1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac G3 und "virtuelle" Displayauflösung

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von init5, 25.03.07.

  1. init5

    init5 Gala

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    48
    Hallo,
    ich steh momentan etwas auf dem Schlauch. Mein alter iMac G3 hat ein neues "Feature" aktiviert und ich habe keine Ahnung wie ich ihm das wieder austreiben kann.
    Folgendes Problem:
    Der Mac bootet und fährt auch ganz normal hoch und ich seh auch die Programmleiste am unteren Rand des Monitors. Doch dann passiert es. Er schaltet die Auflösung so blöd um, dass ich mit der Maus den Desktop verschieben kann. Man kann sich das so vorstellen, dass ich eine Auflösung von 1024 x 798 px habe, aber der Monitor nur 800 x 600 px darstellt. Wenn ich dann mit der Maus nach links, rechts, oben oder unten gehe, dann verschiebt sich der komplette Bereich in die entsprechende Richtung.
    Ich habe schon überall geschaut, aber ich kann keine Einstellung finden die das deaktiviert.
    Vielleicht hat ja einer von euch eine Idee (ich möchte nicht neu installieren) um das wieder in Ordnung zu bekommen.


    Vielen Dank schon für die eine oder andere Hilfe.

    Gruß Init5
     
  2. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Schau mal unter -> Systemeinstellungen -> Bedienhilfen -> Sehen -> Zoom nach.

    Gruss
    pacharo
     
  3. init5

    init5 Gala

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    48
    Ich danke dir. Genau das war es. Vielen Dank.

    Gruß Init5
     
  4. Klaus1966

    Klaus1966 Jonathan

    Dabei seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    83
    Danke liebe Suchfunktion :)

    Das Problem hatte ich seit gestern auch.

    Mein virtueller Bildschirm war etwa 15 Pixel größer als mein Monitor.

    Sehr störend!!

    Aber nu is es gefixt
     

Diese Seite empfehlen