1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac im Internetcafé - Sicherheit?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Marvin, 19.10.08.

  1. Marvin

    Marvin Jonagold

    Dabei seit:
    29.06.08
    Beiträge:
    21
    Hallo Apfeltalk,

    Folgendes: Ich kenne jemanden, der eine Art Internetcafé mit iMacs aufmachen möchte.
    Das Problem ist jetzt aber die Sicherheit.
    Den iMac wird kaum wer einpacken und mitnehmen, aber um die Tastatur und die Maus sorge ich mich schon....

    Hat jemand von euch eine idee wie man die apple alu tastatur und die apple maus (die ja beide per usb angeschlossen werden) irgendwie sichern kann?

    Vielleicht per Software? Oder gibts da eine hardware - lösung?

    vielen dank für eure Hilfe und Ideen.

    Marv
     
  2. Micha K

    Micha K Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    256
    Kabelbinder sind fürs erste schonmal ganz nützlich. Die können ganz schön aufhalten.
     
  3. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    2 Löcher in einem halben Zentimeter Abstand in den Tisch bohren, Kabelbinder durch beide Löcher, Kabel unter dem Kabelbinder durchführen und so fest ziehen, dass man den Stecker nicht durchbekommt. Alternativ kann man es auch mit einem Metallbügel machen, wenn man es dann von unten verschraubt und wenn niemand unten an den Tisch kommt ist es recht sicher. Ausser natürlich irgendjemand reisst den Stecker ab… ;)
     
  4. casual

    casual Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    467
    Kensington Locks? Da gibts auch eine Art Kabelschloss dafür, da werden die Kabel durchgezogen und das Schloss dann am Kensington Lock befestigt. Könnte eventuell auch ohne KL funktionieren, mit Kabelbinder irgendwo festmachen oder mit einem stinknormalen Vorhängeschloss.
     
  5. Marvin

    Marvin Jonagold

    Dabei seit:
    29.06.08
    Beiträge:
    21
    das mit den löchern und dem kabelbinder ist ne ganz gute idee, ich muss mal checken ob das mit den Löchern geht...

    nach kensington locks habe ich auch schon gesucht, aber spezielle für maus & tastatur hab ich nicht gefunden, hast du da vielleicht einen link?
     
  6. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
    Kennst du Krampen?
    Das sind so u-förmige Metalldrähte wenn du damit die kabel an dem tisch befässtigst?
    natürlich so das die Kabel nicht beschädigt werden!
    [​IMG]
     
  7. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303




    man man man, bitte nimm es wirklich nicht persönlich, aber ich kann es fast nicht glauben.


    und hier mal für alle oder in diesem speziellen fall die 7 schritte zum erfolg:


    1. man sucht also z.b. nach einer möglichkeit tastaturen und mäuse und macs in einem i-netcafe gegen diebstahl zu sichern (sicher ist es legitim hier zu fragen, aber auch an dieser stelle schon kann ein wenig recherche im netz nicht schaden, egal ...)

    2. es kommen 3 antworten in 12 minuten (!)

    3. es fällt das stichwort 'Kensington Lock'

    4. "... hmmm, kommt mir bekannt vor", das sind doch diese kabel für die löcher in laptops und auch am iMac kann man sowas anschliessen (spätestens wenn man die stink normalen bedienungsanleitungen für macs liest, sollte man sich an kensington erinnern)

    5. (... und selbst wenn man sich nicht mehr erinnert) ... man öffne einen browser, in meinem fall firefox und tippe einfach direkt in die adresszeile 'kensington' und wie von magischer hand erscheint nach dem betätigen der ENTER taste die deutsche seite der firma kensington.

    6. direkt im kopf der seite in auffalend bunten farbe findet sich ein menüpukt/button/link mit der aufschrift 'secure it'

    7. klick 3 - 5
      http://de.kensington.com/html/6735.html
      http://de.kensington.com/html/6734.html
      http://de.kensington.com/html/7588.html


    • eine eingabe in die adresszeile
    • fünf, five, cinq, 5 (!) ganze klicks und die letzten 3 (!) sind dann schon top-treffer
    • und natürlich brain-1.0.dmg vorher laden, für die aktion braucht man weder die pro version noch das letzte update auf brain-4.3_beta

    sorry folks, dass musste mal raus.

    schlafts gut und - yah bless
    derHui
     
    1 Person gefällt das.
  8. Nike

    Nike Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    1.676

    Hätte es ein normales "google doch einfach.." net auch getan lol ;).
     
  9. mike65

    mike65 Empire

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    89
    Ein genau so unangenehmes Problem dürfte Vandalismus sein. Was man nicht stehlen kann, wird heutzutage (leider) beschädigt bzw. zerstört. Sich dagegen zu versichern dürfte äußerst schwierig sein oder aber die Versicherung kündigt bei entsprechender Schadenshäufigkeit. :(

    Auch frage ich mich nach dem Sinn eines iNet-Cafes mit iMacs.

    Die Rechnerleistung eines iMacs dürfte für ein iNet-Cafe vollkommen überdimensioniert sein, die meisten Kunden wollen doch wahrscheinlich chatten, E-Mails schreiben oder mal ein Textdokument erstellen. bzw. ausdrucken.

    Nicht ohne Grund stehen in den iNet-cafes nur preiswerte Rechner.
     
  10. Marvin

    Marvin Jonagold

    Dabei seit:
    29.06.08
    Beiträge:
    21
    dahui, ich hab keine ahnung warum du dich hier so aufführst, aber folgendes:

    natürlich kenne ich die firma kensington, mein mbp hat ja solch einen anschluss. Und natürlich hab ich vorher google & amazon genutzt und war auch auf der Seite von Kensington. Aber man findet dort nur lösungen um sein Notebook/Desktop (entweder mit zahlenschloss oder mit Schlüssel) gegen diebstahl zu sichern.

    auch deine 3 ach so tollen links helfen leider überhaupt nicht, da sie nicht auf die sicherung der maus/tastatur eingehen sondern nur auf die sicherung des rechners....

    Also dachte ich, dass ich hier vielleicht ein paar gute ideen finden würde, und, da muss ich dir recht geben, 3 sinnvolle antworten in 12 minuten ist echt toll, ABER dann kommt so ein aggressiver und besserwissender nutzer wie du und "macht alles kaputt".
    schade....

    zurüch zum thema.
    mit dem vandalismus hast du natürlich recht, da müsste man sich nochmal gedanken machen....
    der sinn eines internet cafés mit iMacs ist einfach Style.
    Außerdem sind 999 € für rechner mit bildschirm, tastatur und maus ja auch noch im rahmen.
    wenn noch wer konstruktive (!) ideen hat, immer her damit :)
     
  11. casual

    casual Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    467
  12. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    ich frage mich auch wo der sinn sein soll ein internet cafe mit so teuren rechnern aufzumachen.
    die leute die meist in ein internet cafe gehen, kennen wohl meist apple rechner nur aus dem tv (wenn überhaupt)

    und wenn es nicht das eigene produkt ist, dann wird damit doch eher schlecht umgegangen und du willst gar nicht wissen, wie dann so ein imac nach 2 monaten aussieht...

    will ja nix negatives gegen irgendwen sagen, aber die meisten leute, die in ein internet cafe gehen sind doch sozial schwacher. studenten, die kein internet haben, gehen an der uni online, und die anderen haben internet.
    also ist das klientel schon sehr vorgegeben.. und ich denke das klientel kann mit imacs nix anfangen
     
  13. Concert

    Concert Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    20.09.08
    Beiträge:
    250
    Ich denke das hängt starkt davon ab wo er es aufmacht.
     
  14. Ph99Ph

    Ph99Ph Roter Delicious

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    93
    Genau, warum macht er das? Da stelle ich irgendeine Billig-Dosen hin oder wenns unbedingt Macs sein müssen, stelle ich einen Mac mini und einen 0815-LCD-Bildschirm dazu! Das wäre echt schade um die iMacs wenn solche HARTZ-4-Empfänger dann die schönen iMacs schrotten. :-c

    Edit: Da war wohl einer schneller. Aber wenn das Internetlokal wirklich in einem Viertel eröffnet wird, wo eine nicht so hohe Kriminaltiät herrscht, werden die iMacs sicher länger leben :)
    -------
    Aber jetzt wieder zurück zum Thema:
    Ich würde die Kunden abschrecken. Ich meine z.B. Videokamera-Dummys und große Schilder mit der Aufschrift "Achtung! Dieses Lokal wird Videoüberwacht!"
     
    #14 Ph99Ph, 19.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.08
  15. casual

    casual Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    467
    Abgesehen davon haben die meisten Kunden KEINE AHNUNG von Mac OS X.
     
  16. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Wusste gar nicht, dass man mit nem Internetcafe noch Geld machen kann...und selbst dann würde ich auf billige Windows Dosen setzen...
     
  17. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    und screenshot siehe anhang, wohl doch persönlich genommen? ;)

    und noch mal für alle, obwohl, dazu braucht es dann schon brain_1.4.dmg


    1. der 4. klick war ja http://de.kensington.com/html/6734.html
    2. das bild oben link und das oben mitte ... "hmmh, ok so könnte das professionell aussehen," denke ICH mir und erinnere dabei wie geräte in warenhäusern gesichert sind, oder gamepads von spielekonsolen etc. pp
    3. jetzt wie gesagt brain_1.4.dmg mounten und das die .app in den ordner programme ziehen, noch schnell starten, in die prefs mit , und start-at-login auswählen, nicht vergessen auch autoupdate-daily auswählen
    4. googel angeschmissen und nach 2 sek. ist die entscheidung für 'tastatur maus sichern schloss kensignton' auch schon am rödeln ... boom treffer nummer 6
    5. boom produkt nummer 5

    diesmal nur 5 schritte weitergedacht und so viele möglichkeiten und alles z.b. über einen Master mit Kensigton, egal ob OS X oder Windows, desktop, maus, keyboard, peripherie whatever ... und und und huahuahua :D

    locker bleiben & 'yah bless'
    derHui
     
  18. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    generell schaut ein internetcafe mit imac sehr stylisch aus. Dazu noch in einem guten Virtel und einen Kafeevollautomaten womit man latte machiato, espresso usw. anbietet (glaub mir, gute einnahmequelle) also das surfen quasi zum Erlebniss machen ist eine super Idee ABER die meisten nutzer sind an windows gewohnt wenn man das erste mal vor einem Mac sitzt ist alles neu und scheint kompliziert zu sein. Nächstes mal gehen die halt in ein anderes Internetcafe. Also ich würde auch sagen einfache billigste Windows schüsseln und dazu schöne, moderne Bildschirme...
     
  19. Ph99Ph

    Ph99Ph Roter Delicious

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    93
    Läuft dann auf den iMacs Mac OS X oder Windows?
     
  20. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Style hin oder her, für ein Internet Café halte ich so was für das sinnvollste. Leider gibt's so was nur mit einem OS.
     

Diese Seite empfehlen