1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

imac G5 Netzwerkanschluss defekt

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von abt, 22.06.08.

  1. abt

    abt Gast

    Wenn bei einem imac G5 der Netzwerkanschluss defekt is is das teuer den reparieren oder ersetzen zu lassen bzw. lohnt es sich ihn zu reparieren? wisst ihr was dass kostet?

    und kann man das Laufwerke eines imac einfach austauschen oder hat man damit größere probleme?
    danke schonmal mfg abt
     
  2. abt

    abt Gast

    *push*
     
  3. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Eigentlich wird da immer das Logicboard getauscht... und das ist ja das teuerste, also Totalschaden.

    MfG
    MrFX
     
  4. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.033
    Nicht nur eigentlich. Es WIRD das Logicboard getauscht. Alternative wäre ein USB zu Ethernet Adapter. Welche da gehen inkl passenden Treiber zum runterladen findest du hier:

    http://www.sustworks.com/site/news_usb_ethernet.html

    Und wenn ich das richtig lese, haben die Jungs sogar einen Treiber für den Apple eigenen USB to Ethernet Adapter (Preis: 29 Euro) gebastelt, damit er auch an nicht MacBook Air Maschinen funktioniert.

    Carsten
     
  5. abt

    abt Gast

    hmm ok un wenn nur das laufwerke kaputt ist was würde der austausch davon kosten?
    und wenn ich nur ein externes über nen firewire anschließe kann ich mit dem dann den mac acuh neu booten?
    mfg abt
     
  6. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.033
    Lauferk ca 90 Euro (ist ein Slot-in Laufwerk, die sind teurer) plus Kosten für ca 30Min Aus-/Einbau.

    Und von einem externen Laufwerk booten müsste auch gehen.

    Carten
     

Diese Seite empfehlen