1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac hängt sich auf, Adressbuch spinnt

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von AnAn, 01.11.08.

  1. AnAn

    AnAn Erdapfel

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    5
    Hallo zusammen,

    ich bin ratlos, verzweifelt und leider auch völlig unbewandert, was Probleme am Mac angeht. Bisher war mein gutes Stück nämlich brav. Jetzt habe ich gleich zwei Probleme.

    Nummer eins:
    Ich habe das Adressbuch mit iSync auf mein Handy (Sony_Ericsson w880i, vorher leer) kopiert. Jetzt sind sowohl im Handy, als auch im Adressbuch des Macs diverse Einträge doppelt, nämlich genau die, die ich mal verändert habe (anderer Nachname nach Hochzeit, neue Adresse etc).
    Bisherige Versuche:
    Adressbuch exportieren, auf dem Stick speichern, Adressbuch reinkopieren. Nächster Sync, alles wieder doppelt.

    Nummer 2:
    Gestern früh zeigte sich beim Öffnen einer .pdf-Datei (selbst erstellt aus Pages via "Drucken" -> sichern als pdf) der doofe bunte Ball. Lange. Und Vorschau hüpfte im Dock. Das war dann auch alles, was passieren sollte. Ich konnte noch die Maus (den Ball) bewegen, aber nichts mehr anklicken, alles tot. Alles, was half, war: einfach ausmachen.
    Nach einigem ausprobieren weiß ich jetzt: es sind mehrere Dateien betroffen, alle entweder .doc (führt als Student kein Weg dran vorbei, wenn man mit anderen gemeinsam Texte schreiben muss) oder .pdf.
    Was ich bisher unternommen habe:
    - RAM-reset nach http://support.apple.com/kb/HT1379
    - ClamXav die Dateien scannen lassen
    - Festplattendienstprogramm die Zugriffsrechte reparieren lassen
    - Caches gelöscht (Macintosh HD > Library > Cache und Benutzer > Library > Cache)
    - Systemoptimierung mit Socks (einfach blind "machmal" angeklickt)
    - einige der Dateien auf der Vista-Möhre meines Freundes geöffnet - kein Problem
    - dann diese Dateien auf meinem MacBook geöffnet - selbes Problem, wie der Große

    Natürlich habe ich seitdem Google durchforstet und auch die Suchfunktion hier im Forum versucht, aber ich bin leider nicht fündig geworden.

    Meine Fakten: iMac OS X 10.5.5, 1 GB RAM, 2 GHz Intel

    Bitte bitte, helft mir!

    Liebe Grüße
    AnAn
     
    #1 AnAn, 01.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.08
  2. AnAn

    AnAn Erdapfel

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    5
    Moin moin nochmal,

    inzwischen habe ich herausgefunden, dass die betroffenen Dateien (die meinen iMac abstürzen lassen) allesamt mit Pages über die Exportieren-Funktion erstellt wurden und zwar im Februar/März 2008.
    Sind da Bugs und vor allem Lösungen bekannt?

    Liebe Grüße
    AnAn
     

Diese Seite empfehlen