1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

imac runterfahren nach Ende der Nutzungszeit

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von kennyt, 28.05.09.

  1. kennyt

    kennyt Jonagold

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    21
    Hallo,

    eine Frage. Nach Ablauf der Nutzungszeit (vorgegeben durch Kindersicherung - vom Mac) kann der Rechner vom Benutzer nicht runtergefahren werden. Es wird immer nach einem Admin - Passwort verlangt.

    Was ist da falsch konfiguriert?

    Vielen Dank schon mal…
     
  2. Arthur

    Arthur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    22.02.05
    Beiträge:
    480
    Hast Du vielleicht mehrere Benutzer auf deinem iMac, die Du auch bei der jeweiligen Sitzung verwendest ?
     
  3. kennyt

    kennyt Jonagold

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    21
    Ja, die gibt es. Aber das ist der Adminaccount und der normale Account meiner Tochter. Sie meldet sich an und nach einer Stunde erfolgt der "Rausschmiss". Dann kann der iMac nur mit Admin-Rechten ausgeschaltet werden. Während der ganzen Zeit hat sich niemand weiteres eingeloggt.

    Gibt es eine Erklärung dafür?
     
  4. Arthur

    Arthur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    22.02.05
    Beiträge:
    480
    Kann dazu leider keine Erklärung geben. Ich weiss nur, wenn ich gelegentlich den zweiten Benutzer verwende, muss ich beim abschalten das Kennwort für den anderen eingeben, hat mich nie gestört bisher.
     

Diese Seite empfehlen