1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iMac G5 geht während Arbeit in Ruhezustand

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von natsuki, 21.10.05.

  1. natsuki

    natsuki Boskop

    Dabei seit:
    24.06.05
    Beiträge:
    205
    Mein iMac G5 geht manchmal während ich mit ihm arbeite in den Ruhezustand.

    Mir ist das schon 2 Mal passiert, als ich gerade mit Photoshop und InDesign gearbeitet habe und soeben beim Surfen wieder.

    was kann das sein?
    Der automatische Ruhezustand ist deaktiviert.


    natsuki
     
  2. natsuki

    natsuki Boskop

    Dabei seit:
    24.06.05
    Beiträge:
    205
    Bin ich hier der einzige mit diesem Problem?

    Also Gestern Abend hatte ich iTunes, Safari und Adium laufen
    und plötzlich ging mein iMac G5 wieder in den Ruhezustand.
    Ich hab ihn dann gleich wieder aufgeweckt. hat auch noch funktioniert. doch 1/2 Minute später ist er wieder in den Ruhezustand.
    Ich wollte ihn wieder aufwecken, doch alles was war, war ein schwarzer Bildschirm und der bunte Ball. und die Lüfter haben wirklich extrem aufgedreht.

    Ich hab mir gedacht, gut, lass ich ihn mal kurz so, vielleicht ist es ihm einfach ein bisschen zu heiß geworden und jetzt muss er sich mal wieder abkühlen.

    aber der schwarze Bildschirm mit dem bunten Ball ist nicht mehr weggegangen.
    Dann hab ich den Ein-/Ausschalter ein paar Sekunden gehalten.

    Ich vermute, dass er immer in den Ruhezustand geht, wenn es ihm zu heiß oder zu stark wird.
    Gestern Abend war es schon sehr heiß in meinem Zimmer.
    Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es ihm zu stark geworden ist.
    waren ja nur Safari (ich hab mir einige Bilder in der Galerie angesehen), iTunes und Adium geöffnet. das müsste doch ein G5 leicht schaffen.

    Aber ein andermal ist er in den Ruhezustand, als die CPU-Auslastung bei 100% war.

    Weiß vielleicht jemand, woran das liegen kann??

    thx
    natsuki
     
  3. natsuki

    natsuki Boskop

    Dabei seit:
    24.06.05
    Beiträge:
    205
    //Update:

    Ich hab mich mal ein bisschen in "system.log" umgesehen.
    da habe ich diese Meldung:
    Code:
    Oct 24 00:16:12 iMac-G5 kernel[0]: Thermal Manager: max temperature exceeded for 30 seconds, forcing system sleep
    mehrmals gesehen.
    manchmal in Zeitabständen 1 Sekunde

    Ich denke das ist mein Problem.
    Was meint ihr?

    Der Temperaturmonitor (also die MPU-Daten) sagen mir: "Maximal erlaubte CPU-Temperatur: 85°C
    Ist dieser Wert von OS X vorgegeben?

    thx
    natsuki
     
  4. Yü-Gung

    Yü-Gung Zabergäurenette

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    609
    Hallo
    das Problem wie Du es schilderst ist mir noch nicht aufgefallen.

    Was ich Dir sagen kann ist dass mein iMac (20" 2GHz) bei Volllast bis jetzt max. 81,7°C (laut TempMonitor) erreicht hatte. Normale Temperatur schwankt zwischen 55°C bis 75°C.

    Aber wenn Dein iMac tatsächlich immer wieder zu warm wird würde ich mal mit dem Apple Support reden.
     
  5. Hallo,
    habe das gleiche Problem: nach ca. einer halben Stunden geht mein iMac G5 in den Ruhezustand. Er läßt sich zwar aufwecken, aber danach geht er in immer kürzer werdenen Zyklen schlafen. Die Temperatur liegt meist zwischen 74 und 78 Grad. Das Rücksetzen der SMU und das Löschen von Files in den Preferences hatte keinen Erfolg.
     

Diese Seite empfehlen