1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

imac friert ein bei Benutzung von USB-Port

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von MrOrtenau, 08.04.09.

  1. MrOrtenau

    MrOrtenau Erdapfel

    Dabei seit:
    08.04.09
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    ich habe seit kurzem ein gewaltiges Problem. Bei meinem imac (gekauft vor 6 Monaten) mit OS X friert seit kurzem sobald ich den USB-Port benutzen will der komplette Rechner ein. Es fährt ein grauer "Vorhang" von oben nach unten und anschließend erfolgt die Meldung, dass man das Gerät neustarten muss. Keine Chance zu reagieren. Es passiert mit diversen USB-Sticks, sowie mit Kamerastationen etc...Das Problem ist ohne eine Softwareinstallation, oder Änderungen an der HArdware. Kann ich die USB-Port Treiber neu installieren oder sonst wieder zum laufen bekommen. Im Profiler werden die Ports ganz regulär angezeigt.
    Vielen Dank schon mal für die Mühe.
     
  2. Dat_T

    Dat_T Adams Apfel

    Dabei seit:
    18.03.09
    Beiträge:
    515
    Ehrlich gesagt hört es sich nach einem defekten USB Port oder einer USB Bridge an. Friert der iMac nur bei einem bestimmten USB Port ein, oder bei allen?

    Ruf mal den Support an, hast ja noch ein halbes Jahr Garantie.
     
  3. MrOrtenau

    MrOrtenau Erdapfel

    Dabei seit:
    08.04.09
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Alle USB-Ports sind von dem Problem betroffen. Hab mir nun mal ein Hub bestellt. Vll. geht es ja damit.
    Erkennt der Hardware Test von Apple einen defekten USB-Port bzw. eine USB-Bridge?
     
  4. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    Ab damit zu einem ASP. Da scheint der Controller in deinem Mac defekt zu sein.
    Was du da siehst ist eine Kernelpanik.
     

Diese Seite empfehlen