1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac oder Mac Mini als Media-Center

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von viskem, 06.03.09.

  1. viskem

    viskem Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    460
    Hallo,

    ich habe z.B. einen iMac 2 GHz mit 1,5 GB Ram vom ca. Dez 2007 mit Leo.

    Ich möchte gerne im Wohnzimmer an meinem 50 Zoll Plasma einen Mac als Media-Server einsetzen.

    Jetzt hatte ich vor, den iMac zu verkaufen und dann einen neuen Mac Mini zu kaufen ( den kleinen )

    Würdet Ihr mir dazu raten, oder würde auch der iMac das gut hinbekommen ( wegen der Grafikkarte etc... )


    Welche Punkte sieht Ihr als Pro und Contra zum iMac oder Mac Mini , Danke für Eure Tipps
     
  2. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Bei mir läuft ebenfalls ein Mini als Mediacenter. Pro ist in jedem Fall die geringe Stellfläche. Wie soll das mit einem iMac funktionieren? Der würde dann samt seine 20- oder 24" TFT neben dem Plasma stehen?

    Grafikkarte & Co. sollten eigentlich "unter den Tisch" fallen. Mein Mini ist nicht das aktuellste Modell, beinhaltet 2 GB RAM und eine 80er HDD mit Leo. Der Rest wird vom NAS gestreamt, welches per SMB angebunden ist. Bisher hat der Mini zuverlässig jeden Film abgespielt (FrontRow und vorher Mediacentral). Da gab es kein Ruckeln o.ä. - auch nicht, wenn ich VIDEO_TS-Ordner "on the fly" übers LAN angespielt hab.

    Allerdings bin ich nach einigen Hin und Her wieder zur kabelgebundenen Netzwerklösung zurückgekommen. Der Datendurchsatz war per WLAN nicht sonderlich der Bringer (FritzBox 7270 auf der Gegenseite).

    Ton wird optisch an ein 5.1-System weitergegeben.
     
  3. viskem

    viskem Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    460
    Hallo Mocsew,

    Danke für die Info.

    Ich habe ein iMac 20 Zoll, trotzdem müßte der neben dem Plasma auf einen eigenen Tischlein
    ( habe so aus Glas schöne )

    Mit NAS und so kenne ich mich nicht so gut aus, habe eine Time Capsule mit zusätzlicher USB Platte, steht in der 3. Etage und unten per Wlan funktioniert Musik gut, bei Filmen eher weniger, daher hätte ich wenn ich es umstelle, auch die USB Platte nach unten holen müssen, wäre nicht schlimm.
    Internet geht gut, da unten noch eine Express ist.

    Also müßte mir wohl mal so ein Kabel Adapter kaufen um es zu probieren,
    wenn es sonst keine technischen Nachteile - Vorteile gibt...

    Thx
     
  4. Rais

    Rais Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.12.03
    Beiträge:
    1.089
    Ich denke, wenn du den Rechner als Mediacenter an einem 50" Fernseher betreiben willst, wird der Mac Mini das geeignete sei. Einen 20" Rechner daneben zu stellen, dessen Monitor du nicht verwendest?? Wo ist da der Sinn. Der iMac am Schreibtisch, ja ,,,, aber im Wohnzimmer neben dem Fernseher würd mich bei allem Design stören.
    Von den inneren Werten her ist der MacMini ausreichend, sogar schon das Vorgängermodell (mein Bruder hat sowas schon seit Jahren mit nem MacMini)
     
  5. viskem

    viskem Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    460
    Moin Rais,


    Danke für Deine Info...

    Bin schon dabei einiges was ich nicht mehr nutze zu verkaufen ( Handy´s, Lautsprecherkabel, DVD Player etc. ) hab die Hälfte des Preises vom Mac Mini schon raus...

    Werde wohl die Mac Mini Variante nehmen und dann noch einen Elgato Hybrid EyeTV

    Grüße und schönes Wochenende
     
  6. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    eyeTV lässt sich auch wunderbar in FrontRow integrieren :) Somit eine gute Wahl :-D
     
  7. IKBM

    IKBM Erdapfel

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    3
    Ich habe diese Kombination im Einsatz:

    EyeTV Hybrid
    Mac Mini 2,26 Core-2 Duo, 4GB Ram
    Sharp LCD 52"

    Da ich 'nur' Kabelfernsehanschluß habe (hier auf dem Land ist das DBTV Signal nicht vorhanden ;)) kann ich nur sagen, dass die Bild Qualität im 'Analogmodus' mittel ist... Tendenz zu schlecht.
    Es liegt nicht am Antennenkabel, da dies das gleiche ist, welches im Fernseher war, wo es hervorragende Qualität geliefert hat :(

    Aber noch eine gute Meldung zu Mac Mii als Media Center :)

    Siehr Dir mal PLEX an (www.plexapp.com).

    Super Mediacenter - für mich besser als Front Rw und Apple TV zusammen. Kostenlos !!!
    Fantastische Benutzerführung und 1a Qualität ;))
     
  8. viskem

    viskem Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    460
    Hallo,

    Danke für Deine Info.

    Habe mir nun von Kabel Deutschland den Digi Recorder geholt, auch mit Time Shift etc.
    da ich so oder so die Gebühren für Kabel Deutschland hätte weiter zahlen müssen,
    so zahle ich jetzt 3,- EUR mehr, und brauche mir dafür den EyeTV Hybrid nicht mehr kaufen.

    Also, rein Fernsehen schaue ich über den Kabel Deutschland Receiver / Recorder.


    Bald bin ich durch mit dem Verkauf von Sachen die ich nicht mehr benötige, und dann hole ich mir auch einen Mac Mini, wohl den mit dem 320 GB drin, da ich ungern immer eine externe dran haben möchte...

    Plex kenne ich, Danke. Hierzu erscheint wohl zum 30.03.09 ein Aeon Stark - Skin,
    habe im YouTube ein Vid dazu gesehen, sieht Mega aus....

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen