1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac G4 (Lampe) Lüftertausch

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von janka, 20.12.08.

  1. janka

    janka Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    244
    Hallo, ich hab da mal ne Frage:
    Ich habe bei ebay einen iMac G4 gekauft und erstmal feststellen müssen, dass der Schirm nicht wirklich gerade ist. Das zweite, weitaus störendere, ist aber, dass er auf Dauer wirklich unangenehme Geräusche von sich gibt.
    Also mal aufgeschraubt und Staub weggesaugt, da kam mir gleich Plastik entgegen, die ich nicht zuordnen konnte. Nachdem ich den Lüfter erreicht habe, war mir alles klar. Hat anscheinend mal Schläge bekommen, das hat den Schirm verbogen und gleichzeitig den Lüfter zerbröselt.

    Lange Rede, kurze Frage: Welchen Lüfter kann man in dieses Modell einbauen. Und in welchem Laden bekommt man sowas. Würde es am liebsten heute noch direkt besorgen, also nicht bestellen, da ich jetzt am WE Zeit hätte alles zu richten. Bin hardwaretechnisch nicht versiert, deshalb würde es mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

    Vielen dank und Gruß!
     
  2. janka

    janka Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    244
    Okay, habe jetzt einen Lüfter gefunden. Der hat natürlich nicht sofort gepasst, musste eine Ecke rausschneiden, bzw. in Ermangelung einer Säge, rausbrennen, habe dabei wahrscheinlich die 100-fach tödliche Dosis an krebserregenden Stoffen eingeatmet.
    Mac wieder zugeschraubt, Daumen gedrückt, angeschaltet, und... er läuft und kühlt ....viel zu stark!

    Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob der Lüfter nur 10mal lauter ist wie der alte, oder ob er 10mal so schnell läuft, auf jeden Fall ist er 10mal so laut. Gibt es ein Programm, mit dem ich das runterregeln kann. Ich habe nur Programme für intel-macs finden können. Ist das überhaupt ratsam? Und warum ist der soviel lauter. Mein Empfinden ist auch, dass er sehr viel mehr Luft rausbläst als der Lüfter zuvor, allerdings war der ja auch etwas defekt.

    Hat jemand einen Tip?
     
  3. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    Je kleiner der Lüfter (Durchmesser), desto schneller muss er drehen um die gleiche Menge Luft pro Minute zu bewegen.
    Auf deutsch: Je kleiner der Lüfter bei gleicher Leistung, desto schneller muss er drehen. Und je schneller er drehen muss, desto lauter wird er. Deswegen ist er wahrscheinlich so laut.
    Wenn er, wie Du schreibst, sogar noch zu groß war, würd ich ihn wieder ausbauen und nen anderen holen, am Besten einen mit ungefähr der gleichen Drehzahl und Größe. Die steht meistens auf dem Originallüfter drauf. Achte auch auf möglichst gleiche Spannungs- und Stromgrößen! Wenn z.B. auf dem Originallüfter steht: 5V; 80mA @ 4800rpm, dann kommts nicht so gut wenn Du einen mit 7,4V und 140mA @ 6500rpm nimmst... ;)

    Also, mein Rat: Versuch 'nen Lüfter zu bekommen, der möglichst nah an die Originaldaten herankommt, notfalls gibt Google sie dir gerne. Ich denke mal, Gravis (ne, die nicht :) ) ein mStore oder irgendeine Computerwerkstatt oder vllt. auch die Bucht wird wohl etwas passendes für Dich haben, vielleicht sogar einen besser erhaltenen Originallüfter (das wäre optimal).
     
  4. janka

    janka Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    244
    Danke für die Antwort,
    der Lüfter ist exakt gleich groß, hat nur an einer Ecke nicht ganz gepasst, weil beim Original-Lüfter die Ecken etwas ausgespart waren. Noch groß rumsuchen will ich eigtl. nicht; ich war froh, den gestern noch bekommen zu haben, da das ein Geschenk wird und ich ab morgen keine Zeit mehr haben werde.
    Also ein Programm zur Lüfterregulierung wäre perfekt, am besten noch eins, das mir die Temperatur anzeigt, nicht, dass er mir dann durchbrennt...
     
  5. janka

    janka Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    244
    Weiss denn wirklich niemand, wie man die Lüfter in einem G4-Mac PowerPC regeln kann? Ich habe alles probiert, er dreht immer noch auf Hochtouren. Da muss es doch eine Lösung geben!
     
  6. soundmasterzito

    soundmasterzito Granny Smith

    Dabei seit:
    17.12.08
    Beiträge:
    12
    es gibt ein programm mit dem man die lüfter steuern kann.

    hab leider den namen vergessen.

    fan control oder so musst googeln ;)
     
  7. tuxuser33

    tuxuser33 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    304
  8. janka

    janka Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    244
    haha, ich kann sogar die AppleFan.kext löschen und der Lüfter lüftet munter weiter. Wer oder was steuert denn bitte den Lüfter?
     
  9. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Dann stimmt aber etwas nicht an deinem iMac (diese Kernel-Extension regelt die Lüfterdrehzahl meines Wissens nach nur; ein Löschen lässt den Lüfter losgelöst laufen [eine Alliteration – huiii! :D]).

    Die PMU kannst du beim iMac ja nicht zurücksetzen… Dann bin ich wohl überfragt.
     
  10. tuxuser33

    tuxuser33 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    304
    Immerhin kann es auch sein, dass die Lüftersteuerung (linear oder PWM) tot ist.

    Dann bekommt der Lüfter immer die maximale Dröhnung.

    Der andere Fall wäre, dass er gar nix bekommt.

    Du hast die Wahl, Dir einen ordentlichen Lüfter zu kaufen oder .... Lass es wie es ist. :mad:

    http://www.ebmpapst.com/de/products...4&PHPSESSID=47e751f4de7a433ab5c675a8fbe7976c#

    http://www.ebmpapst.com/de/products...95&PHPSESSID=0156be7adb519579403741fcf2508395

    Papst Prokuktbeschreibung:

    Drehzahlsteuerung mittels externem und internem Temperatursensor. Automatische Anpassung der Drehzahl an den Kühlbedarf. Elektronische Kommutierung vollständig integriert.

    ---------------------------------------

    Ist mir nie im Leben klar zu machen, warum eine Anwendungs-Software einen Lüfter regeln soll.

    Zeigt sich am besten am Targetmodus. Dann brüllen die Lüfter an meinem iMac auch mal über Stunden auf Maximaldrehzahl.

    Apple Schwachsinn & S.Jobs Starrsinn (debil?)
     
    #10 tuxuser33, 23.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.08

Diese Seite empfehlen