1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iMac G5 20" - FIlme rendern - laaaangsam :-)

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Ernie, 26.10.09.

  1. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    Hi Leute,

    ich habe mal eine technische Frage. Ich habe im Moment einen iMac G5 20" und in nächster Zeit einige Projekte an Schulen, eine Filmwerkstatt. Das bedeutet, Filme mit Kindern drehen, kreativ sein und am Rechner schneiden, bearbeiten, Musik unterlegen u.s.w. Sind alles Kurzfilme bis zu 15 Minuten

    Da ich dies bisher mit meinem iMac G5 noch nicht wirklich gemacht habe, habe ich mich mal an die arbeit gemacht und mit iMovie ein paar Videos zusammengeschnitten und exportiert um sie an einem Stück zu schauen. Erstaunlicherweise hat es bei einem 20 Minuten Film (Auflösung 960x540) sage und schreibe 1,5-2 Stunden gedauert um ihn zu rendern. Ohne Musik unterlegung u.ä.-nur einfaches zusammenfügen von 2-3 Filmdateien. Und nebenbei bei Youtube surfen was schon kritisch und lahm. Das bedeutet wenn ich Kurzfilme in HD Filme, das ich wahrscheinlich einen guten Tag einplanen kann um den Film von der Kamera auf den Rechner zu bekommen und ihn zu rendern wenn alles ferig ist? Ich hab einen G5 2,0GHZ, 2 GB RAM.
    Ist zu erwarten, dass das hochladen, schneiden und rendern des Films mit einem gebrauchten iMac 20" oder 24" um 2,4 GHZ Core 2 Duo + 2-4 GB RAM WESENTLICH schneller und enstapnnter geht und auch das surfen nebenbei und weiterarbeiten anständig funktioniert, oder ist das nicht zu erwarten und ich kann mir die Kohle sparen?

    Vielen Dank

    Ernie
     
  2. Pechente

    Pechente Spartan

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    1.606
    Natürlich hat ein besseres System mehr Leistung und das zeigt sich eben als solchen Stellen. Da ich nicht mit iMovie arbeite, kann ich dir nicht sagen, ob du nebenbei im Internet surfen kannst und Ähnliches, aber ich denke es wird funktionieren.

    Edit: Das Hochladen geht natürlich nicht schneller.
     
  3. f_perry

    f_perry Allington Pepping

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    190
    Hi,

    ich denke schon, dass die neuen iMac's diese Aufgaben wesentlich flotter erledigen werden, nicht zuletzt dadurch, dass sie schon von vorne herein mehr und vor allem schnelleren Ram verbaut haben. Die Prozessoren welche ja standartmässig 2 oder 4 Kerne besitzen sind auch um ein vielfaches schneller als die alten G5. Das heisst jetzt nicht, dass dein iMac Schrott ist, aber du musst halt abschätzen ob es Dir das Geld wert ist. Schneller sind sie auf jedenfall.


    Gruss


    f_perry
     
  4. king-al

    king-al Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    422
    Ist ja ne super Idee während des Renderns bei YouTube zu surfen. Das Flash-Plugin zieht ja allein mal eben grob geschätzt 40-70% der Rechenleistung.
     
  5. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    naja, es geht nach nicht nur um youtube. in den 3-4 stunden rendern kann und muss ich auch mal was anderes machen, internet oder was in einer worddatei tippen und da ist es schon nervig wenn die buchstaben mit verzögerung auftauchen. na dann werde ich mal fleißig sparen :)

    kennt jemand eine internetseite auf der man sich kurze hd videos runterladen kann um das mal auf dem jetzigen imac zu testen? irgendwelche urheberrechtsfreien videos, sollen nur hd quali haben
     
  6. Nero_71

    Nero_71 Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.06.07
    Beiträge:
    427
    jep, hier mal einer. den kannst du in ganz verschiedneen auflösungen runterladen.
     
  7. Pechente

    Pechente Spartan

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    1.606
    Allerdings macht es einen Unterschied in welchem Format dein HD Video vorliegt. AVCHD Videos können sehr sehr träge sein bei der Bearbeitung.
     
  8. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    hi,

    wie sieht es denn mit dem aktuellen weißen macbook aus, mit 2,26 ghz, NVIDIA GeForce 9400M Grafikprozessor mit 256 MB DDR2 SDRAM. wär das auch um längen besser als mit dem g5 ppc? dazu würd ich dann noch meine beiden, alten 19" tft monitore nebenbeinander stellen
     

Diese Seite empfehlen