1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac G4 700 MHz aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von oryxan, 06.06.08.

  1. oryxan

    oryxan Braeburn

    Dabei seit:
    25.04.08
    Beiträge:
    47
    hallo,

    meine freundin hat noch so einen schönen imac g4 rumstehen, den wir jetzt wieder ein bisschen fitt machen wollen. wichtig wäre unter anderem arbeitsspeicher, festplatte und wlan. jetzt ist die frage, was sich da noch machen lässt. hab mal versucht die aktuelle konfiguration übers telefon herauszubekommen:

    imac g4 ppc 700 mhz
    early 2002
    256 mb sdram dimm1/j13 pc100-222s
    40 gb ata

    wenn ich das richtig interpretiert habe, sind intern auf dem logic board 256mb pc100 verbaut. sind die durch 512 mb ersetzbar? was ist mit pc133, die sind doch bei den imacs auch teilweise verbaut.
    aussen ist der steckplatz anscheinend noch nicht besetzt. welcher ram kann hier eingesetzt werden?

    festplatte sollte so ca 200 gb haben. welche würde da in frage kommen. oder wäre es vielleicht geschickter einfach ne externe usb festplatte dranzuhängen? hat der imac g4 usb 2.0?

    zum wlan. würdet ihr eher ein preiswerteren usbdongle oder eine airport extreme karte empfehlen?

    wenn wir jetzt den speicher aufgerüstet haben (auf 768 bzw 1024 mb) welches os würdet ihr maximal empfehlen? 10.4 oder würde vielleicht 10.5 auch noch laufen?

    danke schon mal für eure hilfe! :)
     
    Hans Maulwurf gefällt das.
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Zu den Aufrüstmöglichkeiten kannst Du mal bei Mactracker nachschauen. USB 2.0 hat der schöne iMac G4 leider nicht, nur 1.1. Eine Firewire-Platte wäre da die bessere Wahl. WLAN nachrüsten geht nur mit der teuren (weil alten und nicht mehr produzierten) Airport-Karte (802.11b, 11Mbit/s). Da nimmt man besser einen WLAN-USB-Stick, auch wenn der wegen USB 1.1 ebenfalls nur 802.11b liefern wird. Als OS würde ich Tiger laufen lassen, aber dann auch mit RAM auf Anschlag.
     
  3. lm87

    lm87 Gast

    Wenn du alle Teile, die du aufrüsten willst, zusammen hast, dann überlege dir, ob sich das Aufrüsten noch lohnt. Sonst zahlst du schnell ein paar Hundert Euro für etwas, dass schon wirklich an seine Grenzen stoßen dürfte.

    Ich würde mal locker behaupten sparen für einen neuen Mac wäre klüger ;)
     
  4. Blixten

    Blixten Adams Apfel

    Dabei seit:
    25.02.06
    Beiträge:
    518
    Platte kanste aber auch austauschen, da sind standard IDE Platten drin.
    RAM Steckplætze hat der iMac 2, einen direct auf dem Logicboard, da passen bis zu 512MB SDRAM rein und einen SO-DIMM Steckplatz am Boden, auch noch mal fuer maximal 512MB.
    Um Problemen aus dem Weg zu gehen solltest du darauf achten, dass beide gleich getacktet sind.

    An den am Boden kommst du von aussen ran, an den im Inneren (wie auch an die Festplatte) nur durch das Gehæuse.
    Wenn du das aufmachst, brauchst du beim spæteren Schliessen Wærmeleitpaste, da man die Wærmeabfuhrleitung vom Prozessor weg unterbricht.

    Mit 1GB ram ist der Rechner super, viel Erfolg und viel Spass...
     
  5. oryxan

    oryxan Braeburn

    Dabei seit:
    25.04.08
    Beiträge:
    47
    hab irgendwann mal gehört, dass ich bei der festplatte aufpassen muss, dass der imac g4 nicht mit mehr als 200gb klar kommt. bzw dass man dann partitionen erstellen muss, die jeweils kleiner sind als 200gb. ist das so richtig?!
     
    #5 oryxan, 06.06.08
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.08
  6. oryxan

    oryxan Braeburn

    Dabei seit:
    25.04.08
    Beiträge:
    47
    ok kann ich ja ausprobieren, ist nicht so wichtig...

    aber ne andere frage: wie sieht das mit dem takt des rams aus. der sollte ja gleich sein. und wenn ich das jetzt richtg verstanden hab, gibt es einmal 133 und 100 mhz. kann der imac beides? oder muss ich davon ausgehen, dass dieser spezielle nur 100 kann, da momentan nur pc100 eingebaut ist?

    welche riegel muss ich genau kaufen? könnt ihr mir vielleicht mal die links bei dsp raussuchen, werde nämlich aus den beschreibungen nicht ganz schlau:
    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/default.php?cPath=1_16&

    danke!
     

Diese Seite empfehlen