1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac und Dualchannel?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Zweiblum, 16.04.09.

  1. Zweiblum

    Zweiblum Zabergäurenette

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    612
    Hallo ATler,
    in meinem iMac (Anfang 2008) sind derzeit der originale 1GB-Riegel und einer mit 2GB verbaut. Damit läuft das System auch soweit einwandfrei.
    Meine Frage ist nun: Wird der Arbeitsspeicher im Dualchannel-Modus betrieben und
    Würde der Einsatz von 2x2GB eine nennenswerte Geschwindigkeitssteigerung bringen?
    Bevor jemand meckert: Die Suchfunktion hat in dieser Frage nicht wirklich geholfen.

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

    Grüße vom Zweiblum
     
  2. axenon

    axenon Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    1.099
    Der Arbeitsspeicher wird nur im Dualchannel betrieben, wenn es sich um die identischen Riegel handelt, also zwei mit der gleichen Speichergröße.

    Natürlich würden 2x2 GB etwas bringen, denn das ganze wäre dann Dualchannel (etwas schneller) und zum anderen hättest du ja ganz nebenbei mit 4 GB etwas mehr Ressourcen als mit deinen jetzigen 3 GB ;)
     
  3. Zweiblum

    Zweiblum Zabergäurenette

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    612
    Kannst Du in etwa abschätzen wie viel "etwas schneller" ist?

    Danke für Deine Antwort.
     
    #3 Zweiblum, 16.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.09
  4. axenon

    axenon Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    1.099
    Ich kann leider nicht aus eigener Erfahrung sprechen, vielleicht gibt jemand anderes noch genauere Infos ;)
     
  5. Zweiblum

    Zweiblum Zabergäurenette

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    612
    Vielleicht ist das ja für andere interessant:
    Ich hab mittlerweile den Arbeitsspeicher meines iMac von den besagten 3GB auf die maximalen 4GB mit einem identischen Speicherbaustein aufgerüstet.
    XBench hat vorher einen Wert von 157 Punkte ergeben, nachher spuckte das Programm stolze 159 Punkte aus! ;)
    Insofern ergibt sich also erstmal kein Vorteil. Wie das dann bei speicherintensiven Anwendungen aussieht wird sich zeigen.
    LG
     

Diese Seite empfehlen