1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac gibt kein Lebenszeichen von sich

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Bluescreen2001, 15.07.08.

  1. Moin,
    ich hab einen iMac von einem Freund geschenkt bekommen. Leider ohne Geschichte dazu was mit dem guten Stück los ist. Da Obst ja so Gesund sein soll, wollte ich mich mal damit beschäftigen. Dem Mac fehlte leider hdd und ram. Hab ne alte IDE 4,3GB und PC133 Speicher eingebaut. Wenn ich jetzt Strom ran gebe und in anschalte geht die grüne LED an. Mehr passiert leider nicht. Piept nicht mal :( Auf dem Monitorausgang gibts auch nix.

    Wer kann mir Tips geben, wie man den iMac zum Leben erweckt?

    Danke!
     
  2. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Welcher iMac ist es denn? Der Bunte, der weiße Flache mit Schwenkarm, der weiße Flache, der aussieht wie ein Bildschirm oder der alufarbene Flache?
     
  3. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    mal gesetzt der ram passt zum model wie auch die HD, was soll denn passieren wenn man einfach eine HD rein babbt?

    haste install CDs?
     
  4. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Vielleicht Pufferbatterie ersetzen?
     
  5. Hmm, die Bakterie ist total leer. Der RAM und hdd sind natürlich nicht original. Install-CD hab ich nicht. Aber muss das Teil nicht wenigstens sagen, das er keine System gefunden hat???
    Der iMac ist unten weiß und oben grün. Modelnummer M5521

    Also, wenn der Rechner nicht startet, weil eine Batterie leer ist, dann will ich glaube ich auch keinen weiteren Kontakt mit dieser Art von Rechnern haben - das ist doch nicht erst gemeint?
     
  6. ShadowX

    ShadowX Carola

    Dabei seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    112
    also laut google dann ein: Apple iMac G3 (M5521).

    Vielleicht hat ja noch jemand den entscheidenden Tipp für dich :)
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Bakterien sind nie total leer.

    Aber mal im Ernst: Hast du irgendwo geschaut, ob die Bausteine, die du einfach reingehauen hast, überhaupt passen?

    Und nebenbei: was soll denn passieren, wenn nirgendwo ein System vorhanden ist?
     
  8. Stimmt, ganz leer ist sie auch noch nicht. Aber 1,9mV (laut Unrad Voltmeter) sind schon ganz schön nah dran ;)
    Also physikalisch passen die Speicher rein. Wie kann ich denn überprüfen, ob dem Mac die Speicher genehm sind? Gibts da Herstellerlisten?
    Wie kein System drauf ist? Also das BIOS ist doch schon mal ein System, was immer dasein sollte (wenns keiner zerbastelt hat). Und das könnte doch mal eine nette Bildschirmausgabe machen und dem User erzählen, das es leider leider kein Medium gefunden hat, mit dem es weitergeht.
     
  9. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Ein Mac hat schon mal kein BIOS.
     
  10. Oh, na ja, muss er ja auch nicht haben. Wo krieg ich denn man zum testen ein System her? Testversionen gibt es ja sicher bei Apple nicht, oder?
    Jetzt würde ich noch gerne wissen, was es mit dieser Bakterie auf sich hat. Wozu wird die benötigt, wenn der Rechner schon kein BIOS hat. Für die Uhrzeit? Warum läuft er nicht, wenn die leer ist?
     
  11. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    soviel ahnung wie du hast, wäre es besser du schenkst mir den iMac ;)
     
  12. riddl

    riddl Antonowka

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    352
    :p

    Die Batterie ist so weit ich weiß dazu da einige Einstellungen zu sichern. wenn diese leer ist, ist es doch auch so, dass der Rechner nicht mehr angeht, oder?
     
  13. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.969
    was man noch versuchen kann ist ohne Batterie zu starten, und 133iger Ram(er braucht PC-100) ist für den kleinen aber auch nicht das richtige Futter, zumindest meine 2 iMac G3 400 stellten sich gerade was Ram anging als richtige Zicken heraus.
    Starten kannst du mit den Tasten, Apfel+S für den Single user Mode
     

Diese Seite empfehlen