1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac-Grafikleistung

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von l.zimmer, 07.03.07.

  1. l.zimmer

    l.zimmer Granny Smith

    Dabei seit:
    14.02.07
    Beiträge:
    14
    Hallo zusammen,

    ich plane, mir bald einen iMac zu kaufen...
    Der 20" hat ja als Grafikkarte ne ATI X1600 mit 256 MB, der 24" ne nVidia 7600GT mit 256 MB.
    Ich spiele eigentlich nur Trackmania United und Anno 1701. Es wäre schön, wenn beide Spiele auf den gleichen Detailstufen wie auf meinem aktuellen System (P4 3 Ghz, 1 GB Ram, X850XT) laufen würden :)
    Sonst benutze ich noch die CreativeSuite CS2 und evtl. manchmal noch bissl Cinema 4D und die üblichen Aufgaben: Surfen, mailen, chatten, Musik hören etc...

    Meine Frage: Kann ich diese Spiele/Programme auch auf dem 20" vernünftig ausführen oder muss unbedingt der 24" her :-c
    Mir gefällt nämlich - auch vom Preis her - der 20" besser :)
    Die gesparten 500 € könnte man nämlich noch in den besseren Prozessor (ist der wirklich sinvoll für meine Aufgaben?), 2 GB Ram, Apple Care Protection Plan, Wireless Tastatur/Maus und ne 5.1-Soundkarte investieren...

    Und noch was: Macht es für meine Aufgaben einen großen Unterschied, ob ich die X1600 mit 128 oder 256 MB VRAM nehme?

    lg
    l.zimmer
     
  2. Taulmarill

    Taulmarill Gast

    Wenn du Grafikkarten vergleichen willst, dann schau mal hier http://hardware.thgweb.de/grafik/index.html.

    Aus dem Bauch heraus würde ich mal sagen, dass die X1600 etwas langsamer ist als die X850, dafür aber mehr Effekte hardwarebeschleunigt. Die 7600GT ist wahrscheinlich in allen Belangen leistungsfähiger. Die CPU dürfte in jedem Fall besser sein. Trackmania United spiele ich im Moment auf einer X1600 mit AMD 3200+ auf 1600x1200 aber niedrigen Details für bessere Framerate.

    Wenn du große Bilder bearbeitest, oder in Photoshop mit vielen Layern hantierst, dann ist mehr RAM auf jeden Fall hilfreich. Eine bessere CPU wird dir die Zeit, die du auf Cinema4D wartest, wenn es rendert, verkürzen.

    Im VRAM werden primär Texturen abgelegt. Wenn du also ein Spiel mit vielen, hochauflösenden Texturen spielen willst, ist mehr VRAM besser. Allerdings muss man dabei auch bedenken, dass dem durch die Gesamtleistung des Systems eine natürliche Obergrenze gesetzt wird. Für CS2 oder andere "normale" Anwendungen ist so großer VRAM völlig egal.
     
  3. l.zimmer

    l.zimmer Granny Smith

    Dabei seit:
    14.02.07
    Beiträge:
    14
    Vielen Dank für den Link :)

    Ich werde demnächst mal zu einem Apple-Händler fahren und den 20" und 24" ausführlich miteinander vergleichen (im Moment habe ich einen 19" TFT, also reichen mir eigentlich 20").

    Noch eine Frage: Wäre bei 1600x1200 Trackmania auch noch auf normalen Details spielbar oder gibt das dann ne Ruckelpartie?

    Ich denke, da ich auch ein wenig spiele, werden es auf jeden Fall 256 MB VRAM werden :)
     
  4. Taulmarill

    Taulmarill Gast

    Trackmania ist auf 1600x1200 auf jeden Fall noch spielbar, aber nicht mehr so flüssig, wie ich das gerne hätte. Bei Strategiespielen würde mich das z.b. überhaupt nicht stören, aber bei Rennspielen oder Ego-Shootern will ich eine möglichst flüssige Anzeige.
    Bedenke, dass das 20" Display mit 1680x1050 eine kleinere und das 24" mit 1920x1200 eine größere Auflösung hat.
     
  5. l.zimmer

    l.zimmer Granny Smith

    Dabei seit:
    14.02.07
    Beiträge:
    14
    Das ist mein Problem:
    Wenn ich mit der 7600GT Spiele dann auf nativer Auflösung beim 24" spielen muss (sonst ja unscharf wie sonst was), dann ist doch der Leistungsvorteil schon wieder dahin, oder? :-c
     

Diese Seite empfehlen