1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac G5 schaltet sich selbsttätig ein

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Ulfster, 25.05.07.

  1. Ulfster

    Ulfster Gast

    Seit dem vorletzten 10.4- oder Mac-Sicherheits-Update schaltet sich mein iMacG5 unaufgefordert selbsttätig ein - irgendwann in der Nacht, ich habe noch nicht herausgefunden, um wieviel Uhr genau.

    (Achtung: Es geht hier nicht um ungewünschtes Aufwachen aus dem _Ruhe_zustand oder dergleichen, der Rechner wird abends wirklich AUSgeschaltet.)

    Weiteres geschieht nicht, aber er steht dann eben am Morgen eingeschaltet in der Gegend herum, obwohl ich ihn am Vorabend eben ganz normal ausgeschaltet habe. Trotz kräftigen Herumsuchens in den Systemeinstellungen, der Hilfe-Dateien und einer längeren Netzrecherche weiß ich nicht, wie ich ihm das abgewöhnen kann. (Eigentlich stört's ja nicht weiter, aber ich würde schon gerne wissen, wie man das verhindern kann, ohne ihn an eine "ausschaltbare Steckerleiste" zu hängen und ihm über Nacht radikal die Stromzufuhr zu kappen ...)

    Um einigen naheliegenden Vermutungen gleich vorzubeugen:
    - Er ist NICHT über die Systemeinstellungen so eingestellt, dass er sich zu einer bestimmten Zeit ein- oder ausschaltet
    - Die Option "nach Stromausfall automatisch neu starten" ist auch NICHT angewählt
    - Er nimmt nach diesem (von mir nicht erwünschten) automatischen Starten KEINE Verbindung mit dem Internet o.ä. auf und ist auch NICHT so eingestellt, dass er bei "eingehenden Anrufen" automatisch aufwachen würde.

    Für Hinweise, die zur Auflösung dieses Falles führen, wäre ich sehr dankbar!
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... tippe mal auf EyeTV ;)
     
  3. Ulfster

    Ulfster Gast

    Hurm ... eyeTV ist tatsächlich installiert,
    (schon sehr interessant, dass Du sofort auf diese Idee kommst!)
    aber es war keine Programmierung aktiv. Kann es trotzdem daran liegen?
    Und wenn ja: Gibt es auch eine Möglichkeit, das zu verhindern?
    (vielleicht blöde Idee: den eyeTV-Stick abziehen?!)
    Herzlichen Dank (auch für die schnelle Antwort!) auf jeden Fall schon jetzt - dann gibt es wenigstens wieder etwas, das ich würde ausprobieren können!
     
  4. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
  5. mzet01

    mzet01 Gast

    meiner wacht auch ständig auf.
    und das obwohl er ausgeschaltet ist.
    hm...ob es wohl hier dran liegt? ;)
     
  6. ike Entell

    ike Entell Tokyo Rose

    Dabei seit:
    08.05.07
    Beiträge:
    67
    Bei mir war auch EyeTV der Übeltäter.

    Ich bin schier wahnsinnig geworden, immer und immer wieder schaltete sich mein iMac "20 ein.

    Bis ich die EyeTV Einstellung veränderte.

    Die Programm (EPG) Aktuallisierung muss auf 'Manuell' stehen und
    die 'Remote-Programmierung' Abfrage : ebenso 'Manuell'

    Das ganze bei den Einstellungen unter 'EPG'.

    EyeTV holt sich die Updates für die Elektronische Fernsehzeitung sonst selbstständig aus dem Netz und das führte, zumindest bei mir, zum ungewollten
    Einschalten.

    Wünsche mir, dass der Tip Dich und Deinen Mac weiter bringt...:)
     
  7. Sonnendrache

    Sonnendrache Granny Smith

    Dabei seit:
    23.02.06
    Beiträge:
    13
    Hey, habe bei meinem iMac G5 17'' genau das gleiche Problem!

    Werde nun sofort bei EyeTV die EPG-Einstellungen auf 'Manuell' setzten und hoffe, dass das der alleinige Auslöser für nächtliches Starten meines 'Baby's' war.

    Herzlichen Dank!

    Sonnendrache
     

Diese Seite empfehlen