1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac G3 - Hardwarebastelei

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von OldWabble, 19.05.09.

  1. OldWabble

    OldWabble Erdapfel

    Dabei seit:
    19.05.09
    Beiträge:
    1
    Hallo Leute,
    ich habe am Wochenende einen iMac G3 233 MHz (bondiblue) geschenkt bekommen. Der hat wenig RAM und nur eine 4.3. GB HDD. Meine Frage: gibt es eine Anleitung (auch in englisch) wie ich das Gerät aufschrauben kann und vielleicht RAM, HDD und CD-ROM ausbauen kann. Ich sehe einfach keine "Aufschraubmöglichkeiten" wie ich das Plastikgehäuse entfernen kann um an die Innenteile heranzukommen. SORRY Mac-User, aber ich bin halt ein "Kind" von Intel, Windows und Co., möchte aber unbedingt die Mac-Welt mit OS 8/9/X kennenlernen, von der immer so geschwärmt wird...
    Danke im voraus!
    OldWabble
     
  2. Justus J.

    Justus J. Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.12.07
    Beiträge:
    392
    Also von der Hardware her kannst du mit dem Ding eigentlich kein OS X draufspielen, OS 9 sollte gerade noch so laufen...

    Zum Aufschrauben: Schau mal bei http://www.ifixit.com nach, die haben gute Anleitungen.
     
  3. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Du erzählst vielleicht wieder einen Mist. OS9 sollte gerade noch laufen, Quatschkopf. Wenn du keine Ahnung hast, sag besser nichts.

    @Wabble: Du hast das erste Modell der imacs. Wenn du noch eine CD Schublade hast, würde ich gar nichts machen, das gibt nur Huddel. Hat der Mac schon ein Einschublaufwerk kommst du dran, ist aber sinnloses Gefrickel, ein DVD Laufwerk kostet selbst gebraucht mehr, als der Mac Wert ist. Ab Werk hast du 64 MB Ram, aber selbst damit läuft OS 9.2.2 flüssig. Mit der entsprechenden RAM zahl kannst du auch OS X laufen lassen, allerdings musst du es mit Trick installieren. 10.2. Jaguar war nicht wirklich prickelnd, mit 10.3 Panther bist du schon am Limit. Hinzu kommt, das du dir ein OS besorgen müsstet, das kostet auch zwischen 30 und 50 Euro.
    Mein Tip : Laß alles wie es ist, 4.3. GB sind unter OS 9 zum Ausprobieren mehr als ausreichend, das OS hat nur 200 MB. Selbst Photoshop hatte nur 170 MB!. Wenn du noch 8.6 drauf hast, besorg dir in der Bucht ein OS 9 und gut ist. Den Mac aufzuschrauben ist nur was für wirklich versierte Bastler, die richtigen Platten zu finden nicht ganz einfach und RAM nicht billig.
     
  4. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.117
    Prima bebildert und gut (auf deutsch, wenn es nicht stört) beschrieben:

    http://www.macschrauber.de/3elektronik/page44/page44.html

    Nach dem notwendigen Firmware-Update (bekommst Du auf der Apple-site erklärt) kann man halbwegs bis zu OS X 10.4 darauflegen, ich würde aber schon bei 10.2 aufhören…

    D.I.Y.
    Jens
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Offiziell unterstützt das Gerät bis 10.3.9, mit Tricks bekommt man auch Tiger tadellos zum Laufen. Dazu sollte man aber das Maximum von 512MB RAM einbauen und natürlich eine größere Platte haben als die Originale 4.3GB HD. Bedenke, daß für eine Mac OS X Installation das komplette System auf einer Partition liegen muß die komplett innerhalb der ersten 8GB einer HD steckt. Festplatten mit größerer Kapazität als 128GB kann das Gerät nicht verwenden.
    Gruß Pepi
     
  6. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Wobei du zugeben musst, das Tiger eine mehr als zähe Angelegenheit ist und selbst Panther nicht immer flüssig läuft. Vom Aufwand des Plattenwechsels mal abgesehen.
     
  7. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Quatschkopf finde ich aber keine sehr nette Bezeichnung. Da kann man auch höflicher Ausdrücken, dass man der Sicht des Vorredners nicht zustimmt. Ein wenig Höflichkeit gepaart mit Fachwissen überzeugt allemal mehr als rüdes Benehmen.
     
  8. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    <--------

    Stimmt genauso wie der Fakt, dass Vorsicht gepaart mit Fachwissen mehr überzeugt als blinde Behauptungen…
     
  9. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Tiger läuft auf dem Gerät deutlich flüssiger als Panther, immer vorausgesetzt, daß 512MB RAM drin sind.
    Gruß Pepi
     
  10. uffzvd

    uffzvd Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    606
    Hatte auf meinem seinerzeit Panther, lief wunderbar und kam damit immer gut klar. Kaum bzw. nie Hänger, allerdings in der Tat: Festplattentausch und möglichst auch hier voller Ramausbau.. würds trotzdem nicht wiedermachen sondern Kiste bei Ebay reinsetzen ;)

    Hab gerade auch noch einen PowerMac G4 400 Mhz der auch bei Ebay reinwandert denk ich...
     
  11. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Ich empfehle auch OS 9. Tiger läuft, wie schon erwähnt, aber das macht keinen Spass mit der HD/Taktrate. uffzvd hat recht: Verkauf den iMac oder nutze ihn mit OS 9.
     
    proteus gefällt das.

Diese Seite empfehlen