert. Ich werde es also auf alle fälle mal mit VPC probieren, müsste ja dann klappen.

    Nochmal vielen vielen Dank und nen schönen Abend
    Jowokeller
     

Diese Seite empfehlen