1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac integrierte Kamera freigeben und abrufen

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Berla, 02.01.10.

  1. Berla

    Berla Alkmene

    Dabei seit:
    19.08.09
    Beiträge:
    30
    Hallo,

    ich habe meinen 27er iMac in meinem Büro stehen und möchte mit meinem MBP von der Wohnung aus über das interne Netzwerk schauen, ob z.B. die Lichter im Büro aus sind. Kann ich am iMac die Kamera so freigeben, dass ich am MBP die Kamera des iMac ansteuern kann?

    Ich hoffe ihr wisst was ich meine o_O

    Viele Grüße
    Berla
     
  2. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    salome gefällt das.
  3. Der-Engel05

    Der-Engel05 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    31.10.08
    Beiträge:
    128
  4. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    In der Aktuelle Opera Version gibt es Programme, die im Browser laufen. Dazu gehört unter anderem auch eine Webcam Anwendung. Die kannst du mit jedem beliebigem Browser öffnen und mit Passwort versehen.

    Opera Unite

    Damit kannst du dann nur das Bild sehen, den Mac aber nicht steuern. Darum ging es dir doch, oder? Von daher wären Remote Desktop wohl etwas zuviel des guten. Und wie man mit BackToMyMac an das Bild der iSight kommt, weiss ich auch nicht.
     
  5. JLacky

    JLacky Jonathan

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    81
    Was ist mit der Bildschirmfreigabe, die im MAC OS schon drin ist?

    Damit übernehme ich immer von meinem iMac aus den Screen eines MacBooks. Da kann man doch mal schnell die Kameraanwendung aufmachen. Und kostenlos ist es auch.

    mfg
    JLacky
     
  6. Berla

    Berla Alkmene

    Dabei seit:
    19.08.09
    Beiträge:
    30
    Vielen lieben Dank für die guten Tipps, so kriege ich das schon hin. Das EvoCam ist wirklich toll. Denke ich werde mir das zulegen.

    Gruß
    Berla
     
  7. ActiveMan

    ActiveMan Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    631
    Ja ich weiss was du meinst.
    ABER: Was bringt das? Du kannst sehen ob im Büro die Lichter aus sind, und?
    Vielleicht gibt es noch sinvollere Lösungen, aber vom Wohnzimmer aus, das Büro ein Stockwerk höher zu beobachten??
    Wenn der Mac jetzt da stünde, und u willst von unterwegs dein Zuhause überwachen, wäre das durchaus sonnvoll.
    Vielleicht kannst du mich ja aufklären, und ich werde es auch machen:-D
     
  8. Bountyhunter

    Bountyhunter Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    1.703
    ich denke eher, der Mac steht im Zimmer der Kiddis und er will wissen was die so treiben wenn Papa weg ist :-D
     
  9. ActiveMan

    ActiveMan Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    631
    Des is garnich so ne schlechte Idee...
    Am besten von Unterwegs mit so was wie TeamViewer (nur halt unbemerkt) den Bildschirm über wachen aus WAS die so für Seiten surfen;)
     
  10. Berla

    Berla Alkmene

    Dabei seit:
    19.08.09
    Beiträge:
    30
    Nene, meine "Kiddis" sind schon ausgeflogen und gehen zur Uni ;) Ab und zu darf ich mal mit ihnen skypen "aber nur wenn ich nicht nerve"...

    Nein, es geht wirklich darum, das ich des öfteren mein Büro (2 Stockwerke unterhalb) verlasse und denke ich komme nochmal, das dann aber doch nicht tue und die ganze Nacht Licht und TV da unten brennen bzw. laufen. Muss ja nicht sein. Ein Blick durch die Cam und alles ist gut.

    Ich mache das nun so: oben, schaue ich am MBP über VNC nach dem Rechten. Von unterwegs kann ich eine Webseite ansteuern (mit dem iPhone), die ein Bild enthält, das das Programm EVOCAM per FTP dorthin geladen hat. Ist dann "High Life" im Office, kann immer noch meine Frau den Stecker ziehen.

    Es lebe die totale Überwachung - Hach, könnte das George Orwell noch erleben... :cool:

    so denn, nochmals vielen Dank für alle eure Antworten!

    Gruß
    Berla
     
  11. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    Also nochmal zum mitschreiben:

    Du willst in deinem Büro (2. Stockwerke unter dir) die ganze Zeit den iMac laufen lassen um zu schauen, ob du vergessen hast das Licht auszumachen?

    Oder muss dein iMac eh immer laufen, weil er Server o.ä. ist?

    Gruss
    philo
     
  12. Berla

    Berla Alkmene

    Dabei seit:
    19.08.09
    Beiträge:
    30
    nein, ich schaue i.d.R. ja nur einmal nach. Den iMac lasse ich in den Ruhestand gehen und schalte ihn eigentlich nicht aus. Ich denke doch, das eine VNC Anfrage ihn aus seinem Schlaf erweckt. Hm, muss ich doch glatt mal probieren. Nicht das der wirklich voll am Netz hängt, wäre ja noch blöder als "Licht anlassen" :p
     
  13. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    eben. das wäre blöd. VNC wird ihn nicht wecken. Da brauchst du schon WOL (Wikipedia-Link)

    Alternative: Bevor er in den Ruhestand geht, könnte er ein Foto machen und hochladen, was du dann per iPhone/Mac angucken kannst.

    Gruß.

    EDIT: Wake on LAN muss unter Systemsteuerung aktiviert werden, was aber nur eine Voraussetzung ist.
     
  14. Berla

    Berla Alkmene

    Dabei seit:
    19.08.09
    Beiträge:
    30
    Habe es probiert... klappt bei mir problemlos.

    Habe den iMac in den Ruhezustand geschickt -> Bild aus, Ruhe...
    Dann von oben mit dem MBP und VNC (vnc://imac.fritz.box) 'angerufen' und lief!

    Per vnc kann ich ihn dann ja auch wieder ruhigstellen. So passt das ;))

    Mercy
    Berla
     
  15. ActiveMan

    ActiveMan Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    631
    Super wenns funktioniert!

    Und wars Licht noch an?:)
     

Diese Seite empfehlen