1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac: Rechner anlassen

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von beetlefrosch, 01.12.07.

  1. beetlefrosch

    beetlefrosch Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    733
    Moin,

    mein Rechner läuft eigentlich 24/2.

    Seit heute habe ich nen iMac, nun stellt sich für mich die Frage, wenn ich was kopieren lassen will (ne grössere Menge Daten z. B.) habe ich früher immer den BS ausgemacht und bin schlafen gegangen.

    Wie mache ich das jetzt? Der Kopiervorgang oder was auch immer soll ja nicht angehalten werden.

    Jemand nen Tip?

    Danke.

    O.
     
  2. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Normalerweise kannst du den iMac in aller Ruhe kopieren lassen und ins Bett gehen. Der Bildschirm schaltet sich nach 'ner Weile von alleine aus und wenn nix mehr zu tun ist, legt sich der iMac dann auch irgendwann schlafen.
     
  3. beetlefrosch

    beetlefrosch Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    733
    OK, das wollte ich wissen. Danke.
     
  4. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699

    Du kannst auch bei den Energieoptionen auf "Zeitplan" gehen und einstellen, wann der iMac schlafen gehen soll.
    Ob er sich von selbst schlafen legt hängt von den von dir bei den Energieoptionen gemachten Einstellungen ab.
     
  5. beetlefrosch

    beetlefrosch Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    733
    Es soll eh nur der Bildschirm ausgehen, da im Ruhezustand die Internet-Verbindung unterbrochen wird. Und das will ich nicht.
     
  6. beetlefrosch

    beetlefrosch Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    733
    Ich muss hier nochmal nachhacken.

    Wie geschrieben, der Rechner läuft durch. Was mich aber jetzt ein bissl stört ist die Tatsache, das das Bild ständig wieder erscheint, also der Monitor angeht wenn z. B. mein Hund dran vorbeilatscht und sich dadurch die Maus 'bewegt'.

    Wie macht Ihr das? Mir fehlt schon bissl mein 'Monitor-Aus-Knopf'
     
  7. stealthman84

    Dabei seit:
    30.04.06
    Beiträge:
    50
    Ich mache das so, dass ich die Helligkeit einfach runterdrehe! ;)

    Dann ist es dunkel und bleibt es auch! :)

    Grüße,

    NENO
     
  8. beetlefrosch

    beetlefrosch Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    733
    Nicht die beste Variante, aber immerhin ...
     
  9. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Peripherie raus!

    Wenn du ihn um alles in der Welt laufen lassen willst und dein Hund nachtaktiv ist, dann ziehe doch einfach die Maus und Tastatur raus. Somit kann dein Mac nicht mehr aufgeweckt bzw. den Bildschirm anschalten.
    Habe ich heute auch gemacht. Also ich habe zwar kein Haustier, aber ich meine mit dem Bildschirm ausschalten. Jetzt läuft er schon 35 Stunden. :pWas ja noch gar nichts ist

    ...mir auch, ich als neuer Mac/Apple-User


    bye bye
    zackwinter
     
  10. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Hehe, wenn ich endlich meinen iMac habe (bestellt), wird der vielleicht auch über Nacht angelassen. Mit meiner jetzigen Medion Windows Kiste, würde ich nie einschlafen können, bei dem Lüftergeräusch.
     

Diese Seite empfehlen