1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac i7+zweiter monitor

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Paelzer, 05.03.10.

  1. Paelzer

    Paelzer Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.03.10
    Beiträge:
    6
    Hallo zusammen,
    ich habe gestern an meinen iMac i7 einen zweiten Monitor angeschlossen und nun das Problem das meine Maus über den Desktop springt (teilweise die halbe Monitorgröße). Erst dachte ich es liegt an der Magic Mouse - aber das Problem war auch noch da nachdem ich per USB verschieden Mäuse angeschlossen habe. Wenn ich den zweiten Monitor wegnehme läuft alles wieder wie gehabt.
    Bei Windows 7 unter Bootcamp habe ich das Problem nicht - sonder nur unter OS X.
    Bei Apple konnte man mir keine Zufriedenstellende Antwort geben.

    Hat jemand von euch eine Idee?
     
  2. andik2000

    andik2000 Alkmene

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    34
    Sehr komisch. Springende Mäuse kenne ich nur bei ungeeignetem Untergrund bei optischen Mäusen. Da springt die dann auch mal ein paar Zentimeter quer durchs Bild. Aber wenn du ohne den zweiten Monitor keine Probleme hast, kann es daran ja nicht liegen.

    Versuche doch mal den Hauptbildschirm auf den Externen zu geben und umzudrehen. Nur mal so, was dann passiert.
    Hast du einen original Apple-Displayport-Stecker oder Drittanbieter? Mal die Verbindung prüfen.

    Hast du sonst noch elektronische Funk-geräte in der Nähe? Handy etc. was vielleicht genau in dem Augenblick den Rechner stört. Hatte früher eine Funk-Maus die beim Handy-Klingeln (oder Signalsuche alle 10 min.) verrückt gespielt hat. Aber du hast ja auch USB-Mäuse versucht... hmmm....

    Was ist das für ein Monitor? Kann dieser evtl. im angeschlossenen Zustand Störsignale aussenden, die Windows evtl. toleriert?

    Mehr fält mir auf die Schnelle nicht mehr ein.
     

Diese Seite empfehlen