1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac "friert ein" ...

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von BusPfarrer, 10.09.07.

  1. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Leider gehts gerade mit nem Problem los bei mir...

    Mein ca. 1 Monat neuer iMac (2007er Version) friert nach wenigen Minuten einfach ein.

    Mauszeiger bewegt sich, "Kill App." funzt nicht mehr, das Dock bewegt sich nicht mehr.

    Es ist, als würde ich einen Screenshot ansehen und nichts passiert, ausser dass der Mauszeiger sich bewegt. Kein Kernel-Fehler, gar nix.

    Ich weiß gerade nicht, was ich machen soll. Auf einmal passiert mir das heute Abend zum dritten Mal...

    Sowas schon mal gehört, woran so etwas liegen kann?

    HILFE :( :( :(
     

Diese Seite empfehlen