1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac verkaufsfertig machen

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von thefishnr1, 04.01.10.

  1. thefishnr1

    thefishnr1 Idared

    Dabei seit:
    13.09.08
    Beiträge:
    25
    Hallo Leute,

    Ich wollte meinen iMac verkaufsfertig machen und will alle Daten löschen.
    Wie geht das? Wie oft sollte man formatieren wegen der Überschreibung der Daten?

    LG,
    Steffen
     
  2. bigmac21

    bigmac21 Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    913
    System-DVDs einlegen und Leopard neu aufspielen.
     
  3. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    Du solltest den iMac mit der mitgelieferten DVD starten und dann das Festplattendienstprogramm aufrufen. Dann unter Sicherheitsoptionen kannst du auswählen, wie du die Festplatte löschen willst. Wenn du die sicherste Methode nimmst, wird es allerdings sehr lange dauern, unter Umständen sogar mehrere Tage. Dann hast du aber ziemlich sicher alles unwiederbringlich gelöscht.

    Edit:

    Und natürlich hinterher das System neu aufspielen, insofern du den iMac so anbieten willst.

    Wirst übrigens gleich bestimmt von jemandem eins auf die Nuss bekommen, Apfeltalk will solche Verkaufsangebote hier nicht... (ich find das ok!! ;)
     
  4. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hallo,
    mit dem Festplattendienstprogramm auf der Leopard/Snowleopard-DVD kannst Du die Festplatte mehrfach überschreiben. Wenn's Dir zu lange dauert, kannst Du den Vorgang auch abbrechen.
    Gruß
    Andreas
    Edit: Zu langsam
     
    #4 afri, 04.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.10
  5. Gaffalover

    Gaffalover Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    645
    Also die sicherste Option ist nicht unbedingt notwendig.
    Einmal komplett mit Nullen überschreiben reicht vollkommen aus.
    Wenn man Sensible Dateien auf dem Rechner hatte, dann kann man auch die 7-fache Löschung andenken.
    Aber wie gesagt. Selbst experten konnten nach dem überschreiben mit Nullen nichts verwendbares mehr von der Platte lesen.
     
    GunBound gefällt das.
  6. ActiveMan

    ActiveMan Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    631
    Welches Angebot? Er fragt ja nur nach dem Formatieren...
     
  7. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Der Threadersteller hat seinen Beitrag geändert, daher siehst Du das nicht mehr...
    Gruß
    Andreas
     
  8. thefishnr1

    thefishnr1 Idared

    Dabei seit:
    13.09.08
    Beiträge:
    25
    jop ... afri hat recht ...
     
  9. ActiveMan

    ActiveMan Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    631
    Ahso steh halt nicht drunter deswegen...
     
  10. thefishnr1

    thefishnr1 Idared

    Dabei seit:
    13.09.08
    Beiträge:
    25
    hallo Leute ,

    Noch ne Frage: Welche Grafikkarte könnte der imac haben? Die ist auf jeden Fall von Intel. Ich habe den Mac leider schon mehrmals überschrieben und versandfertig eingepackt.

    Der ist vom Mai, 06
    1,83 GHz Core Duo von Intel,
    160 SATA Platte

    Kann mir da jemand helfen?

    LG,
    Steffen
     
  11. zerofruchtshake

    zerofruchtshake Cox Orange

    Dabei seit:
    18.06.09
    Beiträge:
    98
    Das siehst du im systemprofiler. Am besten über Spotlight aufrufen. Dort siehst alle Details von deinem Mac.
     
  12. linuxdriver

    linuxdriver Gloster

    Dabei seit:
    03.07.06
    Beiträge:
    63
    Ich habe auch noch den iMac 17", 160GB, Intel Core Duo 1,83GHz.

    Es müsste die folgende Graka sein:
     

    Anhänge:

  13. thefishnr1

    thefishnr1 Idared

    Dabei seit:
    13.09.08
    Beiträge:
    25
    Vielen Dank linuxdriver, hat mir sehr geholfen!
     

Diese Seite empfehlen