1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Imac oder Macbook - was ist "richtig" für mich?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von bluespring, 10.03.08.

  1. bluespring

    bluespring Jonagold

    Dabei seit:
    10.03.08
    Beiträge:
    22
    Hallo,

    ich überlege gerade ob ich mir ein IMAC 20“ oder lieber ein „kleines“ Macbook kaufen soll. Was mich beim Macbook abschreckt ist der kleine Bildschirm und die vielen „Probleme“ von denen man so hört (etwa das es an einigen Stellen „bricht“ ). Aber auch beim IMAC bin ich mir nicht sicher ob er für die von mir gewünschten Aufgaben ausreicht ?

    Ich möchte den Mac vor allem für Photoshop/Indesing/Illustrator etc. Arbeit haben. Bei Indesing und Illustrator mache ich mir keine Sorgen – bei Photoshop schon etwas.

    Was taugt den die im Imac verbaute Grafikkarte?

    mfg
    edit: achja ich habe auch gehört das es mit dem IMAC 20" irgendwelche Probleme geben soll - was ist da dran?
     
  2. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Das Ding heißt iMac, nicht IMAC!

    Probleme gibts bei jedem Produkt immer wieder, lass dich davon mal nicht zu sehr abschrecken - sicher, es kommt vor, dass mal etwas wirklich Gravierendes und Flächendeckendes auftritt, aber das ist seltener, als die Meckerfritzen es vielleicht vermuten lassen!

    Ob der Bildschirm dir reicht, kann niemand außer dir beurteilen. Geh einfach in einen Laden (z.B. Gravis) und probier es aus! Lass dir ein MacBook vorführen und nimm es mal in die Hand, vielleicht haben sie sogar Photoshop installiert, dann kannst du es direkt probieren!

    Technisch gesehen ist die CS3 Design auf MacBook oder iMac kein Problem, du solltest nur darauf achten, genug Arbeitsspeicher zu nehmen (idealerweise nicht den von Apple, sondern z.B. von DSP Memory - der ist günstiger).

    Gruß, Micha
     
  3. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Du solltest eher schauen, möchtest du mobil sein oder brauchst du das nicht?
    Wenn es egal ist, ob du mit deinem Rechner Mobil bist, dann nimm den iMac.
    Beim MacBook stößt man leichter an seine Grenzen, als beim iMac.

    - stasicasi
     
  4. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    Also ich habe beide, den imac und das macbook.
    Habe bei beiden absolut gar keine probleme. hier im forum liest man immer von problemen, die gibt es immer. aber weil hier jeder schreibt wenn er ein problem hat, aber eigentlich keiner schreibt wenn alles in ordnung ist, meint man es gäbe viele probleme.
    also wenn du nicht mobil sein willst und musst, dann auf jeden fall den imac. sonst halt das macbook plus bildschirm.
    aber das macbook stößt eher bei anwendungen an seine grenzen als der imac.

    wenn du fragen hast.
    du kannst mir immer gerne schreiben
     
  5. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Alle diese Produkte greifen auf die CPU zu, deswegen ha es mit der Grafik nichts zu tun.

    Wie bereits geschrieben. Möchtest du Mobil sein, kauf dir das MacBook, welches ja gerade aktualisiert wurde, bist du eh nur am Desktop, nimm den iMac.

    4 GB reinstopfen (nicht von Apple) und die Progs rennen...
     
  6. bluespring

    bluespring Jonagold

    Dabei seit:
    10.03.08
    Beiträge:
    22
    ok danke für das feedback - wird dann wohl ein iMac und später (wen mal etwas mehr geld da ist ein macbook pro)

    Habe aber noch einige Fragen zum iMac:

    1. Wie gravierend sind die Unterschiede zwischen dem 2,0 GHz und dem 2,4 GHz Prozessor?
    2. Wie gravierend sind die Unterschiede zwischen der Radeon HD 2400 XT und der Radeon HD 2600 Pro ?
    3. Bei gravis gibt es den 2.0 GHz 20" iMach für 1.179,00 € und sollte man ihn kaufen bekommt man für 90€ extra 4GB ram eingebaut - ist das ein gutes Angebot`?

    vielen dank

    mfg
     
  7. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    90€ für 4GB gehen ok, gibts aber woanders mittlerweile etwas billiger.

    Ich würde dir den 2,4 GHz empfehlen. die 800 MHz und die schnellere Grafik sind doch deutlich performanter und zukunftssicherer. Der Aufpreis ist es wert.
     
  8. bluespring

    bluespring Jonagold

    Dabei seit:
    10.03.08
    Beiträge:
    22
    taugt gravis überhaupt was? Oder doch lieber direkt bei apple?
     
  9. Seras

    Seras Martini

    Dabei seit:
    30.10.08
    Beiträge:
    660
    Also ich bin ja immer für nen MStore ;) . Kompetente Preise|Personal|Beratung
     
  10. Ikenny83uk

    Ikenny83uk Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    788
    Hast du dir mal angesehehn, wie alt der Thread hier ist?
     
  11. OleHH

    OleHH Damasonrenette

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    494
    Also ich habe bisher 2 MacBooks bei gravis gekauft und war äußerst zufrieden.
     

Diese Seite empfehlen