1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac kapput -- Festplatte kapput -- Daten kapput

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Stiffler, 22.01.07.

  1. Stiffler

    Stiffler Gast

    Hallo, liebes Forum, ich hab ein Problem und kein Plan in welches Forum ich es posten soll. Mein Vater hat mir heute Windows XP mitgebracht und so hab ich mich gleich an meinen iMac gesetzt um es mit BootCamp zu starten. So weit so gut. JEtzt kommts aber:
    Also, die Installation war gar kein Problem und nach 10 min auch fertig. Also runtergefahren und wieder hochgefahren. Derweil muss man ja dann die alt-Taste drücken. Nur was seh ich da!!! Ich hab die ganze Festplate für XP genommmen.

    Da ich mich nicht wirklcih auskenne und auch neu in der Mac Welt bin hab ich jetzt Angst um meine Daten!!!

    Zudem kann ich OSX auch nicht wieder installieren, da er keine Festplatte findet die man nehemen könnte :(

    Habt ihr ein Tipp, und entschuldige das ich das im Cafe poste.

    Ich brauch meinen Mac ganz dringend bzw. meine Daten, da ein vollständiges Referat für die Schule drauf ist --.--

    Danke, schon einmal im Vorraus, für eure Hilfe.
    Stiffler
     
  2. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Wie? Die ganze Festplatte? Was hast du im XP-Installationsprogramm eingestellt? Hast du die Platte neu partitioniert? Wenn nicht, müsste (theorettich) OS X noch irgendwo rumschlumpfen.
    Hast du mal mit der Installations-DVD von X gestartet?
     
  3. Stiffler

    Stiffler Gast

    Hört sich jetzt vllt. extrem dumm an, aber ich habe keine Ahnung. Man musste ja bei BootCamp die Festplatte püortionieren. Da hab ich dann 30 GB eingestellt. Aber wenn man den PC startet ohne alt zu drücken kommt sofort No adviceable boot CD (oder sowas ähnliches)

    Wenn ich die einleg muss man OSX auch normal installieren. Problem hier ist das er keine Festplatte findet auf der dies geht.

    Bin fast vorm Heulen - sitz grad an einem Vaio Notebook - und ich komm gar nicht zurecht!:(

    H.E.L.P!
    Stiffler
     
  4. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Starte nochmal von der DVD und schau mal im "Festplattendienstprogramm" rein, ob da was (festplattenartiges) angezeigt wird. Fals ja; die Festplatte anklicken und reparieren.

    Man sollte immer wissen, was man tut! :)
    Aber erstmal keine Panik. Die hilft nun auch nicht weiter. :)
     
  5. kabra

    kabra Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    441
    Und wirf doch bei der Gelegenheit gleich mal einen Blick auf die Partionierung der Platte, wenn Du sie denn findest. Dann kannst Du nämlich sehen wie die Systeme verteilt sind.

    Wärst Du nicht erst 15, würde ich ja sagen: trink mal 'nen starken Kaffee. Aber mach doch mal was nettes zwischendurch. Das macht den Kopf frei! Und hilft! :)
     
  6. Stiffler

    Stiffler Gast

    So, ich will nichts falsches mehr machen. Von daher.
    1) Mac mit DVD an!
    2) Deutsch als Standartsprache verwenden

    So... was meinst du mit Festplattendienstprogramm? Und wo soll das sein?
    Ahh, ich sehs...
    Also in der Liste von den Festpallten steht ganz oben 232,9 GB. Also die Festplatte meines iMacs. Wenn ich darauf klicke kommt jedoch folgendes:
    ! Nicht-HFS_Volume überprüft --> Keine Reperatur erforderlich.
    Man kan zudem nicht auf Volume-Zugriffsrechte überprüfen; Volume... reparieren usw. klicken.

    Soll ich mal auf Wiederherstellen klicken?
    Gruß und Dank
     
  7. kabra

    kabra Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    441
    Siehst Du denn da, wenn Du auf Deine Platte klickst auch eine Mac Partition? Oder ist das alles NTFS? Schau bitte genau hin.
     
  8. Stiffler

    Stiffler Gast

    Ich trink grad Kaffe, aber keinen Schwarzen sondern mit Milch...
    was nettes? ICH SITZ GRAD AN EINEM SONY NOTEBOOK !! :-D Und versuch mich mit Windows. Sowas von ätzend ;)
     
  9. Stiffler

    Stiffler Gast

    Nein, die ist wohl nicht partioniert! Aber: Partitionsschme: Unformatiert...
     
  10. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Gibt es bei der Festplatte mehrere Partitionen?

    Wenn nein, dann sieht es nicht gut aus, da du dann die falsche Partition formatiert hast.

    Hast du dir eigentlich mal die BC-Warnhinweise durchgelesen, bevor du versucht hast, XP zu installieren? Da steht, dass man XP nur auf C: und nirgendwo anders zu installieren hat. o_O
     
  11. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    "Wiederherstellen" nützt dir nur etwas, wenn du ein Backup-Image irgendwo rumliegen hast, was wohl wie mir aus deinem ersten Post scheint, nicht der Fall ist.
     
  12. Stiffler

    Stiffler Gast

    Leider nein. ICh merk: Man lernt fürs Leben...

    Es steht aber das das Partitionsscheman unformatier ist!
    Trotzdem seh ich die Festplatte nich, wenn gefragt wird wo ich Mac OS X installieren will! Was nun?
     
  13. kabra

    kabra Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    441
    Also so wie Du das schilderst, Stiffler, klingt das gar nicht gut.

    Hast Du denn noch ein Backup irgendwo rumliegen?

    Ich hoffe es ja, denn ansonsten musst Du morgen mit der altbekannten Ausrede ("Ich hatte Computerprobleme") in die Schule gehen. Und wenn die wissen, dass Du einen Mac hast glauben sie Dir sowieso nicht. ;)
     
  14. kabra

    kabra Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    441
    Wenn Du OS X neu installieren willst, musst Du Deine Festplatte in einem Mac Format mit Hilfe des Festplattendienstprogrammes formatieren, z. B. Mac OS Extended etc.).

    Erst dann kannst Du mit der OS X Installation beginnen.
     
  15. Stiffler

    Stiffler Gast

    NEIN

    Mensch und jetzt?`kann ich unter Löschen vllt den Ordner MS-DOS Dateisystem löschen?
    Und warum seh ich immer noch nicht meine Festplatte wenn ich gefragt werde wo ich OS X installieren will?
     
  16. kabra

    kabra Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    441
    Na weil sie kein Mac Format hat. Da ist kein Mac Dateisystem, deshalb kann Dir das Installationsprogramm da nichts anbieten!
     
  17. Stiffler

    Stiffler Gast

    Ich hab kein Backup irgendwo rumliege, ich muss den Lehrer dann wohl bitten, ein neues Datum zu bekommen.
    Was solls, jetzt kann ich da auch nichts mehr ändern.
    Dann hab ich noch eine Frage: Wie änder ich das ganze in ein Mac Dateisystem??

    Ich hatte kein Computerproblem, das Problem liegt an mir. Alles immer gleich machen ohne mal nachzudenken. Aber ich hab was draus gelernt und eine Ausrede isses ja auch nicht.
    Achja, unser Lehrer weiß nicht was ein Mac ist. ^^
    Stiiffler
     
  18. kabra

    kabra Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    441
    Tja, dann gehst Du im Festplattendienstprogramm auf Deine Festplatte.

    Rechts findest Du dann die Option "Löschen". Du musst dann aber auch gleich ein Dateisystem angeben. Da Du OS X 10.4 verwendest muss das wohl "Mac OS Extended (Journaled)" sein.

    Wenn dieser Vorgang beendet ist, kannst Du das Festplattendienstprogramm beenden und mit der Installation beginnen.

    Äh, wofür brauchtest Du denn eigentlich das Windows?

    P.S.: Ich überlege gerade, dass ich diesen Beitrag vielleicht mit dem Hinweis ("Ich übernehme keine Haftung für eventuelle Datenverluste!") kennzeichnen sollte. Na ja, alles was Du tust, tust Du auf eigene Gefahr!
     
  19. Stiffler

    Stiffler Gast

    Mein Stressfaktor ist zu niedrig- da dachte ich mir, hey, leg dir doch mal wieder Windows zu. Nein, wie gesagt mein Vater hats mir geschenkt, und manchmal bruach man auch mal Windows. Manchmal.


    Du hast aber beschrieben wie ich meine gesamte Festplatte lösche - wofür ich dir auch dankbar bin - aber Datenverlust wird es geben.
    Thx für alles.
     
  20. lodger

    lodger Normande

    Dabei seit:
    06.09.05
    Beiträge:
    578

    Ähm ... so wie sich das im Moment anhört, ist Datenverlust ohnehin nicht mehr das Problem ...

    Und da Du ja irgendwie wieder ein OS X aufspielen mußt, denn das bisherige OS X scheint ja bereits in die ewigen Jagdgründe gegangen zu sein, bleibt Dir ja nichts anderes übrig, als die Platte neu für OS X zu partitionieren.
     

Diese Seite empfehlen