1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iMac G5 mit zweitem Display???

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von ma.buso, 18.08.05.

  1. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    Hallo Leute,

    zwecks Arbeitsraumgewinnung würde ich gerne an meinen iMac noch ein zweites Display anschließen... zu dumm, dass mir der Cyberportmitarbeiter gesagt hat, dass sich der zweite Display dann nur das Bild vom Erstren holt. Ich würde aber gerne mittels Cinema 20" meinen Arbeitsbereich verdoppeln. Er meinte, dass es da irgendein Programm gibt, so dass das möglich ist, aber dass die Grafikkarte dabei Schaden nehmen kann. Hat jemand von euch damit schon Erfahrungen gemacht - wenn ja : welche?

    Danke für eure Infos... Andre
     
  2. Duffycola

    Duffycola Gast

    Hallo, such mal im Mobil-bereich nach dem Programm, die Frage wurde oft fürs Ibook gestellt. Ich bin mir aber nicht sicher, ob dasselbe Programm für ein Ibook auch für den iMac funktioniert, aber such mal selbst, hab grad selber keine Lust ;)
    Wichtig sind die Randbemerkungen, dass bei nem Ibook zumindest Garantieverlust der Fall sein könnte, wenn man das Programm benutzt.
     
  3. llothar

    llothar Gast

    Ja das geht. Benutze Google um das Programm zu finden, hab vergessen wie es heisst. Bei mir war das zweite Display aber so matchig (unscharf) das ich es schnell wieder abgeschaltet habe. Lag vielleicht aber auch am Adapter.

    Das mit der Garantie ist richtig, das mit dem Schaden ist ein Schaden im Kopf des Cyberportmitarbeiters.
     
  4. natsuki

    natsuki Boskop

    Dabei seit:
    24.06.05
    Beiträge:
    205
    hi,

    ist es also nur mit PowerBook und PowerMac, ohne zusätzliche Software, möglich die Arbeitsfläche mit einem 2 Display zu erweitern?
    Alle anderen können nur das original Bild wieder darstellen?

    natsuki
     
  5. llothar

    llothar Gast

    Korrekt das ist Apples Weg seine Hochpreispolitik zu rechtfertigen.
    Künstliche verkrüppelung der kleineren Modelle damit der Unterschied zu rechtfertigen ist. Würde bei gesunder Konkurrenz wie auf dem Intel Markt nicht funktionieren.
     
  6. DasSCHWITZENDEÖltier

    DasSCHWITZENDEÖltier Zabergäurenette

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    607

    Hmm, klappt bei Microsofts Home/Pro Xp Versionen ja auch ganz gut...
    Achja Mist da fehlt ja auch die Konkurrenz....dennoch das Heil bringt wohl der Intel-Markt...oder wie? oder doch nicht?
     

Diese Seite empfehlen