1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac Internetverbindung über WLAN Router 2 weitere Rechner freigeben

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von apfelsaft1, 01.11.08.

  1. apfelsaft1

    apfelsaft1 Erdapfel

    Dabei seit:
    01.11.08
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    mein Problem ist wie gefolgt:

    Meine Internetverbindung kommt per Ethernet zu meinem iMac und ich würde diese gerne zwei weiteren Rechnern freigeben.

    Der iMac sowie die beiden anderen Macs sind miteinander über einen WLAN Router im Flur verbunden, an dem auch unser Netzwerkdrucker hängt. Den Drucker direkt an einen der Rechner anzuschließen und die Internetverbindung über AdHoc zu teilen ist leider aus diversen Gründen keine Option.

    Ich hab schon einige Zeit mit der Internetfreigabe von Mac OS X herumprobiert und Google hat mir auch keine vernünftige Lösung geliefert. Vielleicht hat einer von euch eine passende Idee?

    Danke schonmal soweit,

    Sebastian
     
  2. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Die übliche Vorgehensweise ist doch, den Router direkt mit dem Internetzugang auszustatten und als zentrales Internet-Gateway zu verwenden.
    Dann kann auch jeder LAN-Teilnehmer ins Internet, selbst wenn der eine Mac mal nicht läuft.
     
  3. apfelsaft1

    apfelsaft1 Erdapfel

    Dabei seit:
    01.11.08
    Beiträge:
    5
    Das geht leider aufgrund des Netzwerklayout nicht (wohn im Studentenheim) :(
     
  4. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Warum das nicht, ich hatte seinerzeit auch nen Router laufen
     
  5. apfelsaft1

    apfelsaft1 Erdapfel

    Dabei seit:
    01.11.08
    Beiträge:
    5
    Wir haben jeweils 20GB Traffic (mit fester IP und MAC Filter) und die Ethernetbuchsen sind in den Zimmern, der Laserdrucker steht allerdings aufgrund seiner Größe im Flur und damit einiges entfernt von den Buchsen. Hab auch keine Lust ein 20m Kabel durch die Wohnung zu legen. Gibt es denn keine alternative?
     
  6. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Naja es gibt Wireless Printer Server, außerdem könntest du den Router per Wan ans Uni Netz klemmen.
    Mittlerweile kannst du den Wan Port der Router vom DHCP deines Providers konfigurieren lassen. Jedoch kann es zu Problemen mit dem NAT kommen.

    Ich würde aber mal euren Netzmentor fragen, ob er dir nicht die anderen zwei Rechner auch freigibt und du holst dir nen einfachen Switch.
     
  7. apfelsaft1

    apfelsaft1 Erdapfel

    Dabei seit:
    01.11.08
    Beiträge:
    5
    Okay, aber eine Softwarelösung gibt es nicht? Das wäre natürlich billiger und weniger Aufwand...
     

Diese Seite empfehlen