[iMac] Imac Late 2011, ich bin ratlos

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Christian.K, 18.11.18.

Schlagworte:
  1. Christian.K

    Christian.K Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.11.18
    Beiträge:
    6
    Guten Tag,

    ich habe ein kleines oder eher grösseres Problem mit meinem Imac vom Herbst 2011.
    Diesen IMac habe ich ersteigert und wollte Ihn ausprobieren, bevor ich Ihn meiner Mutter zu
    Weihnachten schenke.

    Soweit so gut, IMac mit Tastatur und Maus ersteigert, abgeholt und zuhause aufgebaut.

    Weiter gehts zum lustigen Teil:

    Wenn ich Tastenkombionation aus Befehlstaste+ R drücke wird dir Internetwiederherstellung gestartet.
    Dies Funktioniert genauso wenig, wie Alt + R.

    Entweder möchte er Lion X 10.7 oder Yosemite installieren.
    Leider ist dies bei beiden nicht möglich.
    Nach kurzer Zeit werde ich aufgerufen, meine Apple ID ein zu geben.
    Eine alte Apple ID aus Iphone 3G zeiten hatte ich noch zur Hand, wurde aber genauso
    abgelehnt wie meine neue Apple ID, welche ich gestern Abend erstellt habe.

    "Dieser Artikel ist vorübergehend nicht verfügbar"
    "Versuchen Sie es später erneut"

    Meine Frage an euch, was kann ich tun?

    Google.com hat mir nicht sonderlich viele Informationen Preis gegeben.
    Soweit mir bekannt, gibt es zwei möglichkeiten:

    Nr 1: Ich kaufe die MacOs Software im Apple Store, mit welcher das Gerät damals ausgeliefert wurde, und upgrade mich so langsam zum High Sierra rauf.

    Nr 2: Ein MacOs vom USB Stick installieren.

    Hier ergeben sich aber einige Fragen:

    Woher bekomme ich als Windows Nutzer, ein MacOs, welches genau das richtige ist, und woher weiss ich dies?

    Meine USB Sticks werden nicht erkannt, obwohl ich den USB Stick via CMD (Disklist -> list disk -> select disk -> clean -> convert gpt -> create partition primary) convertiert habe.

    Das MacOs, lade ich via TransMac auf meinen USB Stick.

    Diese USB Sticks werden aber nicht vom IMac erkannt, wenn ich beim Booten die ALT Taste gedrückt halte.
    Hier steht nur die Internettecovery zur auswahl, welche auch nicht funktioniert.

    Im FestplattenTool werden mir diese USB Sticks angezeigt.

    Vielen Dank, ich bin um jede nütliche Antwort dankbar :)

    Mit freundlichen Grüssen

    Christian
     
  2. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    40.323
    Hallo!

    Befindest du dich sicher in der Internet-Recovery und nicht in der normalen Recovery? Die Tastenkombination dafür ist CMD+ALT+R, beim Laden der Internet Recovery sollte eine Weltkugel abgebildet sein. Darüber müsste dann Mac OS X 10.7 Lion zu installieren sein – mit diesem System wurde der Mac damals ausgeliefert.
     
    Christian.K gefällt das.
  3. Christian.K

    Christian.K Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.11.18
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    CMD + ALT + R, die Weltkugel erscheint.

    Das Apple Logo erscheint und ein Kreis dreht sich.

    Mac OS X Dienstprogramme steht nun zur Auswahl.

    Ich wähle hier nun:

    Mac OS X erneut Installieren

    Mac OS X Lion wird mir angezeigt.

    Ich wähle die Festplatte "Ohne Titel" aus. Die interne mit 500gb.

    Ich werde aufgefordert mich mit meiner Apple ID an zu melden.

    Nach meiner Anmeldung erscheint wieder das Fenster:

    "Dieser Artikel ist vorübergehend nicht verfügbar"
    "Versuchen Sie es später erneut"

    Ich möchte mal gelesen haben, dass die Tastenkombination aus CMD + ALT + R von Apple abgeschalten wurde,
    stimmt dies?
    Wenn ich ALT + R drücke, erscheint ein Ordner mit Fragezeichen.

    Dies tat er gestern noch nicht.

    Vielen dank für deine Rasche Antwort.
     
  4. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    40.323
    Bist du dir sicher, dass es sich bei dem iMac um ein Late 2011 und nicht ein Mid 2011 Modell handelt?
     
  5. Christian.K

    Christian.K Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.11.18
    Beiträge:
    6
    Nein, bin ich mir nicht.
    Wie finde ich es heraus, ob es ein Sommer oder Herbst Model ist?
    Wahrscheinlich an der Serialnummer, die ich auf dem Gerät nicht finde.
    Kann ich die Serialnummer anders heraus finden, wenn ich die Schachtel nicht besitze?
     
  6. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    40.323
    Bin mir gerade unsicher – gibt’s in der Internet Recovery in der Menüleiste beim Apfel oben den Eintrag „Über diesen Mac“ oder so ähnlich? Dort sollte es stehen.
     
  7. Christian.K

    Christian.K Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.11.18
    Beiträge:
    6
    Wenn ich diese Tastenkombination Wahltaste-Befehlstaste-R verwende, erscheint bei mir nur ein Ordner mit Fragezeichen.
    [​IMG]

    [Beitrag editiert - Apfeltalk]

    Kann ich über die Serialnummer, das Model entziffern?

    Einen Eintrag habe ich habe ich keinen gefundern, in der Internet Recovery.

    EDIT: Habs heruas gefunden.
    Es handelt sich um ein Model Mitte 2011.
     
    #7 Christian.K, 18.11.18
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.11.18
  8. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    40.323
    Tipp für die Zukunft: Du solltest im Internet die Seriennummern deiner Geräte nicht veröffentlichen.

    Ich denke du solltest dich am besten Mal mit Apple in Verbindung setzen, damit sie dir ein originales Installationsmedium zu diesem Mac verkaufen (Snow Leopard). Jene Snow Leopard Version, die im Apple Online Store verkauft wird, kannst du nicht installieren. Oder du fragst die Person, von der du den Mac gekauft hast, ob er noch die DVDs hat. Sie gehören zum Lieferumfang des Macs dazu, er fängt mit den Discs ohnehin nichts an (da sie nur bei der betreffenden Modellserie funktionieren).

    Alternativ kannst du dir selbst ein Installationsmedium per USB-Stick erstellen. Du hast das ja eh schon versucht, offenbar unter Windows. Wie das dort funktioniert, weiß ich allerdings nicht. Hast du einen Bekannten mit Mac, der dir hier weiterhelfen könnte?
     
    Christian.K und doc_holleday gefällt das.
  9. wir43

    wir43 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    5.375
    Mod Info
    Diese Anfrage ist mit exakt identischem Wortlaut außerhalb von Apfeltalk, in einem oder mehreren anderen Foren, platziert worden. Zweifelsohne beabsichtigt der Verfasser damit eine schnellere oder umfangreichere Problemlösung. Hilfsbereite Apfeltalker kennen und verfolgen zumeist diese Parallel-Diskussion nicht und wissen damit auch nicht, ob und welche Problemlösung inzwischen dort womöglich gefunden wurde und investieren Zeit und Herzblut in die Beantwortung der gestellten Frage. Diesen Usern gegenüber – die gerne, umfangreich und in Bezug auf ihre Zeit auch teilweise aufopferungsvoll helfen möchten – ist es aus unserer Sicht allerdings ein unfaires Mittel zur Vorteilsverschaffung.

    Aus diesem Grund verweisen wir den Verfasser (@Christian.K ) noch einmal auf unsere Forenregeln, im Speziellen Punkt 2. Allen anderen geben wir den Hinweis, dass es sich hier um ein Crossposting handelt. In Anbetracht der bereits hier erfolgten Hilfestellung und in Anerkennung der dafür geleisteten Arbeit aus der Community löschen oder schließen wir den Thread nicht, sondern stellen euch frei, ob ihr unter diesen Voraussetzungen weiter tätig werden wollt.
     
    Christian.K und Hammett gefällt das.
  10. Christian.K

    Christian.K Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.11.18
    Beiträge:
    6
    Guten Abend,

    ich werde mit den vorherigen Besitzern einmal in Kontakt tretten, ob diese noch die DVD besitzen.
    Leider habe ich hier in der Schweiz niemanden in der nähe, welcher einen Mac besitzt.
    Sonst könnte ich das OS schnell herunter laden.

    Was ich noch Interessant finde ist, dass wenn ich einen USB Stick verwenden möchte,
    ich keine Auswahälen kann, wenn ich die Boot Reihenfolge auswählen möchte.
    Im Festplatten Dienstprogramm werden Sie mir angezeigt.
     
  11. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    40.323
    Besitzt der Stick vielleicht das falsche Dateiformat?
     
  12. dg2rbf

    dg2rbf Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    07.03.10
    Beiträge:
    1.098
    Hi,
    ist dieser USB-Stick auch im GUID Partitionsschema ?.

    Gruß Franz
     
  13. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    29.567
    Auf dem Stick muss sich, damit dieser in der Bootauswahl erscheint etwas bootfähiges befinden, also zum Beispiel ein installiertes OS X/macOS System oder ein richtig erstellter Installationsstick, es reicht zum Beispiel nicht darauf ein heruntergeladenes Image oder die Installationsdatei einfach darauf zu kopieren.
    Wenn der Stick im Festplatten Dienstprogramm erscheint, aber nicht im Bootmenü, dann wird der Stick auch nichts bootfähiges enthalten.
    Wie bist du denn mit TransMac vorgegangen und was hast du dann auf den Stick gebracht und wie geschah dieses.
     
  14. Christian.K

    Christian.K Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.11.18
    Beiträge:
    6
    Hallo zusammen :)

    Vielen dank für eure Zahlreichen Antworten.
    Ich war in der letzten zeit nicht oft am Computer, wordurch ich euch aus den Augen verlor.

    Ich konnte schlussendlich das MacOs auf den IMac installieren.
    Es hat sich hierbei dann um ein iMac aus dem Jahre 2011 Sommer gehandelt.
    Ich musste meinen USB Stick im MacOs formatieren und mit Transmac dasMacOs 10.7 auf einen USB Stick kopieren.
    Danach lief die Installation einwandfrei :)

    Gruss

    Christian
     
    Macbeatnik gefällt das.