1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac im Flugzeug transportieren?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von a-maze, 19.06.07.

  1. a-maze

    a-maze Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    330
    Hallo ihr Alle.

    Seit zwei Wochen bin ich dabei herauszufinden, was die beste, aber auch nicht teuerste, Möglichkeit ist unseren iMac von Deutschland nach Belfast zu bekommen.

    Geplant ist, dass wir einen Flieger besteigen (wie z.B. den Direktflug Hannover-BelfastCity mit AirBerlin) und ein paar Koffer und Taschen mitnehmen.
    Wichtig zu wissen ist, dass wir nur ein paar private Sachen mitnehmen müssen, da wir eine komplette eingerichtete Wohnung beziehen werden. Desweiteren planen wir erstmal nur ein Jahr dort zu leben. Darum werden nur ein paar Klamotten, unsere Macs und ein paar Bücher eingepackt...

    Als Handgepäck werden wir den iMac wohl leider nicht mitnehmen können...
    Beim normalen Aufgeben als Gepäckstück habe ich leichte Bauchschmerzen. Ich habe bei verschiedenen Fluggesellschaften angerufen und erfahren, dass die Haftung bis 1500Euro übernommen wird. Der Rechner ist mit allem drum und dran, aber wohl einiges mehr Wert.

    Jetzt habe ich ein Auge auf eine private Versicherung geworfen, wollte aber fragen was für Erfahrungen ihr da gemacht habt?

    Ich habe natürlich auch überlegt, ob es sich lohnt ein Auto vollzustopfen und dann die Fähren zu nehmen, aber das wird mit all dem herumgefahre einfach sehr teuer.

    Den möglichen Versand habe ich auch schon abgewägt, bin mir aber auch da nicht sicher wie sicher das ist. Habe eine E-Mail von jemandem bekommen, die selber auch von Deutschland nach Belfast ausgewander ist. Ihre Erzählungen von UPS sagen einem, dass man davon nur die Finger lassen sollte....Ihre ganzen wertvollen Sachen (wie z.B. Rechner) hat sie im Auto rübergebracht.

    Also noch mal zusammengefasst:
    Welchen Weg zum transportieren nach Belfast würdet ihr empfehlen?
    Habt ihr Erfahrungen von der iMac-Mitnahme im Flugzeug - sollte man dort eine extra Versicherung abschließen?
    Wenn ihr sagt "am besten Versand" - dann mit welchem Anbieter?

    Würde mich sehr über ein paar Ideen und Empfehlungen freuen.

    Viele Grüße
    Matthias
     
  2. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Wie wäre es mit der Post?
     
  3. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Da kann aber auch einiges schiefgehen!:eek:
     
  4. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Klar. Aber dieses Risiko findest du überall. Wenn man den iMac gepolstert einpackt und das Paket ordentlich kennzeichnet, müsse es eigentlich gehen.
    Mein Acer hat einmal die Reise Luxemburg - Deutschland und zurück unbeschadet überstanden.


    Oder du nimmst UPS, TNT, ...
     
  5. a-maze

    a-maze Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    330
    Also ich habe von den Erfahrungen mit UPS ja oben schon was geschrieben...30% der Bücherkisten waren durchnässt - 70% des Geschirrs kaputt. Das hat mir diese Bekannte so geschrieben...
    Da müsste ich schon eine genauere Absicherung haben. Das ist mir sonst definitiv zu gefährlich.
     
  6. Dion

    Dion Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    539
    einfach rein ins flugzeug und fertig. schiefgehen kann immer was, auch wenn er nur zu hause steht.
     
  7. mrpalme

    mrpalme Empire

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    86
    ich weiß, dass es für G5er und MacPro´s sogenannte "Flightcases" gibt. Das sind so ähnliche Koffer wie für DJ-Geräte, innen gepolstert usw.
    falls es sowas für den imac gibt, wäre es evtl was für dich.

    lg
    micha
     
  8. messia04

    messia04 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    30.06.04
    Beiträge:
    544
    Wieso doch nicht Auto?

    Ich mein, okay es wird schon etwas teurer, aber wenigstens lernt man aufm Weg auch mehr Menschen kennen und sieht was von der Landschaft. Und wenn ich sowieso dort wohnen möchte lernt man auch die Dörfer nebendran kennen. Zudem noch die Strecken, Restaurants, Übernachtungsmöglichkeiten bei Notfällen, Sehenswürdigkeiten und etc.
     
  9. AB-1987

    AB-1987 Gast

    versichertes paket?
     
  10. a-maze

    a-maze Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    330
    Das hört sich interessant an. Werde ich mich mal umhören wegen!
     
  11. a-maze

    a-maze Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    330
    Schöner Gedanke, aber Land & Leute kenne ich schon ganz gut. Bin halber Brite :p.
    Mit Sprit und allem drum und dran, wird es da schwer unter 1000 Euro zu bleiben. Habe da schon die verschiedensten Rechnungen angestellt.
     
  12. stylemarc

    stylemarc Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    534
    Hallo,
    ich wuerde mich mal ueber den Gepaeckversand von Hermes (hlg.de) informieren. Das finde ich ganz interessant.
    Ansonsten pack den iMac meeega dick ein (koennte dir 75m Luftpolsterfolie geben :-D) und gib ihn per Post auf.

    Markus
     
  13. xaver21210

    xaver21210 Gast

    Würde das hier net ausreichen?:
    http://www.ilugger.com/
    Als ganz normales Gepäck aufgeben und abwarten;passieren kann immer was,aber diese iLugger sind schon ihr Geld wert.
     
  14. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Bevor du auf die Idee kommst dir n Flightcase zu kaufen, fahr mitm Auto - dürfte sich preislich nicht viel nehmen...

    Hier wäre einer für nen 20" iMac, ca 200 €
     
  15. goldbeker

    goldbeker Auralia

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    199
    Warum nicht als Handgepäck? Alles Zubehör, Tastatur, Kabel etc.kann ja aufgegeben werden. Der iMac selbst ist ja flach und wenn man sonst kein Handgepäck hat, dürfte man auch mit Verständnis rechnen.
     
  16. stylemarc

    stylemarc Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    534
    OT:

    Sorry,
    aber das ist ja mal der groesste Quatsch.
    Wer rennt denn dauernd mit einem iMac oder ACD unterm Arm rum? Wozu da eine Tasche? Evtl. zieht man mal um, da packt man den in einen Karton, zieht um packt ihn wieder aus. Aber so etwas ist doch keine Loesung!
    Wenn ich mobil sein will, kauf ich mir doch ein Laptop, oder nicht?

    Ende OT
     
  17. a-maze

    a-maze Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    330
    Auf das habe ich auch gehofft, auf das Verständnis. Aber leider ist denen das zu Groß. Die haben ihre Maße und die überschreitet mein iMac nun mal deutlich.

    @xaver21210: Eine Tasche habe ich, daran würde es kaum scheitern. Aber was bringt mir die mit Verbunden mit einem Flugtransport. Wohl herzlich wenig.

    @zeno: 189£ = 200€ ? Das ist eine nette Währungsumrechnung, du hast nicht zufällig eine Bank, oder :cool:;) ? Das sind wohl eher 280 €...Ich hatte mir die schon angeschaut. Um ehrlich zu sein, das ist schon deutlich unter der Alternative mit dem Auto...Glaubt mir, ich habe da wirklich schon massig Rechnungen angestellt.

    Danke an alle für die Beiträge schon mal!!
     
  18. a-maze

    a-maze Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    330
    Ich überlege sonst auch, ob ich nicht evtl. den Transport per Flugzeug mit einem Jamba-Schutzbrief absichere, hat da jemand anderes noch Erfahrungen?
     
    #18 a-maze, 19.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.07
  19. mrpalme

    mrpalme Empire

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    86
    re:

    hab grad nochmal n bisi im inet geschaut zwecks flightcases.
    scheinbar hat "musik produktive" in köln solche dinger.

    9479, Ibbenbüren, Musik Produktiv, Fuggerstr. 6, 0 54 51 / 90 90

    weiß nicht, ob die das wirklich haben, aber n anruf kann nie schaden..
     
  20. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Kann sein das mir auf dem Weg vom Währungsrechner hier her was durcheinader gekommen ist ;)
     

Diese Seite empfehlen