1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac G4 mit Zweitdisplay

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von VersatileMind, 20.06.08.

  1. VersatileMind

    VersatileMind Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    366
    Moin.
    Kann ich an einen 17" G4 1,25 GHz ein 23" ACD hängen?
    Der Mini-DVI ist vorhanden. Dedizierten Grafikspeicher hat er auch.

    Freundliche Grüße
     
  2. bml

    bml Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    26.04.06
    Beiträge:
    504
    Nein, der iMac G4 hat nur einen VGA-Ausgang.
     
  3. VersatileMind

    VersatileMind Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    366
    Niemand eine Idee? Sollte ja auch über einen Adapter am VGA betrieben werden können, oder nicht?
     
  4. Blixten

    Blixten Adams Apfel

    Dabei seit:
    25.02.06
    Beiträge:
    518
    Nee, das wird nix werden. Der iMac G4 gibt nur analoge Signale aus.
    Es gibt zwar Adapter, die daraus digitale Signale errechnen, die liegen aber im Anschaffungspreis im selben Rahmen wie ein neues Display, und dann weiss ich auch nicht, wie es mit der Qualitæt aussieht.

    In die andere Richtung, also DVI => VGA ist es einfacher, weil der Mac-DVI-Ausgang analog und digital parallel ausgibt und man sich dann per Adapter ein Signal wæhlen kann.
     
  5. VersatileMind

    VersatileMind Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    366
    Ah ok, verstehe. Danke für den Hinweis.
     
  6. bml

    bml Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    26.04.06
    Beiträge:
    504
    Eine flüchtige Suche in Google hat Treffer erzielt. :)

    Dann geht es mini VGA->VGA an VGA->DVI. Das macht das Signal vermutlich nicht besser.
    Hast du schon probiert, ob 1920x1200 am iMac G4 überhaupt möglich sind?
     
  7. VersatileMind

    VersatileMind Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    366
    Ich habe bereits ausgiebig bei google gesucht, glaub mir. Eine genau Antwort auf meine Frage konnte ich nicht finden. Das Display besitze ich noch nicht, ich könnte eben evtl. eines bekommen. Es wäre übrigens ein 23" Acryl Cinema Display. Ob das auch schon DVI hatte weiß ich momentan gar nicht.
    1920x1200 sollte der iMac extern problemlos schaffen.
     
  8. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!


    So geht es leider nicht, da das CD (falls es schon DVI hat) keine analogen Signale am Anschluß entgegen nimmt.

    @VersatileMind

    Das wäre die einzig mögliche Lösung:

    http://www.vgator.com/de/VGAtor.html

    Aber das möchtest du glaub ich nicht.

    Nimm das Display und verkaufe es. Für das Geld kannst du dir dann einen passenden TFT mit VGA holen.

    MfG
    MrFX
     
  9. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Das 23" Acryl ACD hat keinen DVI-, sondern einen ADC Anschluss, der zwar auch digital ist, aber zusätzlich das Display mit Strom versorgt. Dafür benötigt man entweder eine spezielle Grafikkarte oder ein spezielles Netzteil, welches dann einen DVI-Eingang zur Verfügung stellt. Analoge Signale kann das Display aber auf keinen Fall verarbeiten, da braucht man dann zusätzlich zum ADC-Adapter noch einen VGA-DVI-D Adapter, der auch nicht gerade günstig ist und auch erst einmal getestet werden muss, denn viele dieser Adapter funktionieren am ACD nicht, da dieses ein wenig wählerisch ist mit dem Eingangssignal.
    Von einem Fremdhersteller gab es mal eine Box direkt von ADC auf VGA, aber die sind extrem rar und waren schon zum Verkaufsstart unverschämt teuer.

    Gruß,

    Daniel
     
  10. Yü-Gung

    Yü-Gung Zabergäurenette

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    609
    mal ein ganz anderer Ansatz:
    wäre es nicht eine Überlgung, nicht unbedingt das Display an den Imac G4 anzuschließen, sondern eher den iMac zu verkaufen und sich einen z.B. Cube zu suchen?
    Der Cube hat ca. die gleiche Leistung (Umbauten bis 1,5 GHz ohne Lüfter sind keine Seltenheit) und einen ADC Videoanschluß.
    Da könntest Du ganz ohne Probleme den 23" Anschließen.
     
  11. VersatileMind

    VersatileMind Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    366
    Danke für die Antworten.
    Verkaufen werde ich den iMac auf keinen Fall.
    Ich muss mal sehen was ich mi dem 23er Acryl mache. Verkaufen und dann ein Display mit VGA & DVI scheint mir bis jetzt am sinnvollsten. Schade, dass es nicht ohne Weiteres am iMac zu betreiben ist.
     
  12. Svenrique

    Svenrique Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    1.249
    Hi. Ich suche auch ein zweites Display für meine Lampe. Allerdings habe ich qualitativ keine so hohen Ansprüche und mir deswegen den Philips 190CW8FW in Betracht gezogen. Ich gehe mal davon aus, dass Du etwas suchst, dass vor allem vom Design her passt, oder?
     
  13. VersatileMind

    VersatileMind Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    366
    Vor allem suche ich etwas, dass 1920x1200 Pixel darstellt. Wenn das gute Stück dann auch noch optisch dazu passt, wäre dass natürlich super. An das Design der Cinema Displays kommt einfach nicht viel heran. Aber der Philips sieht schon ziemlich schick aus. Vielleicht gibt's den ja noch eine Nummer größer.

    Übrigens: Glückwunsch zum 1000sten Beitrag. :)
     

Diese Seite empfehlen