1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac late 2009 friert ein

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von phil89, 31.12.09.

  1. phil89

    phil89 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    28.05.08
    Beiträge:
    67
    Hallo,
    ich habe heute meinen iMac neu eingerichtet. Läuft auch alles super.
    Ich benutze als Downloadmanager Speed Download. Eigentlich ein sehr gutes Programm. Nur leider bringt es meinen iMac irgendwie zum totalen Stillstand. Er friert ein und lässt sich nur noch manuell ausschalten.
    Das GLEICHE Problem hatte ich anfangs mit meinem letzten iMac! Freezes mitten im Download Neu installieren bringt auch nichts. Weiß einer was ich da machen kann? Weil es ist extrem belastend, wenn der Mac nach etwa 2 Minuten einfriert, nachdem das Programm gestartet hat.
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Schau mal ob es ein Update für SD gibt.
    Und entferne aus ~/Library/Preferences alle SD betreffenden .plist Dateien. Vielleicht wärs auch gut, die Historie von SD zu löschen.
    Und wenn das alles nichts nützt, soll dir der Support von SD helfen, das Programm ist teuer genug.
    Ich hatte SD auch mal, in grauer Vorzeit, war auch zufrieden, aber als yazsoft dann das Update auf eine neue Version so teuer machte, hab ich verzichtet.
    Nun lade ich gänzlich ohne Hilfe herunter und gut ist's.
    Aber es kommt sicher auf die persönlichen Bedürfnisse an, ob man ein Programm, das so viel kann wie Speed Download, einsetzt oder nicht.
    salome
     

Diese Seite empfehlen