1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iMac spinnt nach letzten Updates vom 18.06. - kann ich die rückgängig machen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von AppelSaft, 19.06.09.

  1. AppelSaft

    AppelSaft Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    240
    Hallo,

    habe am Mittwoch abend fleißig die Updates geladen: os 3.0, Safari 4.0.1 und Bluetooth-Update.
    Bis dahin hatte ich ein astreines System, alles lief wie geschmiert.

    Seitdem habe ich aber Macken, iMac geht mal normal, mal nicht in den automatischen "Schlaf".
    Ab und an wacht er von alleine auf.
    Maus hängt sich auf: Mauszeiger lässt sich bewegen, klicken geht aber nicht.
    Safari hängt ab und an
    ...

    Wie gesagt, vorher war wirklich alles einwandfrei.
    Vielleicht liegts am BT-Update.
    Die meisten sagen aber, dass sie nach dem BT-Update gerade keine Probleme mehr mit ihrer Mighty Mouse haben.
    Ich hatte vorher keine, jetzt aber.

    Kann ich die Updates wieder rückgängig machen.
    Ich mache die regelmäßigen TM-Backups.

    Danke für Eure Hilfe.
    Appelsaft
     

Diese Seite empfehlen