1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac friert bei Aktivierung vom Ruhezustand ein

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von gliep, 21.01.08.

  1. gliep

    gliep Tokyo Rose

    Dabei seit:
    28.02.05
    Beiträge:
    66
    Hallo,

    ich bekomme hier die Krise:

    Mein iMac 20 Zoll Alu, friert gelegentlich ein, wenn der Ruhezustand aktiviert wird. Der Mauszeiger verschwindet, und das war es dann. Festplatte läuft weiter und Bildschirm friert ein.

    Das passiert sowohl wenn ich den Ruhezustand selber aktiviere, als auch wenn der Rechner selber in den Ruhezustand geht. (Dann ist der Bildschirm schwarz, da ja vorher der Bildschirmschoner anspringt)

    Was ich schon probiert habe:

    PRAM zurückgesetzt (mehrfach!)
    Rechte repariert und Festplatte geprüft (mehrfach!)
    Hardwaretest (Ausführlich, ohne Fehler)
    Leopard neu installiert inkl. Updates

    Was blöd ist: Ich kann den Fehler nur sehr, sehr schwer reproduzieren.

    Hat noch jemand diesen Fehler?
    Hat jemand eine Idee, wie ich den Fehler zuverlässig reproduzieren kann?
    Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte?

    Ich habe auch schon Kontakt zum Apple Support aufgenommen. Nur der Fehler ist so schwammig, man konnte mir dort direkt auch nicht weiterhelfen.

    Viele Dank und viele Grüße

    Stefan
     
  2. SuizideKid

    SuizideKid Idared

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    25
    ich hab das selbe problem

    habe auch einen iMac 20 Zoll Alu und er friert bei mir ein wenn:

    .) wenn er hochfährt im grauen Bildschirm (ab und zu nicht immer)
    .) wenn er im bildschirmschoner bzw. stanby ist.. wenn man die maus bewegt geht der bildschirmschoner weg und dann hängt er


    k.a hab das problem erst seit Leopard und habe ebenfals mal neu instaliert... nervt mich das ganze...
     
    #2 SuizideKid, 31.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.08

Diese Seite empfehlen