1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

IMac G3 indigo Fragen

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Chris888, 24.08.08.

  1. Chris888

    Chris888 Gloster

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    61
    Hallo zusammen,

    ich habe mir meinen Traum erfüllt und mir eienen IMac G3 indigo Blau gekauft und ein paar fragen. Zum ersten, kann man den Grafikkartenspeicher,VRam heissen die speicher glaube ich, austauschen/erhöhen?
    wenn ja wo und wie baut man sie ein?
    Gibt es Motherboards mit besserer Grafikkarte?

    Daten vom IMac G3
    400 MHz Prozessor
    256 MB Arbeitsspeicher
    16 MB (VRam) Grafikkartenspeicher
    Slot In CD/DVD Laufwerk

    Vielen Dank schon mal im vorraus

    MfG
     
  2. Dietmar

    Dietmar Ribston Pepping

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    298
    Hi Chris888,

    ohne detailliert auf Deine Fragen einzugehen:

    Ich hab' den gleichen Rechner über mehrere Jahre genutzt und kann Dir deshalb zum Kauf gratulieren.

    Im Laufe der Jahre hab' ich mich immer wieder mal mit dem Gedanken getragen, den G3 aufzurüsten. Dabei stellte sich auch immer die Frage, ob der nicht unbeträchtliche finanzielle Aufwand überhaupt lohnt - für die ganz "normalen" Dinge des Alltags (Internet, Bilder und Musik verwalten usw.) reicht der iMac mit seinen Leistungsdaten aus.

    Was ich Dir deshalb empfehle:

    Arbeitspeicher (2x 512MB)
    Festplatte mit max. 128GB
    OS X ab 10.3.xx (*)

    (Die 3 Dinge hab' ich meinem ehem. G3 auch umgesetzt)

    Anleitungen zum Festplatten- bzw. Speicher-Tausch findest Du hier: http://www.sabon.org/festplattentausch-imac-original/index.html

    (Das kannst beides "in einem Rutsch" machen, wie Du aus der Anleitung entnehmen kannst)

    (*) Firmware-Update nicht vergessen, bevor Du OS X 10.x.x installierst! http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=75130

    Im Übrigen glaube ich mich zu erinnern, daß ein Grafikkkarten-Speicher-Austausch gar nicht möglich war/ist, weil das Modul fest verlötet war/ist. Hier bin ich mir aber nicht mehr ganz sicher ...

    Mit Gruß
    Dietmar
     
  3. Chris888

    Chris888 Gloster

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    61
    Hallo,

    vielen dank für die antwort ich werd das mit den Arbeitsspeichern und der Festplatte mal in angriff nehmen. Ja und mit dem Grafikspeicher bin ich mir auch nicht sicher weil ich bei ebay gesehen habe das da welche zu kaufen sind und ich habe bisher noch keine weiteren informationen gefunden außer das einige raten ich sollte mir ein neues motherboard kaufen da soll es welche geben die besser sind und auch bessere Grafikkarten haben, keine Ahnung habe noch keine gesehen gibt es sowas denn überhaupt? Und zum anderen hieß es das ich meinen PC Upgraden soll undzwar von G3 auf G4 (also auch ein neues board) und dann soll es möglich sein auch die Grafikkarte auszutauschen, so und genau die gleiche frage ist sowas überhaupt möglich weil ich auch dazu nichts weiter gefunden habe. Außer ein ehemaliger Bekannter hatte mal so einen Computer der hatte irgendwas aufgerüßtet und konnte 3D spiele dann spielen, spiele mit maximal 64MB Grafikspeicher glaube ich ist aber auch schon zu lage her.

    MfG
     
  4. Dietmar

    Dietmar Ribston Pepping

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    298
    Das ist wirklich eine gute und preiswerte Entscheidung ...

    Du kannst hier wirklich nichts verkehrt machen. Die Teile können u. U. auch aus einem ausgedienten PC kommen. Ich hab' bei meinem iMac damals eine 80GB-Festplatte aus einem alten PC genommen; die Speichermodule stammten aus dem Kaufhaus bzw. vom "PC-Schrauber um die Ecke" ...

    Alles andere macht nicht wirklich Sinn. Selbt wenn Du noch ein Board mit einer stärkeren CPU bzw. Grafikleistung findest - so dramatisch sind die Unterschiede wirklich nicht - und bei 700MHz ist ohnehin "das Ende der Fahnenstange" erreicht.

    Hier kannst Du Dich über alle iMac-Modelle der Jahre 1998 bis 2001 informieren: http://www.cupertino.de/pages/models/index.html

    Mit Gruß
    Dietmar
     
  5. ma10

    ma10 Roter Delicious

    Dabei seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    92
    Ich habe einen solchen "aufgerüsteten" indigo. :cool: - Aufrüsten klingt in dem Zusammenhang aber etwas lächerlich ;) Ich habe den so wie er ist gebraucht gekauft und von Grafikspeicher erweitern weiß ich nichts. Ich werde noch eine größere Festplatte und RAM einbauen und dann bekommt den meine kleine Schwester. - hoffentlich mag sie blau....

    Wie lief dein "upgrade"? Wo hast du den Speicher gekauft (online?) und wie heißt der der passte?

    Danke, M
     
  6. Speedshocker

    Speedshocker Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    757
    Ich habe auch noch den selben iMac zu hause rumstehen werde wohl auch mal dran schrauben....
     
  7. ma10

    ma10 Roter Delicious

    Dabei seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    92
    Festplatten im indigo

    Vielen Dank für den schönen Link! Was passiert denn wenn ich eine größere Festplatte einbaue? Werden dann einfach nur 128 GB (von z.B. 160) erkannt, oder gibt das Probleme? Langsame, kleine, 3,5" Festplatten sind nicht mehr so einfach zu bekommen. :p

    Danke Ma10
     
  8. philmriss

    philmriss Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    396
    Der G3, wie auch der G4 können nur Festplatten bis 128GB verarbeiten.
    Es sei denn, du kaufst dir einen S-ATA Controller.
    Zum Bespiel diesen hier.

    Dann kannst du auch größere Festplatten anschließen.

    Viel Spaß beim basteln.
     
  9. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    und wie soll der in einen iMac G3 rein passen?
     
  10. philmriss

    philmriss Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    396
    Ohhh. das mit dem iMac habe ich überlesen.
    Bitte um Entschuldigung, einfach ignorieren.


    P.S. Ist ja noch früh am Samstag Morgen :)
     
  11. ma10

    ma10 Roter Delicious

    Dabei seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    92
    Gut, dann werde ich entweder den SATA Controller da reinlöten (irgendwie wird das schon halten :p ) oder ich stöber doch besser eine 120 GB Festplatte auf.

    -Ist es vieleicht möglich eine etwas größere Festplatte zu nehmen, diese zu partitionieren und nur die erste Partition wird erkannt? (externer vorgang natürlich - Dann könnte ich gleich noch ein backup des Systems drauf machen bevor ich den Rechner meiner kleinen Schwester gebe.) oder klappt das einfach nicht und ich muss mich jetzt doch damit abfinden. :mad:
    Danke Ma10
     
  12. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    Du kannst z.B. auch ne 160er nehmen, habe ich auch schon gemacht. Partitionierung ist nicht nötig.
     
  13. ma10

    ma10 Roter Delicious

    Dabei seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    92
    Super! Vielen Dank.

    Ma10
     

Diese Seite empfehlen