1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac G5 startet nicht mehr / flimmert

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Pia79, 03.08.09.

  1. Pia79

    Pia79 Idared

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    26
    Hallo zusammen

    Der G5-iMac (17", 1.6GHz / Late 2004) meines Vaters spinnt seit gestern:
    nach dem Startton erscheint der graue Hintergrund mit dem Apfel, aber mehr passiert dann auch nicht mehr. Dazu flimmert der Bildschirm ganz übel, horizontale Steifen, dann wieder vertikale Streifen.
    Von der CD starten klappt nicht.
    Von einer Ext. HD (Firewire) mit lauffähigem System startet geht auch nicht.
    Im Target-Modus starten geht auch nicht (auf dem anderen Mac erscheint nur die Leopard-CD, die im iMac steckt, nicht aber die HD).
    Die RAM habe ich ausgewechselt (beide Module).
    PR-RAM zurückgesetzt.

    Alles nützt nix.

    Ich denke, dass die Grafikkarte/-board kaputt ist. Einschicken lohnt sich (leider) wohl kaum mehr?!?

    Was kann ich noch ausprobieren?
    Wie komme ich notfalls an die Daten auf der HD (ohne sie gleich ausbauen zu müssen)?

    Herzlichen Dank für eure Tipps + Vorschläge und Lg - Pia
     
  2. uffzvd

    uffzvd Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    606
    Würde mal sagen der übliche Fehler im Onboard-Chipsatz der Grafikkarte. Kosten wie du sicher schon weist über 500 Euro für Reparatur beim ASP, kannst aber alternativ nochmal den Arbeitsspeicher tauschen falls der evtl. eine Macke hat - aber auch eher unwahrscheinlich....

    Daten von der HD kommst glaub ich nur ran wenn du einen anderen Apple nimmst, den anschließt und die Einstellungen überträgst, glaub du musst mit T-Taste starten, bin da gerade nicht ganz sicher...
     
  3. Hainer

    Hainer Elstar

    Dabei seit:
    16.04.09
    Beiträge:
    73
    Dem Fehlerbild zu urteilen, da sind bestimmt die Kondensatoren auf dem Mainboard defekt. Das ist ein bekanntes Problem beim iMac G5. Es gab da mal eine Garantieverlängerung von Apple. Googel mal das Problem und Du wirst fündig.
     
  4. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838

Diese Seite empfehlen