1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac friert einfach so ein!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Latzhose, 30.07.08.

  1. Latzhose

    Latzhose Erdapfel

    Dabei seit:
    30.07.08
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    ich bin schon ein bisschen verzweifelt. :-c
    Mein iMac 1.83 GHz Intel Core Duo, 2 GB, Leopard 10.5.4, friert einfach so ein. Das Problem läßt sich nicht gezeilt reproduzieren. Es tritt auf seit ich Leopard benutze und eine 750GB HD von Samsung (SATA) eingebaut wurde.
    Apple sage die Festplatte sei zu groß. In diesem Mac laufen nur HD bis 500GB. Gravis sagt bei einer SATA Platte ist die Größe für diesen Mac kein Problem. Gravis hat die Platte ausgetauscht, aber das Problem tritt immer wieder auf. In verschiedenen Foren liest man, dass die HD-Größe ist nicht begrenzt. KEine Ahnung, wer recht hat.
    Weitere Info: Der iMac ist an eine Time Capsule über Ethernet angeschlossen. Vielleicht hat es auch etwas mit dem Netz zu tun.
    PRAM-Reset habe ich sauch chon ausprobiert. Leider Kein Erfolg.

    Vielleicht hat jemand eine Idee, wie dem Problem beizukommen ist.
    Danke für Rückmeldungen,

    Grüße
    Latzhose
     
  2. CrashZeRo

    CrashZeRo Idared

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    26
    Wenn das System "hängt", kannst du noch die Maus bewegen oder reagiert noch z.B. das Dock oder friert wirklich alles ein (z.B. auch Sound von iTunes).

    Grüße
     
  3. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Ich würde auf eine Überhitzung Tippen, oder ein Fehler im Grafikkarten BIOS. Genau dieser Effeckt kam auch bei der 3870 zum vorschein, man konnte sich an den Hersteller wenden, der schickte dann ein Graka BIOS Update Programm mit und nach dem Update ging das System wieder. Natürlich könntest du auchmal nachfragen wegen der Festplatte bei Apple, ich denke das Apple da besser bescheid weiß als Gravis.

    Vielleicht alte Platte wieder einbauen Lassen und dann mal Probieren, den du sagst ja das Problem tritt erst auf seitdem du die 750Gig Festplatte nutzt. Natürlich könnte Leopard auch den fehler selbst verursachen, ich tippe aber hier auf ein Hardware Problem, einfach bei Apple wegen der Festplatte nachfragen;)
     
  4. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Es liegt irgendwie an den Samsung-Platten (640, 750 GB und 1 TB) im Zusammenhang mit dem iMac.

    Im macuser-Forum gibt es dazu schon einige Beiträge.

    MfG
    MrFX
     
  5. posix

    posix Granny Smith

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    14
    Hey, kannst du mir vielleicht sagen, welche Modellnummer-/reihe die Samsungfestplatte hat/ist?

    Ich habe nämlich das selbe Problem, bloß habe ich die Samsung HD 502IJ. Dort friert der Mac auch einfach ganz ein...


    lg
     
  6. Maciscool

    Maciscool Granny Smith

    Dabei seit:
    29.12.08
    Beiträge:
    15
    Falsches Forum!!!
     

Diese Seite empfehlen