1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac macht Tinitus?!!

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von ijailbreak91, 21.10.09.

  1. ijailbreak91

    ijailbreak91 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.10.08
    Beiträge:
    131
    Hallo Community,
    ich hab gerade bemerkt, dass mein iMac pips. Aber leise. So in der Lautstärke von einem Tinitus.

    Es geht in entwa so^^
    Piiiiiiiiip,Piiiiiiip.

    Ist das ein grund zum Umtausch?
    natürlich werd ich vorher bei Comspot anrufen und da frage, trotzdem....

    Lg
     
  2. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Kommt eben drauf an wie laut es ist, frag doch mal nach.
     
  3. goelzer

    goelzer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.10.09
    Beiträge:
    248
    Piept er nur bei besonderen Aktionen oder immer?
     
  4. ijailbreak91

    ijailbreak91 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.10.08
    Beiträge:
    131
    Kp^^Mir ist das nur Heute Morgen aufgefallen, als es 7 uhr Morgens war und ich nichts anderes an hatte.

    Mux Mäuschen still...jetzt hör ichs nicht^^
     
  5. goelzer

    goelzer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.10.09
    Beiträge:
    248
    hm ^^das macht eine Fehlerdiagnose quasi unmöglich bis jetz *gg*

    /edit
    bau dir ne gegenschallquelle :p
     
  6. JackV

    JackV Riesenboiken

    Dabei seit:
    26.08.08
    Beiträge:
    292
    Schnell zum Ohrenarzt. Mit Tinitus ist nicht zu Spaßen!
     
  7. ijailbreak91

    ijailbreak91 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.10.08
    Beiträge:
    131
    Da war ich schon. Ich bin übrigens Tischlerazubi. Im Betrieb ists wirklich fast immer iwie laut.

    Es ist leise. Ich hör es nur wenns still ist. Ich war damit mal beim Ohrenarzt. Er sagte "Du hörst dich selber".

    Ich so WTF! ich werd auf jeden Fall mal zu nem anderen Arzt gehen...
     
  8. BreZel

    BreZel Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    1.060
    Mach das auf jeden Fall... Ich bin Akustiker von Beruf und habe mehr oder weniger täglich auch mit Tinnituspatienten Kontakt. Solange du ihn kompensieren kannst (Grad IV), sprich du im Alltag keine Beeinträchtigung hast (Schlafmangel, Konzentrationsstörungen,usw.) ist eigentlich optimal. Wenn der Belastungsgrad zunimmt HNO oder Akustiker aufsuchen und Möglichkeiten besprechen.
    Was ich dir als Tischler auf jeden Fall empfehle:

    Individuellen Gehörschutz. Wird per Abformung ans eigene Ohr angepasst und ist mit Filtersystemen in der Lage frequenzunabhängig (tiefe und hohe Töne gleichermaßen) und in verschiedenen "Filterstärken" zu dämmen (meist 15 und 25 dB). Ist halt wesentlich praktikabler als der Kapselgehörschutz (Kopfhörer oder MickeyMäuse genannt), da er ganztags tragbar ist...
    Preis (je nach Ausführung): 90-600 € ( ;) wobei der 600€ Gehörschutzt schon etwas sehr spezielles ist und nicht für dich in Frage kommen dürfte). Bei dir eher 90-200€...

    bei weiteren Infobedarf einfach PN oder auch hier im Thread...

    mfg
    Max
     
  9. FiveEcco

    FiveEcco Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    19.09.07
    Beiträge:
    426
    Ich habe hier ein ähnliches Problem mit meinem Mac Pro. Das Netzteil piepst. Und zwar nicht konstant sondern immer so wechselnd. Das macht einen wahnsinnig!! Gibt es da irgend eine Möglichkeit? (Ausser Musik lauter drehen). Ich will den jetzt noch nicht austauschen, in der Hoffnung das bald die neuen kommen.
     
  10. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Den Stecker mal umdrehen, wenn das nix hilft nen Ferritmantel kaufen und mal um das Kabel klipsen.
     
  11. smooooth

    smooooth Macoun

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    121
    jap das piepsen wird wohl vom netzteil kommen.
    kenne das von meiner lampe, die macht das auch...
     

Diese Seite empfehlen