1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMAC G5 wird grau und verlangt Neustart

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Macler, 30.03.07.

  1. Macler

    Macler James Grieve

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    134
    Hallo,

    ein G5 meines Kunden verhält sich seit heute ganz eigenartig.
    Einfach so während der Arbeit hat sich der Monitor verdunkelt und es kam die Meldung "Sie müssen Ihren Computer neu starten. Halten Sie dazu die Einschalttaste einige Sekunden gedrückt oder drücken Sie die Neustart-Taste." Diese Meldung steht im schwarzem Fenster in verschiedenen Sprachen.
    Nach dem Neustart kommt die Meldung nun sofort.
    Wenn ich im Single-Modus starte und mit fsck -fy die Platte prüfe ist alles ok.
    Nach dem reboot läuft der Mac normal hoch und nach ein paar Minuten wird der Monitor wieder grau und die Meldung erscheint wieder, zusätzlich läuft der Lüfter wie verrückt und hört nicht auf.
    Drauf ist 10.4.7 und es ist noch ein PPC iMac G5.
    Hoffe ihr erspart mir das Einschicken zum Händler.
     
  2. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    Das was du da siehst ist eine Kernelpanik.Die Ursache kann vielfältig sein.
    Meistens ist das aber ein Hardwareproblem.Entweder defekte externe Geräte,
    oder vielleicht hat der RAM-Riegel einen Schaden oder sitzt nicht richtig
    auf seinem Sockel(Wackler).Netzkabel des iMac sitzt auch fest? Worst Case wäre ein
    defektes Motherboard.
     

Diese Seite empfehlen