1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac und altes Siemens NTBBA

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von Neuer Apfel, 23.01.09.

  1. Neuer Apfel

    Neuer Apfel Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.01.09
    Beiträge:
    10
    Hallo zusammen,

    nachdem ich mich jahrelang über Windows geärgert habe, habe ich mir nun einen nigel-nagel-neuen iMac gekauft. Soweit so gut.

    Leider aber gelingt es mir nicht, eine Verbindung mit dem Internet (DSL) über T-Online herzustellen, Wie das geht, weiß ich, es liegen (bitte glauben) keine Eingabefehler vor. Habe das Problem auch schon mehrfach mit T-Online versucht zu lösen. Aber deren Ideen sind nun auch am Ende (obwohl ich tatsächlich einen Mac-Kenner an der Leitung hatte).

    Habe ein Uralt-DSL-Modem Siemens NTBBA. Kann es sein, dass der iMac das Ding nicht erkennt? Oder hat sonst jemand eine Idee? Ansonsten eine handelsüblich DSL-Verkablung mit Splitter und Co. Am Telefon hängt noch ein a/b-Wandler, aber das sollte da ja wohl nichts machen(?).

    Bitte dringend im Hilfe, bin echt ratlos (und eben nur ein "DAU")

    Danke und Gruß.
    Neuer Apfel
     
  2. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Spielt keine Rolle. - Das Modem spuckt PPPoE-Frames aus, mit denen der iMac definitiv was anfangen kann.

    Aus alten T-Online-Zeiten ist mir noch bekannt, dass der Benutzername nicht ganz trivial ist:
    Anschlusskennung-Teilnehmerkennung-Mitbenutzerkennung@t-online.de

    Falls das Password einen Fehler hatte, bist Du nach 9 Versuchen erstmal auf den RADIUS-Servern gesperrt. Dann musst Du Dich an T-Online wenden und wieder entsperren lassen.
     
  3. Neuer Apfel

    Neuer Apfel Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.01.09
    Beiträge:
    10
    Das mit dem Benutzernamen stimmt und auch die Passwort-Sperre nach 9 Versuchen kenne ich. Meine Eingaben sind aber defenitiv korrekt (Habe sie sogar an einem PC durch Einrichtung eines neuen DFÜ-Netzwerks geprüft, da klappte die Anmeldung problemlos).

    Kann denn evtl. die Netzwerkkarte 'ne Macke haben?
     
  4. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Was genau passiert denn wenn du die PPOE Einwahl startest ? (Kannst du Dir ja auch in der Menüleiste einblenden lassen). Einwahl ? Verbindung ? Fehler ?

    Hast du evtl. einen 08/15 Router bei der Hand (evtl. ausleihen) und den mal mit deinen Daten füttern ?
    Und das Siemens Teil ist auch definitiv nur ein DSL Modem ?
     
  5. Neuer Apfel

    Neuer Apfel Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.01.09
    Beiträge:
    10
    Sitze gerade nicht am Mac, im Büro haben wir schnöde Pc's.....

    Werde mir die genau Fehlermeldung am Wochenende noch mal "antun" und dann hier posten (ich meine, sie lautete "Eine Verbindung konnte nicht hergestellt werden"). Und ein anderes Modem leihe ich mir Montag auch aus (die Idee ist mir eben auch gekommen).

    Ich vermute, es ist nur ein Modem. Ich bin aber (leider) so unbedarft, dass das nicht stimmen muss....

    Melde mich also spätestens Montag wieder. Vorab schon mal vielen vielen Dank!
     
  6. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Für die PPPoE-Verbindungen ist der pppoed zuständig. Der produziert ein recht ausführliches Logfile. Poste das doch mal hier rein, damit wir sehen, wo es hakt.
     
  7. Neuer Apfel

    Neuer Apfel Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.01.09
    Beiträge:
    10
    Hallo zusammen,

    habe es eben (Jubel, Böllerschüsse, Glockeläuten) mit Hilfe einer sehr kundigen Dame von apple-care geschafft und bin nun endlich online. Mein Handling in den Systemeinstellungen war wohl leider doch nicht ganz richtig (immerhin: Die Zugangsdaten stimmten). Nochmals vielen vielen Dank an alle, die bereits waren, mir zu helfen. Werde das Forum gerne weiter lesen und nutzen.

    Nochmals: Danke!

    :):):)
     

Diese Seite empfehlen