1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac G3, nach Debian kein OSX mehr installierbar!?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von olli505, 16.05.06.

  1. olli505

    olli505 Granny Smith

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    13
    Hi!

    Habe auf meinem alten "new world" G3 iMac (Bondiblue?) versuchsweise mal Debian für PPC installiert.
    Jetzt wollte ich wieder OSX installieren, aber wenn ich die partition auswählen will, worauf dann letzlich installiert werden soll, haben alle partitionen die ich auf der festplatte habe ein "Rotes Ausrufezeichen Symbol"!
    Wenn ich sie trotzdem anwähle bekomme ich eine Fehlermelung, als würde ich hinter den ersten
    8 GB der Festplatte booten wollen!?
    Kann es sein das der Masterbootrecord neu geschrieben werden muß, wie auf dem PC nach der installation von Grub?
    FDISK /mbr; gibts sowas auch für Mac? (Ich will halt die Platte nicht ausbauen!)

    Oder,- bin ich generell auf dem falschen Dampfer?

    Ach, bitte helft mir doch, bin doch immer noch verliebt in meinen alten iMac!:-c
    (Nach fast 20 Jahren PC, war das liebe auf den ersten boot!):-D

    Gruß Olli505
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Mac OS X kann nur von HFS+ (Mac OS Erweitert) oder UFS Partitionen starten. Wenn die vorhandenen Partitionen Ext2 oder Ext3 oder FAT oder NTFS oder sonstwas sind wird das nicht gehen.

    Abhilfe: Neu Partitionieren, damit wird eine neue Partition Table und ein neuer volume Header geschrieben.
    Gruß Pepi
     
  3. oberlehrer

    oberlehrer Ontario

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    342
    Apple verwendet ein anderes Partitions-Schema als PCs. Da gibt es z.B. keinen eigentlichen MBR und auch keine primären oder sekundären oder tertiären Partitionen. Folglich muß die Platte tatsächlich neu partitioniert werden.
    Die Intel-Macs verwenden wieder ein anderes Schema.
     

Diese Seite empfehlen