1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac G5 2GHz PPC vs. MacBook 2GHz Intel- keine Unterschiede?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von dr_zoidberg, 17.06.06.

  1. dr_zoidberg

    dr_zoidberg Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    443
    Hallo Freunde der Nacht,

    ich überlege mir, ob ich meinen iMac nicht verkaufen und mir ein MacBook hole. Die Anschlussmöglichkeiten sind ja bei dem MacBook mittlerweile auch schon ordentlich.

    Ich frage mich nur, ob man dein 2GHz PPC gegen den 2 GHz Intel vergleichen kann, unabhängig von ihrer Umgebung.

    Ist der Intel der schnellere und bessere als der PPC?

    Mir sind die Vor/Nachteile schon klar, mich interssiert nur ob es ein Fortschritt ist sich dann den Intel zu holen.

    Was meint Ihr?:)



    Schönen warmen Tag noch...

    Doc...
     
  2. Terminal

    Terminal Gast

    Du kannst Fragen stellen. Natürlich ist der Intel der bessere Rechner und du hast auch mit ihm in Zukunft lange ausgesorgt. Es ist nur die Frage ob du diesen Wechsel jetzt überhaupt brauchst? Mit deinem jetzigen Mac hast du ja alles (hoffe ich) was du täglich bearbeitest oder "rechnest" im Griff? Die Programme die du jetzt nutzt gibt es auch noch alle als PPC und Classic. Mit Intel gibt es Classic nicht mehr, nur noch Rosetta und da laufen keine Classic-Programme mehr drauf.

    Also was soll dein Jammern? Im Grunde hast du doch alles was du brauchst, nur du bist nicht ganz auf den Tag genau auf dem neuesten technischen Stand, das ist alles, na und? Und wenn du das Geld übrig hast, kaufst du dir eben einfach einen neuen Intel ohne drüber nachzudenken und fertig. Also woran liegts nun? Nur daran ob du jetzt mit deinem Zeug zurecht kommst und nicht an der Meinung der Leute hier im Forum. Ich möchte nämlich nicht daran Schuld sein, daß du dein kostbares Geld für einen dreckigen Intel-Rechner ausgibst anstatt es den Kindern der 3. Welt zu spenden.
     
  3. dr_zoidberg

    dr_zoidberg Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    443
    @Terminal
    Ich weiß nicht was du für ein Problem hast? Was machst du mich hier von der Seite an? Ich jammer nicht, ich klage nicht und ich beschuldigen niemanden für meine Fehlkäufe.
    Alles was ich will war eine Meinung, nur auf deine kann ich in dieser Art und Weise verzichten.

    Also nichts für ungut.


    Doc...
     
  4. Andy001

    Andy001 Gast

    ansich ist der intel schneller. Aber wahrscheinlich nur bei UBs.auserdem ist die grafikleistung des imacs viel höher (macbook hat onboard). also du musst wissen ob du viele UBs verwendest und keine grafisch anspruchsvollen programme benötigst. Und viel wichtiger ob dein mac mobil sein soll
     
  5. radneuerfinder

    radneuerfinder Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    487
    so aus der Hüfte raus würde ich sage: die Leistung des MacBook ist ungefähr gleich, verschlechtern würdest Du dich in folgenden Punkten:
    - die langsamere Notebookplatte kostet z. T. deutlich Performance
    - bei der Grafikkarte
    - bei Programmen, die unter Rosetta laufen
    - Rechnereien an denen Quicktime beteiligt ist, sind nativ unter Intel (noch) nicht so schnell
     
  6. Kaffee?

    Kaffee? Ribston Pepping

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    302
    @zoidberg: Fragen wir mal anders: Was machst Du mit Deinem iMac? Vielleicht kann man so einfacher eine Empfehlung aussprechen. Der 2,0 GHz G5 ist ja alles andere als eine lahme Krücke, so daß ein Wechsel nur bei einer spürbaren Verbesserung sinnvoll ist.
     
  7. Andy001

    Andy001 Gast

    du musst vorallem wissen ob dein Mac mobil sein soll
     
  8. dr_zoidberg

    dr_zoidberg Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    443
    @all

    Ich möchte doch einfach nur wissen, ob der 2GHz PPC im vergleich zum 2GHz Intel schlechter oder besser abschneidet.

    In den Zeitschriften wird das Macbook z.b. ja auch nur mit dem iBook G4 verglichen.

    Ich surfe nur im Internet herum, mache meine iTunes sachen und das wars. Nichts spektakuläres. Aber darum geht es mir nicht. Ich weiß das mir das MacBook auch reichen würde. Und das ein Schleppi seine Vor und Nachteile hat weiß ich auch. Mich interessiert nur die Sache mit den Prozessortypen.


    Gruß

    Doc...
     
  9. Syncron

    Syncron Gast

    Okay, dann bilde ich das FAZIT::-D

    Intel Core Duo mit 2,0 Ghz ist schneller als G5 2,0 Ghz, wenn:

    -die Anwendung eine UB ist.
    -die Anwenung nicht durch zu wenig RAM ausgebramst wird.
    -die Anwendnung nicht so sehr auf Core Image (? schlagt mich nicht, heißt doch so?) ausgelegt ist. (jedenfalls auf dem MacBook)
    -die Anwendung zudem nativ auch zwei-Kern Prozessoren unterstützt.
    -Anwendung im Multitasking laufen, da es ja mehr als ein Prozessor gibt.
     
  10. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    dann tuts auch ein ibook G3....:cool:
     
  11. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    Hallo :)
    Ich möchte gerne mal wissen wo er gejammert hat? Ich kann da nichts dergleichen entdecken. o_O

    Aber ich glaube zum Surfen und iTunes reicht der G5 iMac völlig aus. Aber das Macbook ist bestimmt auch sehr toll. Ich würde sagen es hängt alles von deinem Geschmack ab. Und ob du Windows nativ auf dem Mac installieren willst. Das kann man ja nur auf den Intel Macs. im Hinblick auf Internet und iTunes tun sich beide Generationen nicht viel.

    Gruss
    Gunnar

    Gruss
    Gunnar
     
    1 Person gefällt das.
  12. Andy001

    Andy001 Gast

    wenn dich nur die Prozessoren interresieren dann schau doch bei apple den vergleich imac G5 und imac intel an der hat ja die gleichen prozessoren
     
  13. dr_zoidberg

    dr_zoidberg Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    443
    @all
    Danke für eure Meinungen und Ansichten. Das bringt mich doch schon etwas weiter.

    @CreKos
    Danke für dein Fazit, das beantwortet dein großteil meiner Fragen und stillt meine Neugier...


    ...@all

    Danke das ihr euch bei dem Wetter mit solchen Fragen beschäftigt. Schönen Sonntag noch...


    Doc...:) ;)
     
  14. Maximac

    Maximac Gast

    Er reicht völlig aus? Bis vor nem halben Jahr war der iMac G5 noch ein super Computer und jetzt wird erzählt, dass er für iTunes und Surfen noch super ausreicht.
    :oops:
    Ich frag mich was ihr alle habt, der letzte g5 iMac kann zumindest bei den PPC Anwendungen den ollen intel noch schlagen und meiner Erfahrung nach ist er auch für Pro Anwendung bestens geeigntet.
    Typisch Wegwerfgesellschaft! :mad:
     

Diese Seite empfehlen