1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac schmiert bei Boot Camp ab

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Alv, 07.05.08.

  1. Alv

    Alv Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.07.06
    Beiträge:
    603
    Hallo Leute,
    ich habe heute versucht mittels Boot Camp (2.0) Windows XP auf meinen iMac zu installieren. Dabei habe ich zuerst versucht eine 32GB Partition zu erstellen. Doch bevor diese fertig gestellt werden konnte bekam mein iMac eine Fehlermeldung in der stand, dass ich meinen Mac ausschalten müsse. Okay. Anschließend zeigt mir das Festplattendienstprogramm an, dass meine Festplatte beschädigt sei. Okay. Ich hab sie mit Hilfe der Leo Mac OS X DVD reparieren können. Dann hab ich das ganze von vorne gemacht. Dennoch passiert wieder das gleiche.
    Kann einer mir sagen woran es liegen könnte?

    Mfg Alv
     
  2. Alv

    Alv Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.07.06
    Beiträge:
    603
    Hat keiner eine Idee? :(
     
  3. Alv

    Alv Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.07.06
    Beiträge:
    603
    Also wenn es hilft schreibe ich noch ein par Zusatz-Informationen:

    Mac:

    • 2.16GHz Intel Core 2 Duo
    • 1GB RAM
    • Mac OS X Leopard
    • 250GB HD
    Und immer wenn ich BC ("Boot Camp") den Auftrag gebe, eine partition zu erstellen (in meinem Fall 32GB groß) läuft der Prozess und mitten drin kommt dann dieser verdunkelte Screen und die Fehlermeldung den Mac neuzustarten.
    Da sich bis jetzt keiner zu meinem Problem geäußert hat, scheint es wohl keine Lösung auf mein Problem zu geben. :(

    Dennoch würde ich mich über Kommentare und Tipps freuen.

    Mfg, Alv
     
  4. LEK

    LEK Alkmene

    Dabei seit:
    15.06.05
    Beiträge:
    33
    Hallo,
    ich habe das gleiche Problem auf meinem MacBook.
    Beim Recherchieren zu diesem Problem bin ich auf folgenden Artikel aufmerksam geworden:
    http://www.macnotes.de/2008/03/14/tutorial-wenn-es-mal-hakt-2…/
    Da ich z.Z. unterwegs bin, kein Backup anlegen kann und auch die Leopard DVD nicht zur Hand habe, konnte ich den Tipp nicht testen.
    Denk nur an eine Datensicherung, bevor Du mit dem Festplattendienstprogramm eine neue Partition erstellst!
    Vielleicht hast Du ja Glück und kannst auf diesem Wege, die für BootCamp notwendige Partition erstellen.
    Gib doch bitte ein Feedback.

    Gruß
    Lars
     
  5. matzzz

    matzzz Gloster

    Dabei seit:
    12.05.08
    Beiträge:
    63

Diese Seite empfehlen