1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac G3 und OS X

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von thomas_f, 26.12.05.

  1. thomas_f

    thomas_f Jonagold

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    23
    Hi, hab nen alten iMac G3 geschenkt bekommen und wollt den bei meinen Eltern noch hinstellen, hab da doch leider n paar Probleme.
    Ich wollt n neueres Betriebssystem aufspielen, jedoch hat das ding kein DVD laufwerk - also gutes altes ebay zu Rate gezogen und n OS X auf CD ersteigert. Dann das böse erwachen! Soweit geht alles, aber unter Netzwerk is kein Modem zu finden (meine Eltern ham nur T-Net Anschluss, also nix ISDN oder DSL). Im Gravis shop sagte man mir, dass man mit der alten Version eh nich richtig arbeiten kann....
    Habt ihr ne Idee? Hab halt Tiger von meinem PB, aber ich hab mal gehört, dass sich das nich so einfach auf nem iMac installieren lässt? Außerdem isses ja ne DVD!?
     
  2. Nick

    Nick Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    26.02.05
    Beiträge:
    387
    Was für eine Mac OS X Version hattest du denn in ebay ersteigert? Auf so einem iMac G3 sollte Mac OS X 10.3 eigentlich am besten laufen.

    Grüße Nick
     
  3. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    Schmeiß doch den Tiger drauf, der läuft auf dem Ding ganz gut. Zur Installation nimmst Du einfach das DVD-Laufwerk deines Pb oder hat der iMac noch kein Firewire ?
     
  4. Nick

    Nick Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    26.02.05
    Beiträge:
    387
    Ich denke Tiger würde ziemlich schlecht laufen. Ich hatte das 10.4 mal auf einem iMac G4 mit 700Mhz installiert und das ganze System war extrem langsam (Fensterbewegen, Dashboard…).

    Außerdem glaub ich, dass der iMac noch gar kein FireWire hat.

    Das 10.3er hab ich auch auf meinem iMac G3 350Mhz installiert und das läuft noch ziemlich gut.

    Grüße Nick
     
  5. pi26

    pi26 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.12.04
    Beiträge:
    1.297
    Mit schneller, gross genuger Festplatte und mindestens 512 MB RAM läuft das durchaus brauchbar. Auf Powermacs ab ca. 350 MHZ und iMacs ab ca. 500 MHZ -- Begründung: Systembus PM ab 100MHZ iMacs ab 66MHZ.

    mfg pi26
     
  6. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    dem kann ich mich nur anschließen. ich habe das auch auf meinem g3 ibook laufen und das läuft super. auf dem alten imac meiner mutter haben wir im moment nur 10.2 laufen aber das rennt und ich hatte auch schon die 10.3 laufen die sogar noch ein bisschen besser. wichtig ist auf jeden fall der arbeitsspeicher und ne größere festplatte

    mfg o
     
  7. thomas_f

    thomas_f Jonagold

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    23
    ne kein Firewire vorhanden.o_O
    Wegen der Geschwindigkeit des Betriebssystems mach ich mir eigentlich nich so den Kopf - der Hat 768MB RAM drin.
    Ich hatte 10.1.3 bei ebay ersteigert. Aber wie gesagt kann ich damit das Modem nicht konfigurieren!
    Problem is halt das neue da drauf zu bringen, lohnt sich's noch n dvd laufwerk nachzurüsten oder sollte man da lieber die finger von lassen? - etwas unkompizierteres wär mir aber schon lieber :p !
     
  8. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    mit dem modem hatte ich auch problem aber habe es irgendwann aufgegen da rumzuprobieren.

    mfg o
     
  9. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Schau doch mal in den Netzwerkeinstellungen, ob das Modem überhaupt aktiviert ist.

    Was Tiger betrifft, kann ich dich beruhigen, wir haben auf unserem iMac G3 auch Tiger installiert und es läuft ganz passabel. Der iMac hat 600MHz und 640MB RAM. Man darf natürlich keine Wahnsinns-Performance erwarten, aber ich finde man kann gut damit leben.
     
  10. thomas_f

    thomas_f Jonagold

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    23
    Kann ich auch über ethernet auf das dvd laufwerk vom Pb zugreifen?
     
  11. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Ja, das geht, aber das PowerBook muss natürlich an sein ;) Achte auch darauf, dass Personal File Sharing aktiviert ist. Dann kann man sich in jedem Finderfenster über Netzwerk bei dem anderen Computer anmelden und darauf befindliche Volumes mounten.
     

Diese Seite empfehlen