1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac Konfiguration

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von mcxreflex, 07.11.09.

  1. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    Abend

    ich habe mir vor nach meinem Geburtstag am 11.02 einen imac zu kaufen, allerdings bin ich mir über die endgültige Konfiguration noch nicht sicher.

    Fest steht:

    27"
    1TB HD

    Offen:
    Core 2 Duo oder Quadcore (wieso gibts die eigentlich nicht mit Core 2 Quad?)
    256 oder 512MB Grafikkarten? (Baut Unimall eigendlich auch individuelle Modelle?)

    Ich wil den iMac als Ergänzung meines Macbook zuhause als Desktop Pc verwenden. Ich nutze in für Email, Messaging, Internet, EDV, Programmieren (Java, C++, Cocao) und World of Warcraft (hierbei laufen meist mehrere Instanzen)

    Was würdet ihr mir empfehlen?

    Grüsse McxReflex

    Ps: ich kann doch die Daten auf meinem MB und iMac doch immer synchron halten oder?
     
  2. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hallo,
    klassische Frage: was kannst Du Dir leisten?
    Reichts für einen Quadcore, kauf einen Quadcore, reichts für eine flotte Graphikkarte, kauf eine flotte Graphikkarte.
    Da die Hardware individuell für Apple gefertigt wird, gibt es meines Wissens keine Möglichkeit für Drittanbieter, andere als von Apple produzierte Konfigurationen anzubieten (von Abweichungen bei Arbeitsspeicher und Festplatte abgesehen).
    Gruß
    Andreas
     
    #2 afri, 07.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.09
  3. kuzorra

    kuzorra Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.08
    Beiträge:
    491
    Bei Unimall bestellt man meines Wissens nach direkt bei Apple, kann also alles machen.
     
  4. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    Das Geld ist weniger das Problem. Hab mir damals als die Quadcores rauskamen, sofort einen für viel Geld gekauft und hatte eigentlich nicht davon. Es ist ja die altbekannte Frage, wie sehr werden 4 Kerne untersützt, da der Core 2 Duo 3,06 GHz hätte und der Quadcore 2,66Ghz, wenn jetzt nur selten 4 Kernen untersützt werden, und ich bei dem Quadcore oft nur 2 nutzen kann, fahre ich ja mit dem Core 2 Duo besser.
     
  5. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Leider können wir nicht in die Töpfe der Softwareschmieden schauen, was sie so in den kommenden Jahren (denn solange wirst Du wahrscheinlich mit dem Rechner arbeiten) programmieren werden. Mehr Perspektive hat aber -erfahrungsgemäß- der Quadcore.
    Gruß
    Andreas
     
  6. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    Das ist schon war, allerdings dachte ich das vor 2 Jahren auch schon und es sich leider noch nicht wirklich was getan. Werd wohl das Angebot von Unimal für den Quadcore mit besserer Graka wahrnehmen.
    Ich sehe grad, dass der 4 Ramsteckplätze hat. Lohnt sich das aufrüsten auf 8Gb ram? Hat der die gleichen wie die MBs? und hat der 4x 1gb poder 2 x2?
     
  7. schollchen

    schollchen Fuji

    Dabei seit:
    01.11.09
    Beiträge:
    38
    Aloah,

    also über das gleiche Thema mach ich mir auch Gedanken, nur das ich kein Geburtstag habe/hatte. Glückwunsch nachträglich)

    Also das mit den C2D und den 3,06Ghz Takt ist schon mal vom Tisch, das dieser schneller wäre. Bei den i5 Prozessoren ist das der Mindesttakt, sie können also auch schneller. Der i5 kommt auf 3,2Ghz im sogenannten Power-Modus. Schon mal soviel zum Thema Prozessor, ich habe mich schon für den i5 entschieden, wenn du mehr Informationen brauchst, schau mal hier in der Kaufberatung in der Suche nach "i5" da ist ein schöner Thread der die Vorteile genauer beschreibt. Ich würde den i5 allen Prozessoren vorziehen, der i7 ist überteuert (für die Leistung).

    Zu der Graka, nimm die 4850 mit 512MB, die 160€ oder was das sind, würde ich noch investieren, WoW ist zwar kein wirklich Grafikaufwendiges Spiel wie Crysis oder so, aber wer weiß was Blizzard plant und du bist besser für die Zukunft gerüstet als mit der 4670 oder was das ist.

    Zu der Ram-Frage bin ich mir auch noch nicht sicher, wenn du die 180€ mehr bezahlen willst nimm ruhig schon den Ram dazu. Aber den Ram kannst du dann auch jeder Zeit nachrüsten, alles andere ist nicht so einfach.

    Also ich kann dir nur zur höchsten Standardkonfiguration raten, sprich 1799€ da bist du für die kommenden 3Jahre zumindest bestens Gerüstet und musst vorerst keine Angst haben. Aber wer weiß was noch kommt.

    So schönen Abend noch und ich hoffe ich konnt dir weiterhelfen.
     
  8. pyrokar

    pyrokar Macoun

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    120
    Oha, ein Reisender aus der Zukunft? :D
    Er hat doch erst am 11.02. Geburtstag.

    OT: Schollchen hat es schon richtig herausgearbeitet, nimm den i5 mit selbst eingebauten 8GB RAM und einer 4850. Damit solltest du gluecklich werden.
     
  9. Raziel1

    Raziel1 Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.10.09
    Beiträge:
    1.169
    J denke ich auch. I7 ist nochmals einen Tick besser aber die Frage iost immer ob man es braucht :) Ich glaube in deinem Fall würde aber sicher der i5 reichen. Momentan geht es schon sehr in die Richtung Quadcore und in den meißten Fällen kauft man sich einen Rechner weil man nicht 2 Jahre später wieder aufrüsten will. Habe meinen Pc auch nun fast 3,5 Jahre und damals war es ein Top Gerät und der läuft immer noch super. Höhere Startausgaben zahlen sich später immer aus. Außer natürlich man verfolgt ein ganz anderes Ziel und will immer das Beste Größte etc, dann macht man das naütlrich anders.

    Der i5 ist übrigens schneller tortz der scheinbar langsameren Angabe. Zum einen unterstützen die meißten Programme Quad, zum anderen ist dieser ganz neue Prozessor mit einer Technologie ausgestattet die es ihm ermöglicht sich je nach Bedarf anderes zu Takten. Verwendest du also gerade ein Programm welches nur einen Kern verwenden kann oder absichtlich tut, läuft dieser eine Kern dann mit bis zu ca. 3,5 Ghz (Beim i7, genaue Zahl grad nicht im Kopf). Man kann also sagen die Leistung verteilt sich entweder auf alle 4 Kerne oder konzentreirt sich dementsprechend auf einzelne :)
     

Diese Seite empfehlen