1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iMac gestorben, wie komme ich an die Daten

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von vitali, 16.01.09.

  1. vitali

    vitali Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    268
    Hi Gemeinde

    noch heute habe ich mit dem gedanken gespielt auf einen MAcPro umzusteigen und auf einmal geht mein 24 iMac nicht mehr :eek: Habe schon vor paar Wochen mal Pixelfehler bemerkt, heute ist die Grafikkarte wohl endgültig abgeckakt.

    es ist zwar so das ich noch Gravis Garantie habe, muß aber sofort an die Daten, am besten Imagen ( habe jetzt den Leopard + XP mit BootCamp) und so auf einen Mac Pro übertragen.
    Die kiste läuft zwar an, aber Bild ist Pixelig das man nichts sieht, ich habe noch hofnung das er über nacht abkühlt und ich für paar Stunden einschalten kann um HDD zu klonen.

    wenn es aber nicht funktioniert habe ich die möglichkeiten über Crossover LAN Kabel oder über FireWire eine HDD kopie über meinen MacBook auf eine externe HDD zu übertragen?? oder gibt es andere möglichkeiten? Habe schon versucht mit BartPE zu booten um mit Windows Kopier Tools was zumachen, aber das Ding bootet zwar von der CD kommt aber nicht weiter.
    wehre für gute Tipps dankbar, ich muß morgen einen MacPro hollen und meine Daten sofort haben, es ist einfach zuviel eingerichtet und ich habe eweig viele Software auch unter Windows laufen. Bin Fotograf und muß einige eilige Projekte abgeben, und meine ganzen Progs sind also momentan unerrechbar für mich :(
     
  2. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    Notfalls musst du eben die HDD ausbauen, aber eigentlich solltest du über Firewire mit deinem MacPro drauf zugreifen können.
     
  3. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Eine Möglichkeit wäre:
    Mac Pro holen, Installation durchlaufen lassen und danach versuchen, per Migrationsassistenten (über Firewire- oder USB-Kabel) den Benutzer herüberholen. Das wird aber mit dem Windows-Teil nicht gehen. Zur Not geht es auch, die Festplatte aus dem iMac in ein externes Gehäuse zu stecken und von dort zu migrieren.

    Ein TimeMachine-Backup wäre auch noch eine Option.
     
  4. vitali

    vitali Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    268
    ausbauen geht nicht, habe noch Garantie :(

    wie kann ich über FireWire drauf gehen??
    anschlißen und dann bestimmte Tastenkombination?

    mir geht aber im ersten nicht um die Daten, die habe ich alle Extern gespeichert, es ist nur so das Mac OS und auch Windows massig mit aller möglichen Software gespickt sind, ich kann mir jetzt nicht einfach 2 Tage einrichtungs arbeit leisten. Es muß schnell gehen, also iregentwie eine Image von der Platte und auf den Mac Pro aufspielen, wenn es überhaupt geht
     
  5. vitali

    vitali Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    268
    gibt es iregentwelche Bootable Tools für Mac womit ich einfach auf extern HDD meine Platte kopiere?
     
  6. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Du startest auf dem Mac Pro den Migrationsassistenten und folgst dann den Anweisungen.
    Wenn Du den Benutzer importierst, wird alles - und ich meine alles - importiert: Daten, Einstellungen, Software, Systemeinstellungen,... Wie lange es dauert, hängt von der Datenmenge ab. Mit FireWire sollte es schneller gehen als mit USB.

    Zu dem Windowsteil müßte sich mal jemand äußern, der sich damit auskennt.


    Ein Backup hast Du aber irgendwo? Eine TimeMachine-Sicherung könnte auch alle Daten einschl. Software zurückbringen.
     
  7. vitali

    vitali Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    268
    danke das ist besser als nicht!

    ich suche gerade im Google sowieso nach einem Tool womit ich starten und einfach die platte kopieren/imagen kann!
     
  8. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Migrationsassistent - was gefällt Dir daran nicht?
     
  9. vitali

    vitali Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    268
    TimeMashine habe ich leider keine aktuelle sicherung, es ist halt wie immer.

    ich habe einfach 2 aufträge die bis Montag fertig sein müßen, sonnst konnte ich alles easy neu installeren, aber jetzt ist es halt sehr wichtig, aber ich weiß schon, man verrgisst immer rechtzeitig zu sichern:-[

    Migrationsassisten, ist bestimmt super, wenn er so funktioniert wie du sagst,
    mein dilemmer ist Windows, ich muß SlideShows ablifern, die aber auf Windows gemacht sind, sind auch schon zur 90% fertig, ich saß 5 Tage schon drüber, also ist mir primär einfach diese Blode Windows partition wichtig, natürlich wie immer keine aktuelle sicherung
     
  10. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Ohne einen zweiten Mac wird das nichts. Also, den Pro holen und dann migrieren.

    Kann man an den iMac einen zweiten Bildschirm anschließen?

    Edith hat WinClone gefunden.
     
  11. vitali

    vitali Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    268
    Super!

    danke dir, es wird wohl das passende sein!

    ich hoffe nur das Gravis morgen einen MacPro auf lager
     
  12. vitali

    vitali Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    268
    diese http://www.clonezilla.org/ hollt sich eigentlich sehr gut an.

    leider habe ich festgestellt das die Blöde Kiste nicht vom CD Booten will, egal ob BartPe, Clonzilla oder andere Tools. Naja muß ich doch die Gravis Techniker bitten die festplatte auszubauen
     
  13. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Clonezilla ist sehr mächtig, aber natürlich nur wenn man vor dem Crash ein Backup gemacht hat.
    V.a. liegen die Vorteile v. Clonezilla imho bei dem Aufspielen eines images auf mehrere clients.

     
    #13 awk, 17.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.09
  14. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Quelle im Target-Mode starten (T halten beim Starten), über Firewire dann Daten kopieren. Der Target-Mode betreibt den Rechner als externe Festplatte.
     
  15. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Mit der Methode bekommt er seine Software und vor allem den Windows-Teil aber nicht schnell wieder zum Laufen, oder? Er braucht mehr als die blanken Daten, das ist der Knackpunkt. :oops:
     
  16. vitali

    vitali Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    268
    danke an alle für gute Tipps
    ich konnte doch leider nicht so machen wie ich wollte, der iMac ging am selben Tag noch zum Gravis, hat noch Garantie gehabt. Ist auch heute fertig geworden, die Grafikkarte war defekt!

    Ich habe mir aber natürlich schon einen MacPro besorgt :)

    und da habe ich noch eine Frage, auf dem iMac habe ich mit BootCamp eine Windows Partition gehabt, ich würde gerne diese Partition auf dem neuen MacPro auch haben, aber nicht als BootCamp sondern mit hilfe von z.B. VW Ware Fusion zum laufen bringen?

    wie mache ich es am besten?
    welche Tool muß ich mir kaufen?
    wird es so einfach funktionieren, wie siehts mit den Windows treibern aus? MacPro hat doch andere Hardware ( gibt es da auch Windows treiber zum runterladen)
     
  17. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Wenn du Windows nur über eine VW betreiben willst, brauchst du dich um Treiber überhaupt nicht zu kümmern, das übernimmt die Virtualisierungssoftware.
    Unter Bootcamp tut es wie gehabt die System-DVD, da sind alle nötigen Windows-Treiber drauf.
     
  18. vitali

    vitali Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    268
    o.k keine Treiber, weiß wohl die VW Ware das ich dann die und die Grafikkarte habe oder WLAN?
    oder sind es reine virtuelle treiber?

    ich muß halt meine vorhandene Native Windows XP Partition Imagen und iregentwie dann auf dem MacPro unter VW Ware laufen lassen, ich muß da einfach alles übernehmen was im Windows drin ist.
     

Diese Seite empfehlen