1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

imac + subwoofer

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Capital_Tee, 14.11.08.

  1. Capital_Tee

    Capital_Tee Tokyo Rose

    Dabei seit:
    18.10.08
    Beiträge:
    67
    hey äpfel :).

    gibt es eine möglichkeit NUR einen subwoofer an den imac anzuschließen, der dann zusammen mit den eingebauten lautsprechern spielt?

    also ein 2.1 system, bei dem 2=imac boxen und 1=subwoofer.

    freue mich auf eure antworten :).

    gruß,
    t
     
  2. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Nein geht nicht, da sobald du etwas an den Audio Out anschließt die internen Boxen deaktiviert werden.
     
  3. yusa93

    yusa93 Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.07.10
    Beiträge:
    11
  4. bennibrother1

    bennibrother1 Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    24.09.08
    Beiträge:
    259
    Naja, ich denke aber, dass er eher einen richtigen Subwoofer gemeint hat, und nicht so ein teil.
     
  5. yusa93

    yusa93 Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.07.10
    Beiträge:
    11
    Ok, kann sein, dass ihm die Leistung dieser bassbox zu gering gewesen wäre.
    Allerdings würde ich mich persönlich dafür interessieren, ob man eine solche box wirklich nicht an einen iMac anschließen kann, oder ob es da doch eine Möglichkeit gibt..?
     
  6. the-leech

    the-leech Tokyo Rose

    Dabei seit:
    03.06.10
    Beiträge:
    68
    Daran bin ich auch interessiert. Ist das nicht meistens so, dass die Teile per USB angesteckt werden und eine eigene Soundkarte haben? Dann hätte ich doch wieder das entweder-oder-Problem... Mein iMac kommt diese Woche und ich habe gelesen dass die Lautsprecher nicht schlecht sind, aber zu wenig Wumms haben was den Bass angeht..
     
  7. yusa93

    yusa93 Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.07.10
    Beiträge:
    11
    geht mir genauso :) mein iMac kommt auch nächste Woche :D

    Also bei der Bassjump Bassbox wird dieses ''entweder-oder-Problem'' nicht auftreten, da sie genau für diesen Zweck(ergänzung der hochtöner von eingebauten Boxen bei macbooks bzw iMacs) entwickelt worden ist. Allerdings befürchte ich, dass mir der Bass dieses kleinen subwoofers nicht ausreichen könnte -,- :)
     
  8. the-leech

    the-leech Tokyo Rose

    Dabei seit:
    03.06.10
    Beiträge:
    68
    weiß man denn nun, ob das auch am iMac tut was es am Macbook verspricht?
     
  9. floorjiann

    floorjiann Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    639
    Der wird am iMac genau das gleiche machen wie an einem Macbook. Schlechten scheppernden Bass erzeugen. Wie soll denn aus diesem kleinen Brüllwürfel was G'scheits rauskommen?

    Kauf dir doch dann lieber ein kompaktes 2.1 System.
     
  10. yusa93

    yusa93 Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.07.10
    Beiträge:
    11
    Hätte aber lieber eine Bassbox, welche zusammen mit den eingebauten iMac Boxen Musik in hoher Qualität erzeugt :)
    Alles andere wäre ja Verschwendung.. :)

    Gibt es dafür nun eine Lösung oder nicht? (bzw. kann über einen USB Anschluss gar nicht so viel Strom gezogen werden, um eine große Bassbox zu versorgen?! wenn ja, mich bitte bestätigen xd)
     
  11. L3g3nDoFw4r

    L3g3nDoFw4r Erdapfel

    Dabei seit:
    27.09.09
    Beiträge:
    5
    Die eingebauten Lautsprecher und "hohe Qualität" in einem Satz zu benutzen ist schon eine Sünde.
    Hast du schonmal je etwas abseits von Mainstream Marken Lautsprechern ausprobiert?
    Schlag dir das aus dem Kopf, hol dir einfach ein vernünftiges 2.1 System und wenn das Geld für was vernünftiges nicht reicht, dann für deine Verhältnisse etwas "vernünftiges".

    Auch an dem USB Audio Müll solltest du erst garnicht denken. Du machst dir hier total den Umstand, wobei jedes nicht unter 50€ System bessere Lautsprecher als der iMac haben sollte....
     
  12. the-leech

    the-leech Tokyo Rose

    Dabei seit:
    03.06.10
    Beiträge:
    68
    Dass mit solchen Lösungen nicht der absolute High-End Klang erzielt werden kann ist sicher allen klar. Ich schätze den meisten geht es, wie mir, darum während der Nutzung des Rechners ein bisschen Musik auf sich eindudeln zu lassen, und dafür würde so ein kleiner Subwoofer neben der Kiste schon reichen
     
  13. yusa93

    yusa93 Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.07.10
    Beiträge:
    11

Diese Seite empfehlen