1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

IMAC und es geht nix mehr

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Siedi, 22.12.06.

  1. Siedi

    Siedi Gast

    Hallo zusammen,
    ich bin ein Mac Neueinsteiger. Habe einen Imac 20". Es ja alles wunderbar funktioniert bis ich auf die blöde Idee kam mit bootcamp Windows zu installieren.
    Beim Formatieren der Partition ist der Rechner ausgestiegen und jetzt geht gar nichts mehr.
    Habe auch versucht mit Drücken der Taste C mit der DVD zu booten.
    Aber außer einem "weißen" Bildschirm geht gar nichts.
    Beim einschalten kommt zwar ein Ton als wenn er booten würde aber das war es dann auch.
    Ach ja, die CD/DVD wirft er aus beim drücken der Maustaste.
    Was kann ich tun? Bitte um Hilfe dass ich an Weihnachten was zu tun habe.
    Danke Danke für jede Hilfe
     
    1 Person gefällt das.
  2. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    hallo
    Probier mal die DVD einlegen und Die C taste gleich nach dem drücken des startknopfs.sonst probier es mal mitt 10 sek auf dei einschalttaste!!
     
    1 Person gefällt das.
  3. am.syn

    am.syn Gast

    Versuche doch mal folgendes.Starte den Rechner mit eingelegter Installations DVD und drücke sofort nach ertönen des Startup Signals die alt Taste.Dann sollten nach einiger Zeit Starvolumes angezeigt werden.Wenn deine HD nicht angezeigt wird,hast du möglicherweise einen Fehler beim
    Formatieren gemacht.Vielleicht hast du ja dein Sys gekillt.
     
  4. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Klick in meine Signatur.
     
  5. Siedi

    Siedi Gast

    Vielen Dank für die Infos.
    Habe auch alles brav ausprobiert aber nix hilft.
    Vielleicht noch ein Hinweis. Ich habe Bootcamp installiert und beim installieren von XP hat er die Platte formatiert. Dabei ist der, warum auch immer, plötzlich ausgestiegen und ich hatte den Salat. Scheint so als wenn die Platte Formatierungsfehler hat. Kann ich das irgenwie selber beheben?
     
  6. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    JA du musst die 1. DVD einlegn und dann sofort C drücken

    PS:au der ersten steht Mac OS X install Disc oder halt in deutsch
     
  7. Siedi

    Siedi Gast

    Das habe ich auch schon versucht. Leider ohne Erfolg. Die Install Disc dreht sich ein paar mal - jedenfalls klingt das so - und dann ist kein Ton mehr zu hören.
    Auch wenn ich die ALT Taste drücke - außer einem Mauszeiger kommt nichts. Hatte zwischendurch noch ein Symbol auf dem Bildschirm. Eine Art Registrierkarte grau mit Fragezeichen. Damit konnte ich aber auch nichts anfangen.
     
  8. Syncron

    Syncron Gast

    ich hatte mal ein ähnliches Problem nach BootCamp.

    Lösch mal den PRAM (drücke dazu alt+apfel+p+r).

    hilft das nicht, dann...

    ...mache mal einen HARD RESET (Netzstecker ziehen und 5 Sekunden die Einschalttaste drücke)

    ---- Vielleichts hilfts, vielleicht auch nicht------
     
  9. Siedi

    Siedi Gast

    Vielen Dank für die vielen Antworten. Leider hatte ich keinen Erfolg-
    Ich glaube das ist ein Fall für den Support.
     
  10. am.syn

    am.syn Gast

    Da gibt es für die Zukunft nur eine vernünftige Lösung.
    Verzichte auf Bootcamp und Windows:) du hast ja ein Super OS X am laufen. Brauchst du da wirklich ein Windows????Es gibt eigentlich nichts was OS X nicht kann.
    greetz...am
     
  11. AB-1987

    AB-1987 Gast

    das weiss er mittlerweile sicher auch o_O
     
  12. am.syn

    am.syn Gast

    Lese ich da Schadenfreude?:)
    Das wäre gemein.
    greetz...am
     

Diese Seite empfehlen