1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac fährt nicht mehr richtig runter

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von jolanda, 12.02.07.

  1. jolanda

    jolanda Gast

    Hallo,

    ich habe einen iMac (CoreDuo 1,83) mit Mac OS X 10.4.8. Mein HomeDir ist mit Filefault verschlüsselt. Wenn ich nun eingeloggt bin und den Rechner runterfahren, oder neu starten will, so werde ich gefragt, ob ich filefault wieder verkleinern will. Drücke ich "JA", so läuft er, und läuft und läuft....

    Das Ganze habe ich mir jetzt mal 6 Stunden angesehen... Dann war er immer noch nicht fertig. Des weiteren habe ich kaum Daten in meinem HomeDir. Was kann da defekt sein?

    Habt ihr Tipps für mich?

    Vielen Dank, Jolanda
     
  2. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Filefault würde ich weder aktivieren noch nutzen.
     
  3. jolanda

    jolanda Gast

    warum?
     
  4. ichamel

    ichamel Starking

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    220
    Na da freuen wir uns doch alle über solch unvergleichlich "konstruktive" Antworten! Also lieber jolanda - Du weißt Bescheid: Einfach in die Vergangenheit reisen und diesen "wahnsinnig kompetenten" Ratschlag von marcozingel befolgen:oops:
     
  5. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Weil ich die Erfahrung gemacht habe,das Filefoult einige Probleme bei der Verschlüsselung bereitet.
    Dieses wurde meines Wissens auch schon oftgenug beschrieben.
    Ich wollte damit nur kundtun,das nicht alle Funktionen in Mac OS X perfekt sind.

    Im Übrigen Herr ichamel war dein Beitrag weder konstruktiv noch hilfreich.

    Vielleicht weist du uns mit deinem offensichtlich fundierten Fachwissen ja in die Tiefen des Systems ein und hilfst einigen Interessierten.

    Danke
     

Diese Seite empfehlen