1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac G5 Betriebssystem auf externe HD

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Breyton, 06.05.09.

  1. Breyton

    Breyton Carola

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    108
    Hallo,

    habe einen iMac G5 noch zu Hause rumfliegen und will ihn auch benutzen. Ich glaub aber, dass die Festplatte hochgegangen ist oder die SATA-Verbindung. Kann ich auf eine externe HD (über FireWire400) das Betriebssystem draufladenaden, die interne ausbauen und so den iMac starten und benutzen? Werde den iMac nur fürs Surfen benutzen. Für anspruchsvolle Aufgaben habe ich ein MBP. Als externe HD dachte ich mir die WD My Book Studio Edition für Mac formatiert.
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Bei einem G5-Rechner geht das via FW.

    Beachte einfach das Formatierungsprozedere:
    Du wählst im Festplatten-Dienstprogramm die gesamte HD an, klickst in "Partitionieren", erstellst eine Partition [natürlich mit "Mac OS Extended (Journaled)"] und (wichtig!) wählst unter "Optionen …" die "Apple-Partitionstabelle" an.
    Nur genau so formatiert bootet ein PPC-Mac von einer externen FW-Festplatte (Unix File-System ausgeschlossen).

    Zur Info: Intel-Macs booten auch von USB-HDs, benötigen jedoch die "GUID-Partitionstabelle".
     
  3. Breyton

    Breyton Carola

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    108
    danke für die schnelle antwort. werd dann wohl diese variante versuchen
     

Diese Seite empfehlen