1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac Grafik

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von crankjannis, 22.12.09.

  1. crankjannis

    crankjannis Braeburn

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    45
    Ist es möglich in den neuen iMac eine bessere Grafikkarte einzubauen? einbauen lassen?

    Danke im vorraus
     
  2. RebelSoldier

    RebelSoldier Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    535
    Die Grafikkarte im iMac ist fest verlötet. Austauschen ist da leider nicht.

    Höchstens, wenn es generell ein Refresh des Modells gibt. Vielleicht könnte man dann bei einem Servicepartner das komplette Board tauschen lassen. Wird dann aber wohl nicht wirklich billig werden.
    Aber das ist nur eine Vermutung... ;)
     
  3. Bountyhunter

    Bountyhunter Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    1.702
    du kannst zwischen ATI oder NVIDIA beim Kauf wählen.
     
  4. crankjannis

    crankjannis Braeburn

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    45
    @ Bountyhunter

    Heißt das, dass ich mir eine neue Einbauen lassen kann???
     
  5. Doms

    Doms Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    1.025
    Nein.

    Wofür brauchst du eine bessere?
     
  6. crankjannis

    crankjannis Braeburn

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    45
    Ich wollte mir einen kaufen, mit standardmäßiger ATI Radeon HD 4670 wollte aber gerne die bessere, da bot mir der Besitzer des ladens an, mir eine grafikkarte von nvidia mitzugeben und mir sie zum halben preis zu verkaufen, nun die frage, geht das, oder werde ich gerade verarscht...
     
  7. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil:
     
  8. crankjannis

    crankjannis Braeburn

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    45
    Ja und warum meinen die andern beide es geht nicht? also geht es...
     
  9. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Du kannst die nicht wechseln. Und die ATI Radeon ist schon die bessere von den beiden, die fuer das 21.5" Modell zur Auswahl stehen. Bessere Grafikkarte, 1TB statt 500GB Festplatte kosten aber auch gleich ca. €300,- mehr.

    In was fuer seinem Laden warst du denn, dass dir ein Verkaeufer so einen Schwachsinn anbietet? Denen sollte man sofort die Lizenz zum verkaufen von Macs entziehen ;)
     
  10. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Nur damit es klar wird: bei der 21.5" Variante des iMac gibt es zwei verschiedene. Einmal den mit nVidia Grafikchip und 500 GB Festplatte, und den etwas teureren mit ATI Grafikchip und einer 1 TB Festplatte. Aufpreis fuer das "bessere" Modell ca. € 300,-
     
  11. keule

    keule Tokyo Rose

    Dabei seit:
    23.01.04
    Beiträge:
    69
    Bei der Bestellung eines neuen iMac hast Du folgende Auswahl:

    iMac 21,5"
    NVIDIA GeForce 9400M oder gegen Aufpreis ATI Radeon HD 4670

    iMac 27"
    ATI Radeon HD 4670 256MB oder gegen Aufpreis ATI Radeon HD 4850 512MB

    Die entsprechende Grafikkarte ist nachträglich nicht austauschbar (zumindest nicht mit vertretbarem finanziellen Aufwand.)


    Natürlich kann er Dir eine Grafikkarte verkaufen - die bekommst Du aber nicht im iMac zum laufen ...
     
  12. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Zum Laufen vielleicht schon, aber nicht eingebaut ;)
     
  13. schreibtherapie

    Dabei seit:
    24.11.09
    Beiträge:
    119
    Theoretisch würde es mit dem 2004er Modell gehen. Da gibt es noch die MXM-Teile. Praktisch haben es damals auch Leute geschafft. Aber im 2009er Modell gibt es kein MXM mehr.
    Und die, die es geschafft haben, haben es auch nur mit viel Aufwand geschafft. Und da kommen auch gleich mehrere Probleme auf einen zu.
    Und eine PC-Grafikkarte kann man auch nur mit größerem Aufwand in einen MacPro einbauen. Haben auch schon Leute geschafft. Aber ist halt kein iMac ;)
    Also vergiss dein Vorhaben :D
    Oder aber, was angeblich auch gehen soll, dass man eine externe Grafikkarte dazu gibt. Inwieweit das funktioniert, weiß ich aber nicht.
    Und wenn dir das alles nicht zusagt, kannst du aber auch noch auf in iMac-Modellpflege warten :) Vielleicht so März-Juni 2010. Vielleicht ist dann auch eine neue Grafikkarte dabei, vielleicht auch nicht.
     
    #13 schreibtherapie, 23.12.09
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.09
  14. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    Bis zur nächsten Modellpflege sollten die von Ati aufgekauften Altbestände verbaut sein und eine neue Generation eingebaut sein.
     
  15. schreibtherapie

    Dabei seit:
    24.11.09
    Beiträge:
    119
    Hoffen wirs :D Mein Traum wäre ja mal eine DirectX-11 Grafikkarte im iMac :)
     
  16. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    ... und Win7 als Betriebssystem, damit die Spiele damit laufen? :innocent:
    Gruß
    Andreas
     
  17. Bountyhunter

    Bountyhunter Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    1.702
    wozu braucht man eine DirectX-11 GraKa im iMac ???
    In Punkto Rechenleistung und Grafikanwendungen war der Mac einem PC schon immer weit überlegen, oder warum nutzen die meisten Grafik-, Design- und Werbestudios einen Mac !?

    Wenn du zocken willst, kauf dir eine Konsole oder einen Windows-PC - der iMac oder Mac ansich ist KEIN Zockerteil - war er nie - ist er nicht - wird er nie sein !!

    Hört endlich auf, den Mac mit Windows-PC´s zu vergleichen und deren Maßstäbe auf den Mac zu übertragen.
    Um eine annähernd leistungsfähige in stabile Windoows.Machine zu erhalten müßtest du bedeutend mehr Geld investieren als in einen Mac - aber diese Freude wäre nur von sehr kurzer Dauer; denn das nächste Update von WIN kommt bestimmt !

    An einem Mac hast du auch nach Jahren noch Freude.
    Nicht zuletzt weil Dir die Ganzen Probleme aus der WIN-WELT erspart geblieben sind.
    Ständige Updates und Fehlerkorrekturen - inkompatible Treiber - nicht funktionierende Drucker, Netzwerke usw. nur weil WIN wieder einmal ein "wichtiges Sicherheitsupdate" gefahren hat und dadurchi 3984554 andere Probleme entstanden sind !
     
  18. schreibtherapie

    Dabei seit:
    24.11.09
    Beiträge:
    119
    Leider ja... Ist ja nur ein "Traum". Zum Spielen wird man ja auch weiterhin Windows benutzen müssen, von daher... ;) Und da sich OpenCL eh nicht richtig durchsetzen wird...

    @Bountyhunter

    Ist ja gut, war ja auch nur Spaß. Deswegen diese "Smileys" hinter dem Post...

    Aber Apple will mehr Kunden damit gewinnen, also werden sie früher oder später auch immer bessere Grafikkarten einbauen. Nicht umsonst supporten sie Boot Camp oder oder oder. Sie wollen halt die Schnittstelle kleiner machen und dann ist es eben auch nicht verwunderlich, wenn mehr und mehr Leute immer mehr Features haben wollen ;)
     
  19. Cathul

    Cathul Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    397
    Die reine Rechenleistung ist bei einem Mac genauso groß wie bei einem normalen PC mit demselben Chipsatz und der selben CPU. Nicht größer, nicht kleiner, sondern gleich.

    Komisch. EQ2 und AoC laufen auf meinem IMac ganz hervorragend.

    Das ist Unsinn. Mit einem vergleichbaren Budget erhält man einen durchaus deutlich leistungsfähigeren PC. Sicher, der schaut dann nicht so gut aus wie ein Mac, aber in Bezug auf die reine Leistung wird er besser sein als der Mac.

    Diese Probleme gab und gibt es durchaus auch unter Mac OSX. Übrigens veröffentlicht Microsoft nur einmal monatlich Updates, selten mal eines ausser der Reihe.
    Aber vielleicht kannst Du ja aktuelle "Probleme" benennen, die in den letzten, sagen wir mal, 3-4 Monaten durch Updates von Seiten Microsofts entstanden sind?
     

Diese Seite empfehlen